[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Zeilenlinearität

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Jul 17, 2018 11:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zeilenlinearität
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 11:27 
Offline

Registriert: Fr Jan 05, 2018 8:43
Beiträge: 111
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Guten Morgen alle zusammen.

Ich habe mal wieder einen alten Fernseher instandgesetzt und habe noch folgendes
Problem.
Das Bild ist im oberen Bilddrittel leicht nach links verschoben.
Synchronisation ist insgesamt stabil,das Videosignal ausreichend hoch und sauber.
Daher nun meine Vermutung, dass die Zeilenlinearität korrigiert werden müsste.
Dafür gibt es ja bei diesen alten Geräten die entsprechende justierbar Spule.

Da ich an einer solchen noch nie drann war,wollte ich lieber erstmal fragen,wie ich die Einstellung
vornehme.
Der kleine Bügel,der aus der Spule ragt sitzt fest,darunter befindet sich eine "Mutter" aus Plastik.
Muss ich diese erst lösen?

Greetz,
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeilenlinearität
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5717
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Florian, du solltest schon wissen, das wir für einen Tipp immer den korrekten Typ des Gerätes benötigen !!!

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeilenlinearität
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 12:27 
Offline

Registriert: Fr Jan 05, 2018 8:43
Beiträge: 111
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Harry.

Sorry,
Es ist ein Philips Leonardo S,21 TD210 a-11.

Da die Linearitätskorrekturspulen bei den alten Röhrengeräten meiner Erfahrung nach immer ähnlich
aufgebaut sind,ging ich davon aus,dass dies nicht wichtig ist.

Greetz,
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeilenlinearität
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7167
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Die Zeilenlinearitäts-Einstellung wirkt immer auf das ganze Bild, vom oberen bis zum unteren Rand. Wenn das Bild nur im oberen Bereich verschoben ist, kann das mit dieser Einstellung nicht korrigiert werden.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeilenlinearität
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5717
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Florian, in diesem Fall prüfe bzw. wechsele mal die PCL82 oder die Elkos C117 und C118

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeilenlinearität
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7167
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Dass ein Fehler in der Vertikalstufe dazu führt, dass Teile des Bildes nach links verschoben sind, kann ich nicht nachvollziehen.

Meiner Meinung nach liegt die Ursache entweder in der statischen Bildgeometrie, einzustellen mittels Korrekturmagneten an der Ablenkeinheit, oder in Synchronisatios- bzw. Zeitfehlern im Videosignal, z.B. dadurch, dass das Videosignal von einem Videorecorder kommt.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeilenlinearität
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 14:33 
Offline

Registriert: Fr Jan 05, 2018 8:43
Beiträge: 111
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo zusammen.

Da kann ich Lutz nur zustimmen,mit der Vertikalablenkung kann das definitiv nix zu tun haben.
Eine Elko und Teerie Kur hat das Gerät schon hinter sich.

Ich habe langsam das Gefühl,es hängt mit meinem billigen Modulator zusammen.
Die horizontale Stauchung ist zum Teil Bildinhalt abhängig.

Ich warte mal,bis ich die Platinen für den UVB habe,der auch sämtliche unnötigen Informationen im
Videosignal herausfiltert.Wahrscheinlich ist das Problem damit behoben.

Dachte,es wäre noch ein Gerätefehler, da andere Fernseher mit dem Signal besser zurechtkommen.

Greetz,
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum