[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - originale em80 im alltag?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 12, 2018 6:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 3:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2012 23:11
Beiträge: 279
Wohnort: Singen
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
hallo zusammen,

was macht ihr mit schönen leuchtstarken originalen em? in unserer siemens schatulle m57 ist noch eine originale (zumindest deutsche) em80 verbaut, die noch schön hell leuchtet. das radio steht im wohnzimmer und ist häufig im einsatz. idr bleiben die türen zu und die em damit aus, aber manchmal machen wir halt doch auf... soll man ja scheinbar auch, weil röhren, die immer nur geheizt werden, wohl auf dauer ihre funktionsfähigkeit verlieren!?!

was meint ihr? ist es ein frevel ein solch unwiederbringliches stück einfach so zu verschleißen? soll ich das nicht lieber einem russischen ersatz überlassen? andererseits: was nützt eine röhre im schrank? ohne betrieb kann ich auch eine tote em anschauen, kommt aufs gleiche raus. ist wie bei einem mercedes 300sl, der darf seine damalige überlegenheit auch nur noch in den gedanken der museumsbesucher ausfahren. das ist irgendwie gegen die eigentliche bestimmung. aber bei gott, mit einem solchen teil im innerstädtischen kurzstreckenverkehr brötchen holen??? :haeh:

im moment bin ich mit mir etwas uneinig :Schulterzuck: und gespannt auf eure meinung

schöne grüße
andi

ps: dass mir da keine mißverständisse aufkommen: das problem mit dem 300sl habe ich gottseidank nicht auch noch. die em reicht mir völlig :mrgreen:

_________________
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 7:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi Dez 25, 2013 0:00
Beiträge: 1279
Wohnort: Ich bin ein Ruhrpottwestfale
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Ja Andi das ist wie beim Mercedes, man fährt ihn nur Sonntags und bei schönem Wetter! Also den russischen Ersatz ins Radio und Weihnachten und zu anderen besonderen Anlässen kommt die EM 80 rein!
Kollegiale Grüße
Hennes

_________________
Freundliche Grüße
und
guten Empfang
Hennes

Guten Empfang gibt es nur mit genügend Lötzinn auf der Rolle!

https://www.radiohennes.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 8:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6269
Na so schlimm ist das ja nun auch wieder nicht.
Betreibe das Radio ganz so wie Du es möchtest und wenn die EM80 wirklich verschlissen ist, kaufst Du Dir ganz nach Gutdünken eben einen neue, originale. Davon gibt es doch noch genug. Zwar werden die langsam auch teurer, aber dann legt man sich eben jetzt einen Vorrat hin und gut ist.
So Du es nicht ganz so eng siehst, kaufst Du Dir eben ein paar russische.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 8:12 
Offline

Registriert: Di Mai 18, 2010 9:45
Beiträge: 2153
Wohnort: Unterfranken-W
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Andi,

im Grunde hast Du Dir die Frage doch schon selbst beantwortet: was nützt die top-erhaltene Röhre im Schrank?
Sie mag dort allenfalls liegen um dem Gedanken zu frönen, sie irgendwann raffgierig in der Bucht verscheuern zu wollen.
So man letzteres nicht vorhat: Hinein damit in ein Gerät, an dem man Freude hat und das man auch nutzt.

Und an dieser Stelle sei allen eines in Erinnerung gerufen: man selbst lebt nicht ewig und Nachkommen teilen zumeist nicht das Interesse am Hobby.
D.h. man macht seinen Enkeln nicht unbedingt eine einmalige Freude, wenn sie hundert top erhaltene Radioröhren erben.
Da wandert manches unbeachtet in den Container oder an den Entrümpler, wenn das großväterliche Haus geräumt und verkauft wird.

meint
k.

_________________

k. steht für klaus

Ein Mann mit einer neuen Idee ist so lange unausstehlich, bis er der Idee zum Erfolg verholfen hat.
(Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 9:37 
Offline

Registriert: Di Jan 11, 2011 19:15
Beiträge: 435
Wohnort: Krauschwitz Sa.
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
mal abgesehen von unerwarteten Ereignissen (Autounfall oder zornige Frau)
gebe ich mein Hobby aller spätestens mit 70 auf verscheuere den ganzen Kram und verfress
die Kohle.
Was mit dem Rest passiert wenn ich mal den A.... zukneife kann mir ja hinterher egal sein.

mfg

_________________
Bei leichten Depressionen hilft ein Bad mit Ätherischen Ölen bei starken Depressionen ein Bad mit einem Föhn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 9:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 02, 2014 11:12
Beiträge: 138
Wohnort: Andechs
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
klausw hat geschrieben:
Hallo Andi,

im Grunde hast Du Dir die Frage doch schon selbst beantwortet: was nützt die top-erhaltene Röhre im Schrank?
Sie mag dort allenfalls liegen um dem Gedanken zu frönen, sie irgendwann raffgierig in der Bucht verscheuern zu wollen.
So man letzteres nicht vorhat: Hinein damit in ein Gerät, an dem man Freude hat und das man auch nutzt.

Und an dieser Stelle sei allen eines in Erinnerung gerufen: man selbst lebt nicht ewig und Nachkommen teilen zumeist nicht das Interesse am Hobby.
D.h. man macht seinen Enkeln nicht unbedingt eine einmalige Freude, wenn sie hundert top erhaltene Radioröhren erben.
Da wandert manches unbeachtet in den Container oder an den Entrümpler, wenn das großväterliche Haus geräumt und verkauft wird.

meint
k.


Da stimme ich 100%ig zu! Das alte Zeugs (egal ob Radio, Auto, Mopped, Flipper soll laufen, nicht verstauben).

Ciao

recycler (Michael)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2008 12:20
Beiträge: 1282
Wohnort: Frankreich ca. 30 Km westl. v. KA
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Rema2080 hat geschrieben:
Hallo,
mal abgesehen von unerwarteten Ereignissen (Autounfall oder zornige Frau)
gebe ich mein Hobby aller spätestens mit 70 auf verscheuere den ganzen Kram und verfress
die Kohle.
Was mit dem Rest passiert wenn ich mal den A.... zukneife kann mir ja hinterher egal sein.

mfg



Eine äußerst amüsante Aussage, mit 70 macht doch das Hobby erst richtig Spaß. In dem Alter hat man endlich Zeit und Muße,
ich habe das Hobby erst mit 63 angefangen. In einem Punkt allerdings stimme ich voll zu, auch mir ist es völlig egal was mit dem ganzen Krempel passiert, wenn ich den Löffel abgegeben habe.

Freundliche Grüße Otto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 10, 2013 13:36
Beiträge: 1652
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Schreibt doch auf welche Geräte wertvoll sind, Nachkommen
können es evtl. verkaufen...
Um nicht entsorgen zu müssen :super:

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Alexander


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2012 23:11
Beiträge: 279
Wohnort: Singen
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
hallo zusammen,

vielen dank für die vielen reaktionen. das argument von klaus mit dem container ist für mich ein bisschen, wie die zerschlagung des gordischen knoten :super: das hatte ich tatsächlich noch nicht überlegt. ich kannte mal eine baronin, die hat im alter dann angefngen ihren edelsten weinkeller zu leeren. (ich durfte auch mal probieren, war zum niederknien). sie wird es kaum geschafft haben und die nachkommen hatten bestimmt auch eine ahnung vom wert. aber ihr hätte der wein im keller sonst auch nichts genützt. und bei den radios kümmern sich um die museale erhaltung ja schon andere, ich muß mir nicht jeden schuh anziehen.
von meinem 190er werden es auch immerweniger und er dient mir im alltag :mrgreen:

der umbau zu weihnachten ist mir ein bisschen zu aufwendig. wenn ein radio die werkstatt mal verlassen hat, habe ich schon auch den anspruch an die nächste ewigkeit. die erste hat es schließlich ja schon hinter sich. :wink:

schöne grüße
andi

_________________
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 15:38 
Offline

Registriert: Di Jan 11, 2011 19:15
Beiträge: 435
Wohnort: Krauschwitz Sa.
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

@Otto

Wohl dem der ein solches Alter erreicht ich werde es nicht schaffen.
Die 70 sind für mich schon sehr hoch gegriffen.

mfg Micha

_________________
Bei leichten Depressionen hilft ein Bad mit Ätherischen Ölen bei starken Depressionen ein Bad mit einem Föhn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2008 12:20
Beiträge: 1282
Wohnort: Frankreich ca. 30 Km westl. v. KA
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Micha, wenn Du fleißig bist kannst Du in den verbleibenden Wochen bis zum 69. Geburtstag noch viele viele Radios fertigmachen, jedenfalls mehr als ich noch schaffen kann, selbst wenn ich Tag und Nacht durcharbeite. :mrgreen:

Freundliche Grüße Otto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: originale em80 im alltag?
BeitragVerfasst: Do Feb 06, 2014 21:49 
Offline

Registriert: Di Jan 11, 2011 19:15
Beiträge: 435
Wohnort: Krauschwitz Sa.
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ja zutun hab ich genug ich sammle noch einiges mehr.

Schallplatten
Die letzte Zählung war im Juni letzten Jahres da war ich bei 3265 angekommen.
(Singles, Schellacks und LP's zusammengefasst)
Inzwischen haben wieder mehrere hundert den Weg zu mir gefunden.
Ich sammle nur das war meinen Musikgeschmack trift und Platten von denen
ich weiß, dass sie selten und teuer sind.

Filmtechnik plus 8 und 16mm Filme
Filmprojektoren 36 (Ost-Produktion)
8mm Filme 89 (DDR)
16mm Filme 2357 (DDR und frühe BRD)
Diaprojektoren 45 (Ost-Produktion)
Diaserien 1422 (DDR)
(Stand letztes Jahr August)

Es gibt einen Projektor den ich noch suche und das ist der Belplascus für den würde ich töten.

mfg Micha

_________________
Bei leichten Depressionen hilft ein Bad mit Ätherischen Ölen bei starken Depressionen ein Bad mit einem Föhn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum