[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Knoepfe von Grundig oder nicht von Grundig?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Aug 24, 2017 5:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 22:33 
Offline

Registriert: Sa Jan 21, 2017 21:25
Beiträge: 65
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Mir ist ein Grundig-Majestic 5040W/3D "zugelaufen", dessen Knoepfe ich nicht zuordnen kann.

Einerseits passen sie sehr gut zum Radio und sehen eigentlich original aus, andererseits habe ich noch nie ein Grundig Radio aus dieser Baureihe mit solchen Knoepfen gesehen.
Spaetere Grundig Modelle haben aehnliche Knoepfe und auch bei Telefunken gab es aehnliche Knoepfe, allerdings haben die alle eine feine und umlaufende Riffelung.

Kennt jemand von Euch diese Knoepfe? Um sachdienliche Hinweise wird gebeten... :hello:

Bild

Bild

_________________
Viele Grüße,
Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 0:04 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 18:16
Beiträge: 1605
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, Günther,

Diese 3er Riffelung ist typisch Grundig, zumindest hat mein 4035 ebenfalls diese Riffelung, wenn auch das Design der Knöpfe selbst anders ist.

VG Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 0:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2015 11:50
Beiträge: 376
Wohnort: 48xxx
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Knöppe sind nicht original.

So müssen die aussehen:

Dateianhang:
img20170319_004826.jpg
img20170319_004826.jpg [ 83.05 KiB | 571-mal betrachtet ]


Ist zwar vom 5040W, aber die Motorabstimmungsvariante hatte die gleichen Knöppe.

_________________
Grüsse aus dem Münsterland

Thorsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 7:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 6031
Habe Dir mal zwei Möglichkeiten an Herstellern/Anwendern raus gesucht.
Beispiele kann man noch mehr finden, sollte aber erstmal reichen denke ich. Denke mal den Rest findest Du bei Interesse auch selber. Die Knöpfe gab es mit verschiedenen Außendurchmessern.

Das Design der originalen Knöpfe siehst Du ja weiter oben. Aber auch hier... Es gab verschiedene Durchmesser und Achsdurchmesser. Da muß man bei der Suche genau hinschauen.
Zu Deinem Gerät gehören die größten.

http://www.radiomuseum.org/r/nordmende_ ... tereo.html
http://www.radiomuseum.org/r/nordmende_ ... _3616.html
http://www.radiomuseum.org/r/nordmende_ ... _3614.html
http://www.radiomuseum.org/r/nordmende_ ... tereo.html
http://www.radiomuseum.org/r/nordmende_ ... _3614.html

http://www.radiomuseum.org/r/grundig_ko ... tereo.html
http://www.radiomuseum.org/r/grundig_ko ... tereo.html
http://www.radiomuseum.org/r/grundig_ko ... tereo.html
http://www.radiomuseum.org/r/grundig_mu ... _3165.html
http://www.radiomuseum.org/r/grundig_st ... tereo.html

Du schreibst "Majestic". Das scheint mir hier aber eher ein normaler 5040-3D zu sein. "Majestic" wurden die Exportmodelle genannt die dann auch diesen Schriftzug auf dem Stoff hatten. Ist der bei Dir vorhanden?
http://www.radiomuseum.org/r/grundig_ma ... 40w3d.html



paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 10:26 
Offline

Registriert: Sa Jan 21, 2017 21:25
Beiträge: 65
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke an alle fuer die Antworten!

Ja, das Radio hat den Grundig-Majestic Schriftzug:

Bild

Paulchen, die von Dir verlinkten Radios haben alle die gleichmaessige feine Riffelung an den Knoepfen (zumindest soweit ich das auf den Bildern erkennen konnte), deshalb schliesse ich sie alle als Knopfspender aus.

Momentan halte ich es eher mit Henning, dass diese Dreifach-Riffelung typisch fuer die damaligen Grundigs war (wenn auch mit anderem Knopfdesign).

Wie gesagt, noch kenne ich kein anderes Radio, das exakt solche Knoepfe hat.
Aber vielleicht stammen sie ja auch von einem Kuehlschrank oder aehnlichem? :mrgreen:

_________________
Viele Grüße,
Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 6031
Ich denke bei Den Nordmende-Geräten gebe ich Dir Recht. Orientieren tue ich mich da mal an meinem 8004 hier. Da sind die Riffelungen gleichmäßig rundherum.
Bei den verlinkten Grundig-Geräten sehe ich da aber die angesprochene Riffelung.
Meinen wir da das selbe? Vermutlich. Henning hatte da den richtigen Riecher (verdammt :mrgreen: ![er weiß das richtig einzuordnen])
Da sie von der Größe her zum Gerät passen (aber nicht vom Design) würde ich bei den Größten der Baujahre anfangen zu suchen.
Aber by the Way. Was nützt das Wissen im Endeffekt. Sie sind falsch und bleiben es auch.
Wichtiger wäre es die richtigen zu finden. Der vordere hat 33,5mm Durchmesser auf 6mm Achse und der hintere 54,5mm. Einmal auf 6mm Achse, der andere auf etwa 8mm (Ferritantenne).

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 14:15 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 18:16
Beiträge: 1605
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, zusammen,

Ich würde nicht zwingend davon ausgehen, dass die Knöpfe falsch sind.
Beweisen könnten das nur Prospektbilder, oder Bilder aus Bedienungsanleitungen des Grundig Majestic Modells liefern, wobei das nicht einmal ausschliesst, das die Geräte nicht während derProduktion einmal andere Knöpfe bekamen, um evtl. moderner zu wirken.

In der Autobranche wurde in den USA damals jedes Jahr ein designmäßig geändertes Modell herausgebracht, teilweise auch noch weitere Änderungen halbjährlich.

Und wer garantiert, das die im Radiomuseum.org abgebildeten Geräte die Originalknöpfe haben. Es gab schliesslich damals auch schon verschiedentlich Probleme mit der Dauerhaltbarkeit von Kunststoffknöpfen, und es wäre auch noch denkbar, das irgendwann dort die bewährten Knöpfe montiert wurden.

Es wird sich schliesslich nicht endgültig beweisen lassen,

Meint Henning,

Der diese Knöpfe definiv dran lassen würde.

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 6031
Henning, kann sein. Glaube ich aber eher weniger.
Die gezeigten in den Links kamen erst ca. 5-6 Jahre später.
Nun kann man behaupten, daß die uns bekannten dem "Gelsenkirchener Barock" geschuldet waren und die hier gezeigten schon dem modernen Geschmack der späten 50ziger Jahre entsprachen. Und da dieser eher international aufkam (der deutsche Geschmack war hier her rustikal) wäre es auch möglich gewesen das die Knöpfe schon 1954/55 an das Gerät kamen (Exportversion).
Aber in mir widerstrebt da etwas, Dir hier Recht zu geben (will auch mal recht haben :mrgreen: ). Ich halte das Design der Knöpfe einfach für 1954 für zu modern.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 15:26 
Offline

Registriert: Sa Jan 21, 2017 21:25
Beiträge: 65
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Wenn ich wuesste von welchen Radio sie stammen, dann koennte ich zumindest mit Sicherheit sagen, dass sie falsch sind. So meine Ueberlegung. Bis dahin ... ... alles ist moeglich.

Die Knoepfe gefallen mir und sie bleiben mit Sicherheit dran, notfalls werden sie eben als "historische Aenderung" gefuehrt.

_________________
Viele Grüße,
Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum