[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Emud Senior 61 Brummt nur noch

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Feb 26, 2020 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 17:20 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Servus miteinander,

Vor 2 Jahren hab ich mit der Hilfe hier mein Röhrenradio Emud Senior 61 zum Spielen gebracht, ich habe es nun gestern wieder eingeschalten, 60 Watt Glühbirne davorgeschalten, am Anfang war noch alles ok, doch dann wurde die Glimmende Glührbirne sehr Hell und das Radio fing an stark zu brummen.
Woran könnte das liegen, wie gesagt es spielte vorher ohne Probleme.

Danke im Vorraus.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6788
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Was genau wurde vor zwei Jahren gewechselt bzw. repariert ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 18:06 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo,
Vor 2 Jahren habe ich sämtliche Kondensatoren gewechselt, und einen Widerstand getauscht da kein Ton kahm.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6788
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Dann bringe uns mal die Spannungswerte am Pin 3; 7 und 9 der EL84 und die der EABC80 am Pin 9

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 19:00 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ok alles klar werd ich machen, ich melde mich nochmals nach dem Messen.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 19:29 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
EL84:
Pin 3 hat 0v
Pin 7 hat 0v
Pin 9 hat 16v

EABC80:
Pin 9 hat 16v


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6788
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Dann können wir wohl davon ausgehen, das die EZ80 als Gleichrichterröhre ihren Dienst eingestellt hat, vorausgesetzt das sie noch "befeuert" wird d.h. das sie am Pin 1+7 ihre ca. 250V Wechselspannung aus dem Trafo bekommt, d.h. dann auch, DMM auf AC Spannung ca. 400V schalten, messen und Kundtun.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 19:52 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ok, also ich hab mal an Pin 1 und 7 gemessen und dort kommen laut Multimeter 270 v raus, wenn ich gegen das Gehäuse Messe kommt bei Pin 1 und 7 jeweils 132 v raus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6788
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Dann reinige mal den Sicherungshalter und die Sicherung mittels Glas Harr Pinsel und messe erneut.
Wenn selbiges Ergebnis, dann ziehe die EZ und messe erneut.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 20:41 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Sicherungshalter ist gereinigt, Laut Multimeter immernoch die gleichen Werte, ich wollt noch kurz erwähnen ich hab die Glühbirne immer noch dazwischen, soll ich diese entfernen wegen den Messwerten?

Edit: Bei gezogener EZ80 sind es gegen gehäuse bei Pin 1 und 7 jeweils 235 v, Pin 1 und 7 zusammen 417 v


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6788
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ok. messe mal ohne Glühlampe aber mit der EZ noch einmal.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 20:50 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ohne Birne gegen Gehäuse Pin 1 und 7 230V
Pin 1 und 7 zusammen 478 V


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6788
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Nun hoffe ich, das du einen Ersatz für die vermutl.. defekte EZ80, hast.
Möglich aber auch, das der Doppel Elko (Becherelko) einen kurzen hat

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von eabc am Sa Dez 21, 2019 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 20:54 
Offline

Registriert: Do Feb 16, 2017 17:18
Beiträge: 35
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ich hätte 3 Stück noch übrig, ich hatte vorher mal eine EZ80 eingesteckt aber dennoch das gleiche Problem.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emud Senior 61 Brummt nur noch
BeitragVerfasst: Sa Dez 21, 2019 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6788
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ok. dann den Becherelko zumindest von seiner ersten Kapazität ( ...des Lade Elkos) ablöten und einen 47µF/350V axialen an die freie Leitung und Masse löten, oder den Becher Elko gegen ein wissend intakten wechseln.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum