[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Seit 45 Jahren in der Familie...

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Okt 21, 2018 15:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Seit 45 Jahren in der Familie...
BeitragVerfasst: Do Feb 28, 2013 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 31, 2013 15:46
Beiträge: 837
Wohnort: Hildesheim
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen,

Vor ein paar Wochen hat sich was ergeben...
Zufällig ist das Gespräch of mein "Neues Radio" (Nordmende Othello) gekommen.
Meine Oma mütterlicherseits, (alle anderen Großeltern tot :cry:) meinte, dass sie da auch noch was stehen hätte.
Sie wüsste nicht wohin damit, sollte ich mir doch mal ansehen, sonst würde es bei ihr noch "zu Staub zerfallen"... :|
Im Gästezimmer würde es stehen, eigentlich kenne ich ihr Haus sehr gut (sie wohnt nebenan), wo soll da bloß ein Radio sein?
Dann ging ich doch am nächsten Tag mal runter. Erst an diesen wunderbaren Drehdingslichtschaltern die Finger gebrochen,
dann schnell geschaut.

Es war tatsächlich da, zur Hälfte mit einer gewöhnungsbedürftigen Tischdecke abgedeckt und mit einer ebenfalls
gewöhnungsbedürftigen Stehlampe "verziert"...
Nach Entfernung von Letzteren kam es dann zum Vorschein, das Bruns 8250 A. Die Exportversion des Aviso 8211.
Der Zustand ist erstklassig, nur staubig war es. Grundreinigung erfolgte am Tag danach.
Technische Daten dazu gibt es ja bei den Links zum RM.

Was das Bruns so besonders macht ist seine Geschichte.
Neu gekauft wurde es von meinem Ur-Onkel, welcher in den 70ern verstarb.
Mein Opa nahm es dann mit. Zu Hause kam dann die Enttäuschung, dass es nicht lief.
Seitdem stand es da und wartete, dabei sitzt noch nur der Dreko fest, an den ich morgen mal rangehen werde.
Nun bin ich der Besitzer und werde es wahrscheinlich ewig behalten, allein des ideellen Wertes wegen.
Das der Gegenwert in € bei "ganz wenig" liegt ist mir da vollkommen egal. :|

UKW habe ich schon mal wieder gängig gemacht, zum 90. von meiner Oma vor 2 Wochen hatte es dann Premiere. :bier:
Erster Betrieb nach min. 20 Jahren Stillstand.
Ja, man könnte meinen, dass es technisch langwelig wäre, der Sound kann sicherlich nicht mit 50er-Oberklassegeräten mithalten, ist jedoch für mein Klangempfinden richtig gut und klar.
Vor allem da ich Sender wie N-Joy und Ähnliches meide, also nur gute Musik aus den Genres Rock und Blues höre, kommt
mir bei hoher Lautstärke der dann nicht mehr soo klare Klang gelegen. AC DC klingt einfach geil aus dem alten Teil. :super:

Nun noch einige Fotos...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit der richtigen Antenne auch kein Empfangsproblem...

Bild

Dann hoffe ich, dass die Gerätevorstellung gefallen hat... :wink:

_________________
Schöne Grüße, Tim-Peder

"Mangelnde Motorleistung erfordert besondere Fahrmanöver" :P

Ewiges Familienmitglied:
Bruns Super 8250 A

Zuletzt irgendwann von TPM bearbeitet, insgesamt sehr oft bearbeitet.


Zuletzt geändert von TPM am Fr Mär 01, 2013 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seit 45 Jahren in der Familie...
BeitragVerfasst: Do Feb 28, 2013 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 7:27
Beiträge: 3534
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Schöne Story ! Sehr klassisch bestücktes Radio mit frugalem Styling, gar nicht mal schlecht. Heute würde man das wohl minimalistisch nennen. Die Skala erinnert mich irgendwie an Grundig-Geräte aus der Zeit.

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seit 45 Jahren in der Familie...
BeitragVerfasst: Do Feb 28, 2013 19:23 
Offline

Registriert: So Okt 18, 2009 19:36
Beiträge: 1401
Wohnort: bei Fulda
Ja, war nett zu lesen und irgendwie hat ja jeder mindestens ein Radio mit einer ganz persönlichen Story. So ein Gerät hat dann einen besonderen emotionalen Wert und ob dann so ein Gerät beim Verkauf irgendeinen Betrag bringen würde, ist vollig egal. Finde ich gut! :super: Schön auch die vielen Detail- Bilder!

Noch zur Technik: in der Geräteklasse war ja im Westen längst die ECL 86 Standard. Hier werkelt noch die EL 84, wohl in Sparschaltung, denn der Lautsprecher verkraftet ja nur 3 Watt. Dafür wird die EL 84 wohl ewig halten... :mrgreen:
Nett auch die Sofittenlampen und die EZ 80 als Gleichrichter! :mauge:

_________________
Viele Grüße

Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seit 45 Jahren in der Familie...
BeitragVerfasst: Do Feb 28, 2013 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 31, 2013 15:46
Beiträge: 837
Wohnort: Hildesheim
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen,

@Holger,
Dankeschön. Eigentlich wollte ich nie ein 60er-Gerät, was da an gruseligem Zeugs produziert wurde... :shock:
Aber da ich ja Freund von Minimalismus bin, finde ich dieses Radio schon wieder genial designed. :wink:

@Frank,
Dankeschön. Der emotionale Wert wird hier noch verstärkt, da es das einzige ist, was neben einer ollen toten Kamra von
meinem Verwandtem geblieben ist. Anscheinend gab es damals schon das Prinzip: "Weg damit!" :?
Das mit der EL84 ist interessannt, danke für die Info.

Apropos EL84...
Hier mal die aus dem Bruns von ??? und einer aus dem Othello von Valvo.
Bild

Der Größenunterschied ist irgendwie seltsam...

_________________
Schöne Grüße, Tim-Peder

"Mangelnde Motorleistung erfordert besondere Fahrmanöver" :P

Ewiges Familienmitglied:
Bruns Super 8250 A

Zuletzt irgendwann von TPM bearbeitet, insgesamt sehr oft bearbeitet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seit 45 Jahren in der Familie...
BeitragVerfasst: Do Feb 28, 2013 20:18 
Offline
User gesperrt
User gesperrt

Registriert: Mo Apr 05, 2010 19:00
Beiträge: 2883
Hallo,
Bild

LG Gery


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seit 45 Jahren in der Familie...
BeitragVerfasst: Fr Mär 01, 2013 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 31, 2013 15:46
Beiträge: 837
Wohnort: Hildesheim
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen,

@Gery,
Interessant, danke dafür. Dem "max." in der Bemaßung kann man ja entnehmen, dass solche Unterschieder wohl normal waren.


Ich habe mir heute mal einen Feutron-Stelltrafo reservieen lassen, mir ist das mit der Netzspannung nicht geheuer.
Nicht, dass ich dieses schöne Radio hinrichte...

Dann überlege ich noch ob ich eine 6P14P/EB einbaue, die dürfte dann ja wohl mein ganzes Leben halten... :mrgreen:

_________________
Schöne Grüße, Tim-Peder

"Mangelnde Motorleistung erfordert besondere Fahrmanöver" :P

Ewiges Familienmitglied:
Bruns Super 8250 A

Zuletzt irgendwann von TPM bearbeitet, insgesamt sehr oft bearbeitet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum