[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Frisch aus dem Keller: Imperial J622W

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Okt 22, 2018 8:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 17:45 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 1925
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Leute,

ich habe aus einem Nachlass dieses Radio übernommen. Eigentlich nicht so mein Ding - allerdings fand ich die Lautsprecherbestückung und die EL12 recht Interessant. Ebenfalls Die Röhrenbetückung als solches:

EF42 EF42 EC92 ECH81 EM34 EF43 EAF42 EABC80 EL12

Also eine Mischung aus allem damals (1952) verfügbaren (Rimlock; Stahl; Noval).
Ein ebenfalls interessantes Detail ist die Skalenseilführung die denjenigen, der das mal reparieren muß sicherlich zur Verzweifelung treiben wird. Hier ist sie scheinbar noch in Takt. (-; .
Nun ein paar Bilder vom Gerät im Fundzustand:
Dateianhang:
Dateikommentar: Aussenansicht
DSC_1417.jpg
DSC_1417.jpg [ 116.04 KiB | 2796-mal betrachtet ]

Das Gerät ist scheinbar komplett und etwas verschmutzt.
Der Lack ist etwas stumpf - sollte aber nach einer Politur wieder ok sein:
Dateianhang:
DSC_1419.jpg
DSC_1419.jpg [ 62.65 KiB | 2796-mal betrachtet ]


Die Tasten benötigen mal ne Reinigung - sind aber in in Ordnung:
Dateianhang:
DSC_1418.jpg
DSC_1418.jpg [ 96.47 KiB | 2796-mal betrachtet ]


Nun mal ein Blick ins Innere:
Dateianhang:
DSC_1423.jpg
DSC_1423.jpg [ 107.12 KiB | 2796-mal betrachtet ]


Die Filter sind noch mit Siegelaufkleber versehen und viel Staub Hust Hust:
Dateianhang:
DSC_1424.jpg
DSC_1424.jpg [ 85.62 KiB | 2796-mal betrachtet ]


(Wird fortgesetzt)

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Zuletzt geändert von olli0371 am Mo Mär 24, 2014 22:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 17:45 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 1925
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Nun noch ein Blick unter den Rock:
Dateianhang:
DSC_1427.jpg
DSC_1427.jpg [ 102.28 KiB | 2785-mal betrachtet ]


Da wartet einige Arbeit. Die Zugänglichkeit ist so naja.

Dann gibt es bnoch weitere interessante Details:
Dateianhang:
DSC_1422.jpg
DSC_1422.jpg [ 97.6 KiB | 2785-mal betrachtet ]

Es gibt einen Sperrkreis, der umschaltbar ist.

Die Rückwand ist auch noch brauchbar:
Dateianhang:
DSC_1421.jpg
DSC_1421.jpg [ 105.9 KiB | 2785-mal betrachtet ]


Alles in Allem sicherlich ein sehr wertiges Gerät seiner Zeit. Mit etwas Politur und ein paar neuen Bauteiln kann man da sicherlich was draus machen.
Zur Geschichte:
Das Radio gehörte einer Nachnarin meiner Eltern. Der Mann hatte ein Faible für alte Sachen und verstarb leider viel zu früh. Seit dem lagern die Sachen im Keller und die Frau hat keinerlei Drang in den Keller zu gehen. Entsprechend sieht es dort aus (Staub).
Das Radio konnte ich zusammen mit einem VE übernehmen. Allerdings stehen dort noch weitere Geräte:

- Saba Meersburg (müsste ein 19er sein)
- Philips Saturn (müsste 511 Stereo B5D11A sein=
- Kuba Fernsehtruhe (Modell kenne ich nicht)
- Loewe Opta Luna Plastik 741W (wenn ich mich recht erinnere)

Ich hoffe, dass die Geräte nicht dort komplett verloddern. Ich kann allerdings nicht alles übernehmen.

Schöne Grüße
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Zuletzt geändert von olli0371 am Mo Mär 24, 2014 18:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6268
Zitat:
Ein ebenfalls interessantes Detail ist die Skalenseilführung die denjenigen, der das mal reparieren muß sicherlich zur Verzweifelung treiben wird. Hier ist sie scheinbar noch in Takt. (-; .


Laß mich raten...Flaschenzug?

Hatte ich auch mal das Problem. Mußte ich neu auflegen, wobei ich Glück hatte, das der alte Verlauf noch nachvollziehbar war.

Schönes Gerät. Ich garantieren Dir eine volle Wiedergabe mit hohem Bassanteil.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 29, 2013 16:27
Beiträge: 1390
Wohnort: Kreis Kleve
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Das Radio finde ich optisch sehr ansprechend. Glückwunsch dazu.
Ich hoffe, dass du es technisch auch wieder ohne größere Probleme auf Vordermann bekommst.

Gruß,
Lukas

_________________
http://lukas-sammlung.lima-city.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 7:27
Beiträge: 3534
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Den Flaschenzug habe ich auch schonmal neu aufgelegt. Heißa ! Das habe ich sogar explizit in meinem Büchlein erwähnt. In meinem Fall fehlte alles. Das 9. Bild im rmorg ist von meinem Gerät.

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 26, 2007 11:39
Beiträge: 1492
Überschrift: J621W

Rückwand: J622W

Da stimmt wohl was nicht?

Gruß Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 22:25 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 1925
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Danke - habs geändert.
Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 22:34 
Offline

Registriert: So Okt 18, 2009 19:36
Beiträge: 1401
Wohnort: bei Fulda
Hallo Oliver,
die Imperials dieser Bauform finde ich recht interessant. Über die Optik kann man streiten, ist aber zumindest irgendwie originell! :mrgreen:
Zur Technik: hier fällt der aufwendige UKW-Teil auf. EC92 als Oscillator, eine EF42 als Mischer und eine EF42 als Vorstufe. Das gab es wohl kaum bei anderen Herstellern.
Ich besitze übrigens das Nachfolgemodell, den J653W mit ähnlichem UKW-Teil. Allerdings ist mein Gerät auf UKW ziemlich schwach, jedenfalls weit schlechter, als es der hohe Aufwand erhoffen lässt. Könnte aber auch am fehlenden Neuabgleich liegen. Auch der Klang überzeugt mich nicht wirklich. Es fehlen die Höhen. Die Kondikur ist natürlich gemacht bei meinem Gerät und auch die Röhren sinmd o.k.
Mich würde jedenfalls interessieren, wie gut der 622 auf UKW geht...
Noch etwas zu den frühen Nachkriegs-Imperials:
Die Firma war ja relativ klein und hatte ihre Fabrikation in Osterode/ Harz. Mir ist über die Jahre aufgefallen, daß besonders viele Imperials im Großraum Köln verkauft wurden. (2 meiner 3 Imperials sind aus dieser Ecke).Trifft das zufällig auch auf dein Gerät zu?

_________________
Viele Grüße

Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 24, 2014 23:12 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 1925
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

das Gerät ist aus Hagen. Allerdings glaub ich nicht, dass es aus Erstbesitz stammt. Wie UKW ist ist mir nicht bekannt, da ich das Gerät nicht am Netz hatte.
Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Mär 26, 2014 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Apr 28, 2008 22:51
Beiträge: 1959
Wohnort: Aachen
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Oliver,

wie sieht es an Deinem mit dem Kunststoffschutz aus, der mal über der Schallwandwölbung oben saß, um Verschmutzung zu verhindern. Das Zeugs ist der Rundung nach geformt aber hauchdünn und scheint schneller weggebröselt zu sein als sonst was. Das untere Ende zierte mal eine "Goldkante".

Bei meinem besteht dieser Schutz nur noch aus einem kümmerlichen Rest. Ich hoffe, man sieht das alles auf dem Foto:


Bild


Auf den Bildern im RM.org sehe ich diesen Schutz auch nur noch bei einem der präsentierten Geräte.



Gruß Ralph

_________________
Und klingt der Netzbrumm schauerlich, das Radio spricht: NOCH LEBE ICH!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Mär 26, 2014 20:26 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 1925
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Ralph,

der Schutz sieht bei mir genauso aus wie bei dir. Es gibt nur die Stücke an den Ecken.

Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Sep 06, 2014 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 28, 2010 1:54
Beiträge: 187
Wohnort: Düren
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Oliver,
Dein Bericht ist zwar schon etwas länger her, aber vielleicht kannst Du mir ja helfen. Ich suche einen Schaltplan für den J622W, hast Du den vielleicht und könntest mir den zukommen lassen?
Vielen lieben Dank im voraus
und beste Grüße!
Tilo

_________________
www.bastel-radio.de - mein Bastel-Blog


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Sep 06, 2014 14:47 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 1925
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hi,

ich habe das Gerät schnell weitergegeben, daher hab ich mich um einen Plan nicht gekümmert. Ich habe gerade mal auf meinem Rechner geschaut, konnte aber keinen Schaltplan finden.

Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Sep 06, 2014 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 22, 2009 18:27
Beiträge: 5926
Wohnort: 66763 Dillingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Schraubstift hat geschrieben:
Hallo Oliver,
Dein Bericht ist zwar schon etwas länger her, aber vielleicht kannst Du mir ja helfen. Ich suche einen Schaltplan für den J622W, hast Du den vielleicht und könntest mir den zukommen lassen?
Vielen lieben Dank im voraus
und beste Grüße!
Tilo


Hi Tilo,

Continental_Imperial_622W.zip

_________________
Gruß,
Jupp
------------------------------
Der Sammler "an sich" wird einfach nie ethisch oder moralisch sein. Liegt in der Sache der Natur... Sonst wären wir ja keine "Sammler & Jäger", sondern biedere Heimchen (Marek)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Sep 06, 2014 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 28, 2010 1:54
Beiträge: 187
Wohnort: Düren
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Vielen lieben Dank, Jupp. Morgen kommt mich jemand mit o.g. Imperial besuchen. Will mal hoffen, dass wir dem "Radio mit der Nase" wieder Leben einhauchen können.
LG
Tilo

_________________
www.bastel-radio.de - mein Bastel-Blog


Zuletzt geändert von Schraubstift am Sa Sep 06, 2014 17:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mibo und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum