[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - 1KOhm Widerstand am Ausgangsübertrager wird extrem heiss

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Feb 17, 2020 5:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Feb 12, 2020 14:47 
Offline

Registriert: Fr Mai 01, 2015 15:00
Beiträge: 115
Wohnort: CH-8967 Widen AG
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Forumsfreunde
Bei meinem Siemens-Spezialsuper B 8 wird der 1Kohm-Widerstand auf dem AU extrem heiss und beginnt zu rauchen.
Wer weiss mir Rat, wo kann es da fehlen?
Bitte um Eure Hilfe.
Mit bestem Dank und Gruss
Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 12, 2020 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6730
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Erich,
rauchende Widerstände zeugen immer von Überlastung, in diesem Fall wohl durch den erhöhten Stromfluss durch die Inkontinenz alter (Papierwickel) Kondensatoren, die unbedingt gewechselt werden müssen.
Und nicht vergessen, den Becher Elko formieren und die axialen Elkos grundsätzlich wechseln, dabei auf den Ratioelko achten, der hier mit dem+ auf Masse kommt.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 12, 2020 15:57 
Offline

Registriert: Fr Mai 01, 2015 15:00
Beiträge: 115
Wohnort: CH-8967 Widen AG
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Harry
Vielen Dank für Deine spontane Rückmeldung und die Ratschläge für das Wechseln der Kondensatoren, Elkos sowie das Formieren des Siebelkos.
Werde nun die erforderlichen Teile organisieren und einbauen.
Über den Fortschritt werde ich Dich gerne orientieren.
Mit bestem Dank und Gruss
Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 12, 2020 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6730
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Erich,
das ist die einzig richtige Entscheidung und die Voraussetzung für ein Betriebssicheres Gerät, an dem ma(n) dann auch lange Zeit Freude haben kann.
Ein weiterer wichtiger Rat : ....die beiden 5 nF/~250 V Entstörkondensatoren im Netzeingang, entferne bitte gänzlich und falls es dir um Originalität geht, dann ersetze sie gegen Sicherheitsrelevante Y2- Klasse Kondensatoren.
Notwendig sind Sie insofern nicht mehr, weil das heutige sehr hohe Störpotenzial damit auch nicht mehr zu unterdrücken ist, würde auch nur beim ausschließlichen AM-Empfang Sinn machen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum