[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Siemens Schatulle P48

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Aug 21, 2019 14:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Mo Jun 03, 2019 20:46 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Eigentlich hatte ich vor, den Stoff vor den Lautsprechern ohne Wasser mit Teppichpulver zu reinigen und dann abzusaugen. Da der Stoff die Schraubenköpfe verdeckt, wollte ich wissen, wie es dahinter aussieht. Falls sich die Schrauben aber mitdrehen könnten und die Zangenlösung dann keine Option ist, lasse ich lieber die Finger weg...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Di Jun 04, 2019 8:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2015 11:50
Beiträge: 449
Wohnort: 48xxx
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Lass es besser sein, der Stoff ist absolut ok. Das kann man in deinem Fall nur verschlimmbessern. An den Lautsprecherbereichen des Stoffs ist dieser nicht nur schmutzig, sondern auch ausgedünnt.

_________________
Grüsse aus dem Münsterland

Thorsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Mi Jun 05, 2019 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 29, 2019 15:50
Beiträge: 14
Wohnort: Bergstraße
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Sasuska,

richtige Entscheidung!

Findet der Eisenlose

_________________
Beste Grüße,
Yannick ;)

Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen - Edison


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Mi Jun 12, 2019 19:11 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
So. Habe die Finger nicht weggelassen. Lautsprecher abgebaut und Stoff auf der Platte in der Badewanne mit Oxy-Pulver im Wasser geschwenkt. Braune Brühe als Ergebnis. Danach in der Sonne getrocknet. Super Ergebnis. Corpus ist auch aufbereitet worden. Holz Maserung ist wieder sichtbar. Sieht klasse aus. Werde nun alles wieder zusammenbauen und die Elektrik machen lassen. Vielen Dank nochmal für die schnellen Antworten. Werde dann später Fotos vom Prozess und den Ergebnis einstellen. Für die, die es interessiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Mo Jun 24, 2019 16:15 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 19:44
Beiträge: 1984
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Immer her damit - mit den Bildern meine ich.

Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Do Jul 18, 2019 22:28 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
So. heute habe ich das Radio vom Elektriker abgeholt. Jetzt ist der Corpus aufbereitet und die wesentlichen Bauteile sind erneuert. Anbei die versprochenen Fotos


Dateianhänge:
Dateikommentar: Das Walnussfurnier wurde abgeschliffen
DSC_0419.jpg
DSC_0419.jpg [ 58.43 KiB | 426-mal betrachtet ]
DSC_0416.jpg
DSC_0416.jpg [ 53.93 KiB | 426-mal betrachtet ]
IMG_0421.jpg
IMG_0421.jpg [ 70.6 KiB | 426-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das war der Ausgangszustand
IMG_0424.jpg
IMG_0424.jpg [ 97.07 KiB | 426-mal betrachtet ]
IMG_0422.jpg
IMG_0422.jpg [ 90.66 KiB | 426-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Do Jul 18, 2019 22:30 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Fertigstellung des Corpus


Dateianhänge:
DSC_0515.jpg
DSC_0515.jpg [ 51.99 KiB | 425-mal betrachtet ]
DSC_0517.jpg
DSC_0517.jpg [ 42.98 KiB | 425-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Der fertige Corpus
DSC_4059.jpg
DSC_4059.jpg [ 54.59 KiB | 425-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Do Jul 18, 2019 22:31 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Die ausgebaute Elektronik


Dateianhänge:
DSC_4066.jpg
DSC_4066.jpg [ 89.92 KiB | 425-mal betrachtet ]
DSC_4063.jpg
DSC_4063.jpg [ 65.7 KiB | 425-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Do Jul 18, 2019 22:32 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Und das endgültige Ergebnis


Dateianhänge:
IMG_0640.jpg
IMG_0640.jpg [ 85.54 KiB | 424-mal betrachtet ]
IMG_0639.jpg
IMG_0639.jpg [ 94.22 KiB | 424-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Fr Jul 19, 2019 6:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 23, 2017 14:50
Beiträge: 5
Wohnort: Westerwald
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Sasuska,
Womit hast du dann die beiden Messingleisten oben und unten ersetzt und wie hast du die befestigt ?
Grüße vom Westerwald
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Fr Jul 19, 2019 18:36 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Klaus, das sind heiß gebogene Messingleisten. Die Leisten sind geklebt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Fr Jul 19, 2019 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 536
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Glückwunsch zu der gelungenen Hervorholung des Original-Furniers. Wirklich sehr aufregende Maserung. Wie behandelst Du abschließend die Oberfläche? Walnussöl? Möbelpolitur? Möbelwachs? Nitrozelluloselack?

Im Original war ja der Farbton eher etwas dunkel abgetönt, wie gebeizt. Jetzt sieht das Furnier heller und freundlicher aus. Oder täusche ich mich?

Ist der helle Natur-Holz-Ton beabsichtigt? Oder möchtest Du doch schließlich wieder näher ans dunkle Original?
Man kann versuchen, Nitrozellulose-Ballenmattierung mit Spuren von schwarzem lösungsmittelhaltigen Lack zu mischen, so erhält man wieder einen ähnlich leicht abgedunkelten Ton wie im Original.

Bin neugierig,
viele Grüße
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: Sa Jul 20, 2019 14:13 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 13:24
Beiträge: 479
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Sasuska,

10 rem: klasse gemacht!

20 print :super:

30 goto 20


Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: So Jul 21, 2019 17:32 
Offline

Registriert: Sa Mai 11, 2019 17:33
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Georg, es war eine dunkle Lackschicht aufgemacht Furnier. Die wurde entfernt. Dann geschliffen, Risse und Löcher mit Hartwachs aufgefüllt und anschließend mit zwei Komponentenlack mehrfach überstrichen. Mir gefällt der helle Holzton so besser. Die Maserung kommt zur Geltung und das Gerät ‚lebt‘ mehr. Vorher erschien es sehr dunkel und wuchtig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siemens Schatulle P48
BeitragVerfasst: So Jul 21, 2019 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 536
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Sasuska,
Du hast da ein Furnier, das wirklich wunderbar ausgesucht und in schönen Bildern aufgebracht wurde. Ich finde es ehrlich gestanden so hell auch schöner als original dunkel. Danke für die Erläuterung.
Nochmals Glückwunsch!
Viele Grüße
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum