[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - WIMA Kondensator mit Lötkolben berührt

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Feb 29, 2020 4:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Feb 10, 2020 13:16 
Offline

Registriert: Di Jun 30, 2015 11:08
Beiträge: 34
Wohnort: Leverkusen
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo
An einer sehr engen Stelle habe ich beim löten die Kunststoffhülle von 2 neuen Kondensatoren angeschmort. Muss man die dann austauschen?
Das Radio funktionierte zunächst und hat jetzt plötzlich keinen Empfang mehr. Bevor ich nochmal alles auseinanderbaue würde es mich interessieren, ob die Kondensatoren so eine verschmorte Außen hülle verkraften. Meiner Meinung nach sollten die raus. Was denkt Ihr? Gibt es da Erfahrung?
LG
Reiner :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Feb 10, 2020 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6801
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Reiner,
nein und das gilt solange bis nicht mehr als z.B. 20% der Körperfläche de Kondensatorgehäuses verschmort sind.
Der ausgesetzte Empfang liegt oft an fehlenden Kontakten, entweder durch oxidierte Röhrenpins und Sockel federn, oder durch oxidierte Wellen schalter !

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Feb 10, 2020 13:41 
Offline

Registriert: Di Jun 30, 2015 11:08
Beiträge: 34
Wohnort: Leverkusen
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Alles klar.
Danke Harry!
:hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Feb 10, 2020 19:11 
Offline

Registriert: Do Okt 05, 2017 19:39
Beiträge: 125
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

ergänzend viell. noch die Anmerkung, daß die Schmorstelle nicht bis zum Aktivteil reichen sollte, also nicht in die Tiefe gehen darf ! mach am Besten mal ein Foto für die Einschätzung !

Bei WIMA-Blöcken wie sie heute üblich ist, ist eine kleine Schmorstelle am Rand sicher unkritisch, solange kein dunkler Fleck am "unteren Ende" der Einschmorung zu sehen ist, was darauf hindeutet, daß man schon zum Wickel vorgedrungen ist (also auf den Nerv gebohrt ^^). Bei runden Wickelkondensatoren bestimmter Fabrikate kann das schon ganz anderes aussehen ! Die durchsichtigen, glänzenden Styroflexkondensatoren (z.B. aus DDR-Produktion, bei Pollin als Sortiment erhältlich) vertragen mitunter nicht die geringste Schmorstelle im Bereich des aktiven Wickels, unser Lehrmeister hat in der Ausbildung absichtlich durch winzige stecknadelförmige Einschmorungen Kondensatordefekte für die Fehlersuche realisiert und mir ist es selbst schon passiert, auf diese Weise axiale Wickel-Cs zu himmeln.

ich würde auch und trotzdem vorsichtig in Frage stellen, ob die Anschmorung prozentual bewertet werden kann, eher wird die Tiefe und Nähe zum Aktivteil eine Rolle spielen.

Im Zwiefelsfall lieber austauschen, sieht ja auch nicht schön aus.

Gruß Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum