[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Dual 1229 aus den 70igern wieder belebt

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Nov 21, 2019 14:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 17, 2018 20:35
Beiträge: 37
Wohnort: Fo
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Freunde der Röhren und Rillen, ich hab mal wieder was erbeutet, einen Dual 1229 Plattenspieler oder um genauer zu sein einen Plattenwechsler.
Ca. eine Woche nachdem ich mir einen Thorens MOV gekauft habe unterhielt ich mich darüber mit meinem Stiefvater und der sagte mir das er noch einen Dual Plattenspieler im Schrank stehen hat den ich haben kann. :wut: Da hätte ich mir den Thorens sparen können.
Also den Dual mit nach Hause geschleppt und getestet, die Automatik wollte nicht mehr und auch sonst rumpelte es ganz schön laut. Also ein mal das volle Verwöhn Programm, zerlegen, das harte Fett entfernen und alles reinigen. Danach alle Teile frisch gefettet bzw. Geölt wieder an ihren Platz verbauen und den Steuerpimpel erneuert, voila jetzt lief er ordentlich mit allen Funktionen. Zum Abschluss gab es noch ein neues langes Cinch Kabel und eine optische Aufbereitung.
Der gekaufte Thorens kommt wieder weg da der Dual 1229 ein schönes Teil ist und wirklich wunderbar spielt.

Hier noch ein paar Bilder, Gruß Pierre
Dateianhang:
Dateikommentar: das erste mal offen
IMG_20190207_1629084.jpg
IMG_20190207_1629084.jpg [ 29.92 KiB | 1007-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: der neue gelbe Steuerpimpel
IMG_20190207_1629160.jpg
IMG_20190207_1629160.jpg [ 29.47 KiB | 1007-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: der alte ist durchgeschliffen
IMG_20190207_1629484.jpg
IMG_20190207_1629484.jpg [ 96.86 KiB | 1007-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: sein neuer Platz
IMG_20190217_1123078.jpg
IMG_20190217_1123078.jpg [ 25.45 KiB | 1007-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 19:40 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1140
pierrej hat geschrieben:
Zum Abschluss gab es noch ein neues langes Cinch Kabel...


Das sollte man bei magnetodynamischen Tonabnehmern nicht unnötig lang machen, weil da sehr schnell Kapazitäten zusammenkommen, die in dem Zusammenhang nicht unerheblich sind.

Ansonsten Glückwunsch und auch ein Stück Hochachtung. Mein ELAC müsste auch mal eine Fettkur kriegen. Der rumpelt hörbar und die Automatik geht nur noch auf dem Rückweg. Aber wenn ich sowas mache, ist hinterher immer irgendwas kaputt oder übrig. Und dafür ist er zu schade.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 17, 2018 20:35
Beiträge: 37
Wohnort: Fo
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Das mit der Kabellänge weiß ich aber der Dreher steht aus Platzgründen etwas weiter weg vom Verstärker und da musste das Kabel 3 Meter lang sein. Beim ersten Testen habe ich das originale Kabel mit DIN Stecker benutzt + eine Verlängerung DIN auf Cinch, der Klang war übel.
Nun hab ich ein Kash Koaxialkabel Außen-Durchmesser: 2.67 mm RG174 50 Ω verbaut mit ordentlichen Cinch Steckern auf einer Seite und den Kabelschuhen zum Anschluss im Plattenspieler. Damit ist der klang sehr gut wie ich finde (oder meine Ohren sind schlecht) :lol:

Gruß Pierre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 20:33 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1140
pierrej hat geschrieben:
Das mit der Kabellänge weiß ich aber der Dreher steht aus Platzgründen etwas weiter weg vom Verstärker und da musste das Kabel 3 Meter lang sein.


Das nennt man dann wohl einen Sachzwang. Obwohl 3 m ist gemein lang. Hast Du den Knallfrosch ausgetauscht?

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 17, 2018 20:35
Beiträge: 37
Wohnort: Fo
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ja der Knallt nicht mehr, der ist gleich rausgeflogen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 20, 2019 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 21:00
Beiträge: 724
Wohnort: Esslingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

wenn ich mich nicht arg täusche, ist in dem Plattenspieler ein Vorverstärker eingebaut.
Sichtbar auf den beiden mittleren Bildern das graue Kästchen.

Für den sollten drei Meter Kabel kein Problem darstellen.

Allerdings sollten darin meiner Ansicht nach mal die Elkos kritisch beäugt werden.


Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 20, 2019 21:29 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1140
Jetzt, wo Du es sagst, Martin...

Sieht verdächtig nach einem TVV47 aus. Ich hatte früher mal einen, mit dem abends im Hintergrund immer gut das Pausenzeichen von Radio Moskau zu hören war. :-)

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Feb 21, 2019 0:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 17, 2018 20:35
Beiträge: 37
Wohnort: Fo
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Servus, ja da ist so ein Teil drin aber ich habe es nicht angeschlossen, war es früher auch nicht. Nach den Kondensatoren sollte ich schauen oder besser gleich tauschen.

Gruß Pierre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum