[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Vorverstärker Röhre in Form einer EL34

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Dez 14, 2018 22:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Feb 14, 2014 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 30, 2011 17:54
Beiträge: 308
Wohnort: Uder
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Liebes Forum

Ich habe zufällig eine "5Z4C" bekommen die ja optisch sehr ähnlich wie die EL34 aussieht.
Ich wollte jetzt mal fragen ob es den auch eine Vorverstäker Röhre gibt die auch diese "Form" hat wie die EL34 und die 5Z4C.

Ich könnte dann einen Verstärker mit Form gleichen Röhren Basteln.
Sieht bestimmt gut aus. :super:

Mit freundlichen Grüßen

Aaron


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 14, 2014 19:59 
Offline
User gesperrt
User gesperrt

Registriert: Do Mär 17, 2011 17:23
Beiträge: 5839
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hi Aaron,

wäre das etwa Dein Designtraum? viewtopic.php?f=2&t=15606&hilit=titan

Also ein Amp mit Röhren im "Coke-Bottle-Design"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 14, 2014 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 07, 2010 13:08
Beiträge: 826
Wohnort: 500m vom Sender DCF77 entfernt
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Nimmst Du 6SN7,6SL7 o.ä. Doppeltrioden.
Das waren Vorgänger der heute noch von Audio-Freaks verwendeten 12AU7.
Von diesen US-Röhren gibt es unzählige Varianten,die noch zum Kilopreis zu haben sind.

Claus

_________________
Wer mit der Röhre hört,der hört,wie es richtig röhrt :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 14, 2014 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 30, 2011 17:54
Beiträge: 308
Wohnort: Uder
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
rettigsmerb hat geschrieben:
Hi Aaron,

Also ein Amp mit Röhren im "Coke-Bottle-Design"?


Das wäre auch nicht schlecht allerdings fehlt mir da auch die Vorstufe. Es sei den eine ECH4 wurde auch Funktionieren.

nordmender hat geschrieben:
Nimmst Du 6SN7,6SL7 o.ä. Doppeltrioden.
Das waren Vorgänger der heute noch von Audio-Freaks verwendeten 12AU7.
Von diesen US-Röhren gibt es unzählige Varianten,die noch zum Kilopreis zu haben sind.

Claus


Danke dir
Ich werde mal rumschauen :super:

Mit freundlichen Grüßen

Aaron


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 15, 2014 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 12, 2013 21:58
Beiträge: 333
Hallo Aaron,

Ich baue grade ein Verstärker mit einer 6l6 und da würde ich sagen (da die 6l6 in etwa so aussieht wie die EL34) passt diese Röhre vom aussehen und von der Funktion her am besten:http://www.ebay.de/itm/ECC34-MULLARD-NEW-OLD-STOCK-VALVE-TUBE-N13-3-/390714531866?pt=UK_Sound_Vision_Valves_Vacuum_Tubes&hash=item5af866a01a.

Hätte ich noch eine passende Fassung übrig und den Verstärker nicht schon fast fertig, würde ich nach dieser Röhre auschau halten.


Gruß
Martin

_________________
Wer sich nicht schonmal am Lötkolben verbrannt hat, der hat noch nie richtig gelötet.
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 15, 2014 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 30, 2011 17:54
Beiträge: 308
Wohnort: Uder
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
UFFF

das ding ist aber teuer...
Nicht schlecht
Ich muss ja auch noch meinen UEL51 verstärker fertig machen...

Danke für eure antworten

Mit freundlichen Grüßen

Aaron


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 15, 2014 22:33 
Offline
User gesperrt
User gesperrt

Registriert: Sa Jan 29, 2011 10:54
Beiträge: 81
Hallo,

will man einen echten "Hingucker" bauen nimmt man nat.
weiten Abstand vom dem Zeug das alle an dieser Stelle verbauen.
Damit fallen 6SN7,6SL7, ECC81, -82 und -83 schon aus, das kann Jeder.

Will man richtig "Old School" bauen nimmt man an der Stelle die deutsche
6J5, die ist auch oktal aber recht langweilig weil man nichts sieht, und das
Auge hört ja bekanntlich mit.

Bild

Will man dagegen einen guten Verstärker bauen der auch auf 10 Meter Entfernung
was zeigen kann dann nimmt man eine fast vergessene russische Triode die genau
alles erfüllt was alle bis hier genannten nicht haben. Sie leuchtet fast hell wie
eine Glimmlampe, hat die Werte der 6J5 oder der halben 6SN7, sie hat den passenden
Sockel und sie ist extrem gutmütig, und sie ist herrlich durchsichtig und langlebig.

Bild

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 16, 2014 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 30, 2011 17:54
Beiträge: 308
Wohnort: Uder
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
tillk hat geschrieben:
Hallo,

Will man dagegen einen guten Verstärker bauen der auch auf 10 Meter Entfernung
was zeigen kann dann nimmt man eine fast vergessene russische Triode die genau
alles erfüllt was alle bis hier genannten nicht haben. Sie leuchtet fast hell wie
eine Glimmlampe, hat die Werte der 6J5 oder der halben 6SN7, sie hat den passenden
Sockel und sie ist extrem gutmütig, und sie ist herrlich durchsichtig und langlebig.

Grüße


Das hört sich Klasse an
aber wie heißt diese "Mulit Funktions" Russen Röhre ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum