[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Hinweis zu Radio aus Italien

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Mai 20, 2018 20:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hinweis zu Radio aus Italien
BeitragVerfasst: Mi Mai 16, 2018 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2300
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Habe gerade PN erhalten betreffend Kauf von alten Radio in Italien. Dort gibt es auch schöne Empfänger, weise aber darauf hin, das die allermeisten Nachkriegsgeräte aller Hersteller in Italien reine Allstromgeräte sind.
Bei fehlendem UKW Bereich ist die Bestückung meist aus der US Serie der 12-er Reihe, bei FM (UKW) Geräten oftmals eine Mischbestückung mit E und U Röhren nebst Spar-Heiztrafo mit mehreren Anzapfungen. Also bitte aufpassen beim werkeln an solchen Geräten, auch besonders in Hinsicht darauf, das in Italien es damals keine grossen Vorschriften ähnlich VDE oder DIN gab!

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hinweis zu Radio aus Italien
BeitragVerfasst: Mi Mai 16, 2018 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 6:27
Beiträge: 3433
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Volker,

ein Moskauer Sammlerkollege, der sich vor ungefähr einem Monat hier in Nettetal aufgehalten hatte, hatte von einem deutschen Sammler aus Wiesbaden zuvor dieses nette Gerät hier gekauft:

https://www.radiomuseum.org/r/imca_pang ... if_12.html

560 Euro war es ihm wert gewesen. Es spielte noch rudimentär, sogar auf UKW kamen ein paar schwache Fetzen Musik aus ihm heraus. Es brauchte also sicher eine ordentliche Überholung.

Allerdings staunte ich angesichts des getriebenen Aufwandes - obwohl das Gerät nicht sehr schwer war, steckt es doch sehr voll mit Röhren und Bauteilen. Und das Gehäuse machte wirklich was her.

Und ich hatte wieder was gelernt: auch die Italiener befaßten sich schon 1950 mit UKW-Empfängern mit fortgeschrittener Schaltung. Eine tolle Kiste, keine Frage.

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hobbybastler und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum