[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Grundig 3192 Stereo Bassregelung

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Feb 26, 2020 12:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Mo Dez 30, 2019 18:08 
Offline

Registriert: Mi Aug 01, 2012 6:36
Beiträge: 77
Hallo,

ich habe bei dem o. a. Gerät für ein Freund die Kondensatoren ausgetauscht und es spielte bei mir Zuhause meiner nach auch einwandfrei. Jetzt hat er es mit nach Koblenz genommen und dort ein ziemlich empfangsstarken Sender drin. Jetzt fragte er mich ob man die Bassregelung (schon runter gedreht)noch ein wenig nach unten nachjustieren könne. Ich konnte ihm diese Frage so nicht beantworten und deshalb jetzt die Frage hier. Vielleicht hat von Euch noch jemand eine Idee. Eventuell ist da auch noch irgendwas im argen. Das einzige was mir da aufgefallen ist, war das die beiden seitlichen Lautsprecher an einen Ausgang angeschlossen waren. Aus dem andern kam kein Ton mehr raus. Vermutlich ist ein Kanal defekt.

Schaltplan verlinkt
https://nvhrbiblio.nl/schema/Grundig_3192.pdf

Vielen Dank

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Di Dez 31, 2019 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 8156
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das ist kein NF-Teil mit zwei unabhängigen Kanälen. Für den Mittel- bis Hochtonbereich (seitliche Lautsprecher) arbeiten die beiden Endstufen getrennt. Für den Tief- bis Mitteltonbereich arbeiten sie als Gegentaktendstufe zusammen. Damit dies möglich ist, ist in einem der Kanäle (im Schaltplan dem oberen) eine zusätzliche Phasenumkehrstufe vorhanden (das Triodensystem der EABC80), und die seitlichen Lautsprecher sind so angeschlossen, dass die dadurch umgekehrte Phasenlage wieder aufgehoben wird. Wenn eine Hälfte der Gegentaktendstufe nicht arbeitet, führt das zu einer erheblicen Schwächung des Tief- bis Mitteltonbereiches. Das kann auch Auswirkungen auf den Frequenzgang haben, zumindest aber bringt der Verstärker in diesem Bereich viel weniger Leistung, was dazu führt, dass die Verzerrungen im Bassbereich viel früher einsetzen. Vielleicht ist das ja der Grund der Beanstandung Deines Freundes.

Ansonsten könnte man an verschiedenen Stellen im Signalweg Modifikationen vornehmen, um die Bässe noch weiter abzusenken, aber ich würde erst einmal klären, ob der Verstärker in Ordnung ist.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Fr Jan 03, 2020 10:32 
Offline

Registriert: Mi Aug 01, 2012 6:36
Beiträge: 77
Hallo Lutz,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Da ich ja Anfänger bin stehe ich da noch auf dem Schlauch. Wie kann man denn am besten den Verstärker / Endstufe testen ob sie korrekt arbeitet?

Danke

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Fr Jan 03, 2020 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 8156
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Der erste Schritt wäre eine Nachmessung der Spannungen an den Röhren ECC83, EABC80 und ELL80. Die Sollwerte stehen im Schaltplan.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Do Jan 09, 2020 5:14 
Offline

Registriert: Mi Aug 01, 2012 6:36
Beiträge: 77
Hallo Lutz,

danke für deine Antwort. Mein Kumpel kommt leider erst im Mai und bringt es dann wieder mit und dann gehe ich dabei. Melde mich dann wieder.

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Sa Jan 11, 2020 12:27 
Offline

Registriert: Do Nov 17, 2011 23:30
Beiträge: 313
Wohnort: Mannheim
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hat der Grundig 3192 überhaupt einen Bassregler?

Ich sehe beim "Loudness-Netzwerk" am Lautstärkepoti eine Grundig-typische starke Bassanhebung an den Abgriffen:
Beim ersten Abgriff:
R39 * C56 = R41 * C 58 = 47 kOhm * 4,7 nF = 221 µs
Diese Zeitkonstante entspricht der 3dB-Grenzfrequenz = 720 Hz. Ab dieser Grenzfreqenz werden die tiefen Töne (bei geringer Lautstärke) angehoben: Je tiefer, desto stärker.

Um die Anhebung abzuschwächen, könnte man die Kapazität von C56 und C58 beispielsweise verdoppeln. Dann setzt die Anhebung erst bei 360 Hz ein und ist darunter stets etwas schwächer als jetzt. Mehr ändert sich dadurch nicht.

Zusätzlich ist eine ähnliche Bassanhebung am zweiten Abgriff. Hier ist aber auch eine leichte Höhenanhebung dabei mit C55 und R76 bzw. C57 und R77. Hier würde ich erstmal nichts verändern, aber mal die Kondensatoren prüfen.

Vielleicht hat C56 oder C58 oder C55 oder C57 etwas Kapazität verloren, dann setzt die Tiefenanhebung bei noch höherer Frequenz ein und wirkt entsprechend noch stärker.

Bernhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Sa Jan 11, 2020 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 28, 2009 0:04
Beiträge: 206
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
der "Bassregler" ist das mit "B" bezeichnete 10M-Poti R28/29 vor dem Lautstärke-Pot.

Viele Grüße Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig 3192 Stereo Bassregelung
BeitragVerfasst: Mi Jan 29, 2020 21:18 
Offline

Registriert: Mi Aug 01, 2012 6:36
Beiträge: 77
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Sowie das Radio wieder hier werde ich es kontrollieren und berichten.

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], röhrix und 12 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum