[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Loewe Opta Meteor Plastik Typ 781 W

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Aug 19, 2019 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Loewe Opta Meteor Plastik Typ 781 W
BeitragVerfasst: So Aug 04, 2019 20:12 
Offline

Registriert: So Aug 04, 2019 20:06
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,
bin Neuling und habe das Radio von meinen Uhr Opa bekomme.

Ich möchte es gerne wider flott machen.

Der Seelen Gleichrichter war def. den habe ich durch einen Brückengleichrichter ersetzte.
Das Radio spielte ganz gut UKW alles OK.

So nach einer Woche ging nichts mehr nur noch Beleuchtung.
Bei der Überprüfung habe ich festgestellt das der 4 W widerstand wo auf den großen silbern Elko geht sehr heiß wird.
Was sollte ich Prüfen ?

Freundlicher Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 04, 2019 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6371
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin,
Willkommen im Forum.
Leider muss man immer wieder von "Blauäugigkeit" lesen, denn das verkehrteste was man mit einem Röhrengerät, dessen elektrotechnischer Zustand unbekannt ist, machen kann, ist es, dieses zu bestromen, denn schon wenige Minuten genügen und das Gerät kann weiteren Schaden nehmen.
Der Grund meines Einwandes ist der, das im Gerät das in den 50 ern gebaut wurde, immer Papierwickelkondensatoren Verwendung fanden und weil diese hygroskopisch geworden sind, d.h. sie haben mehr oder weniger Luftfeuchtigkeit aufgenommen, das macht Sie unbrauchbar und oft dazu noch gefährlich. Auch das du weißt, das Wasser und elektrischer Strom noch nie gute Freunde waren, setzte ich voraus, d.h. aber auch, diese müssen genauso wie die meist ausgetrockneten Elkos, unbedingt gewechselt werden.
Danach ist es oft ein leichtes, das Radio über viele weitere Jahre Spielfreudig zu machen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 04, 2019 21:00 
Offline

Registriert: So Aug 04, 2019 20:06
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo danke für die Info
Der Wiederstand wo heiß wird ist der R7 und da geht ja ein Cello auf Masse 2x50 uf 385v meinst du den ? Bzw. Welcher ist den bei den Kondensatoren so ein Problem Kandidat?
Danke für die hilfe freundlicher Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 04, 2019 21:32 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 21:17
Beiträge: 1094
kgb hat geschrieben:
Welcher ist den bei den Kondensatoren so ein Problem Kandidat?


Moin,
Kurz, um die volle Betriebssicherheit und Funktion herzustellen:
_Alle_ Papierkondensatoren. Also alles, was kein Keramik- oder Styroflexkondensator ist.
Die (meist bei Standardsupern) zwei kleinen Elkos, einer davon hat Plus an Masse.
Bei dem 2x50µ Elkos kommt es auf seinen elektrischen Zustand an, der ist oft noch gut.

Hier mal lesen, damit man weiss, worum es geht:
viewtopic.php?f=2&t=4364

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Aug 05, 2019 5:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6371
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin,
du bist gut beraten, wenn du hier im Unterforum eine Reparaturanfrage einstellst, dazu musst du aber schon deinen ungefähren Wohnort angeben, bestimmt wohnt dann ein fachkundiges Mitglied in deiner Nähe und könnte direkt helfen, bis dahin ziehe bitte den Netzstecker aus der Dose.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum