[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - EL84=6p14p aus Bulgarien

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Dez 11, 2018 16:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EL84=6p14p aus Bulgarien
BeitragVerfasst: Sa Nov 25, 2017 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2523
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Vorige Woche waren schon die obigen Röhren vom Konstantin aus Bulgarien eingetroffen. Dieses Wocheende bin ich zu Hause und habe einmal die 10 Stück 6p14p duchgemessen. Dazu verwendete ich das Netzgerät mit den Platinen von Matt, Damit galten für alle Röhren die gleichen eingestellten Werte für Uh,-Ug1, Ug2 und Ua, abgelesen wurden Ig2 und Ia.
Die gelieferten Röhren stammen von der bulgarischen Armee und waren von Reflector 1993 gefertigt worden, Konstantin hat wohl ein grosse Losmenge kaufen können, er verkauft diese aus Bulkpackungen. Kostenpunkt: 10 Stück 34 Euro plus 7 Euro Transport.
Ergebnis der Messungen: Der Ia der Röhren bei gewählten Einstellungen weicht untereinander maximal 3 % ab. Die Röhren sind brandneu und elektrisch fast identisch. Bin sehr zufrieden mir der Lieferung. Heute morgen also die üblichen Wartungsarbeiten am Philips Küchenradio meiner Frau. Die EZ81 und ECC85 waren jetzt langsam müde, immerhin haben sie seit 2004 durchgehalten (Anmerkung: das Radio läuft seit diesem Datum mit ca. 2900 Stunden/Jahr). Wir sind im Jahre 2017, also diese beiden Röhren haben es wirklich hinter sich, also nach bummelig 37700 Betriebsstunden. Ausgetauscht werden musste vorher die ECH81, die EF89, EBF89, EAA91 und ECC83 sind immer noch gut trotz 37700 Betriebsstunden. Auch die gebrauchte EM80 von Philips schlägt sich wacker, trotz fast 3000 Betriebsstunden immer noch gut hell, die russischen Austauschröhren waren nach 500-600 Betriebsstunden dunkel. Sehr wacker schlagen sich auch die russischen 6p14p als EL84 Ersatz, durchhalten tun sie immerhin 8000-10000 Betriebsstunden, heute war wieder Tauschtag, Emission der Endröhren bei ca. 30%, also bekam das Gerät 2 Neue. Weil wenn die keinen Saft mehr ziehen, läuft die Ua langsam hoch im ganzen Gerät. Jetzt hat das Gerät 2 Stück aus Bulgarien, die Spannungen sind alle 100% im Lot und es brüllt wieder wie es soll.
Mit 3 ZF Stufen natürlich bester Stereoempfang mit Zimmerantenne.
Und Ersatz EL84 gibt es ja wieder genug.
Der Ebay Verkäufer ist Konstantin1010, hier der Link:

https://www.ebay.it/itm/10-x-NOS-6P14P- ... 2749.l2649

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum