[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Ecl11-Vcl11

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 23:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: Mo Mär 02, 2015 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 18:42
Beiträge: 1604
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
wegeditiert...

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: Mo Mär 02, 2015 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7169
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Deine Rechnung ist richtig. Nur habe ich mit der höchsten vorkommenden Netzspannung von 253V gerechnet. Denn danach richtet sich die erforderliche Spannungsfestigkeit des Kondensators.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: Di Mär 03, 2015 9:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 18:35
Beiträge: 107
Wohnort: 66386 IGB
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
röhrenradiofreak hat geschrieben:
Die Netzspannung ist, wie oben erwähnt, mit einer Toleranz von +/- 10% behaftet. Sie kann also maximal 230V + 10% = 253 V betragen.
Die Heizspannung einer UCL81 beträgt 39V, bei der UY85 sind es 38V, zusammen also 77V. Hier wird der Fall betrachtet, dass die Netzspannung um 10% zu hoch ist. Also 84,7V.
Diese darf man bei einer Schaltung mit Heizkreiskondensator aber nicht einfach von den 253V abziehen. Weil die Röhrenheizfäden ohmsche Widerstände sind, der Kondensator aber ein kapazitiver Widerstand, sind die Spannungen um 90° gegeneinander phasenverschoben, für die Addition gilt daher der Satz des Pythagoras.
Also: das Quadrat der Spannung an den Röhrenheizfäden plus das Quadrat der Spannung am Kondensator ergibt das Quadrat der Gesamtspannung.
(84,7V)² + (238,4V)² = (253V)². Die Spannungsfestigkeit des Kondensators muss also mindestens 238,4V betragen.

Rechne mal nach.

Lutz



Nichts werde ich tun. Ich erspare mir, zu diesen Troll-sprechartigen Pseudoargumenten Stellung zu beziehen. Diskussion beendet, da zwecklos.

_________________
Die Sockel sind schon an den Röhren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: Di Mär 03, 2015 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7169
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Troll-sprechartigen Pseudoargumenten???

Das sind ganz normale Berechnungen in Wechselstromkreisen. Wenn Du diese nicht beherrschst, ist das ok, aber Du solltest Dich nicht lächerlich machen, indem Du andere dafür angreifst. Vielleicht erst einmal fachkundig machen...

Z.b. hier: http://www.schule-bw.de/unterricht/faec ... rstand.htm

Da Du aber für Theorie offensichtlich nichts übrig hast, schlage ich ein kleines Experiment vor. Schalte mal einen Widerstand mit 6,8 k Ohm und einen Kondensator mit 0,47 µF in Reihe und lege diese Schaltung an 50 Hz-Wechselspannung (dass muss nicht die Netzspannung sein, eine kleinere Spannung aus einem Trafo tut es auch und ist natürlich ungefährlicher). Nun messe mal die Spannungen, die an den beiden Bauelementen anliegen. Du wirst jeweils ungefähr 70% der Gesamtspannung messen. Die beiden Spannungen addiert würden also ca. 140% der Spannung ergeben, die an der Schaltung anliegt. Das zeigt, dass eine einfache Addition der Spannungen hier nicht richtig ist.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: Do Mär 05, 2015 14:43 
Offline

Registriert: Mo Jan 03, 2011 2:50
Beiträge: 286
Wohnort: Nürnberg/Schwabach
ach mein lieblings thema ^^ zum thema rv12p2000 geht nicht möchte ich noch ein dokument aus meiner samlung anhängen ich könnte jetzt auch noch etliche seiten aus der funkschau jahrgang 1945 bis 1955 anhänge wo dass thema auch öfters behandelt wurde aber ich lass es und damit ist dass ganze für mich erledigt
mfg martin

edit: ich hab auch kein problem den dke mit p2000 zu betreiben da es zeitgenösisch ist und es ``damals`` solche adapter gab somit ist dass ganze für mich ok


Dateianhänge:
IMG_4144 (Small).JPG
IMG_4144 (Small).JPG [ 60.01 KiB | 2185-mal betrachtet ]
210010 (Small).JPG
210010 (Small).JPG [ 122.45 KiB | 2186-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: Mi Mär 25, 2015 2:18 
Offline

Registriert: Di Aug 24, 2010 17:06
Beiträge: 80
ich hab mir diesen besorgt http://www.ebay.de/itm/391067538839 http://www.ebay.de/itm/391074645811


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: So Mär 29, 2015 10:13 
Offline

Registriert: Sa Nov 08, 2014 18:19
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ich hatte zuletzt kein Problem, sowohl eine VCL11 als auch sogar eine VY2 aufzutreiben. Etwas Geduld und ein wenig Geld in die Hand nehmen, viele Leute lösen ihre Bestände auf. Das werden wir vor allem Ende des Jahres verstärkt feststellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecl11-Vcl11
BeitragVerfasst: So Mär 29, 2015 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6237
Na ja, ich hatte hier mal welche angeboten. Aber die Resonanz auf die besagten Röhren hielt sich Grenzen.
Zitat:
Das werden wir vor allem Ende des Jahres verstärkt feststellen.

Welchem Anlass ist das geschuldet?

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: medienmacher und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum