[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Röhrenvorverstärker aus China

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Nov 15, 2019 3:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2019 17:37 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2018 12:51
Beiträge: 149
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,
da ich derzeit noch auf einem ziemlich günstigen Plattenspieler (IMG Stage Line DJP-104USB) meine Platten abspiele, habe ich mir gedacht ich könnte mir evtl. einen kleinen Röhrenvorverstärker holen, am Besten als Bausatz, da hat man noch etwas Spaß dran :D . (Und natürlich um den Klang etwas zu verbessern) Ich bin nun auf folgendes Verstärkerchen gestoßen: https://www.ebay.at/itm/6J1-Tube-Hifi-S ... :rk:2:pf:0


10€ für eine Platine ist nun nicht wirklich viel, die Röhren kosten neu 1 (!) Euro. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Kit? Bzw wie würdet ihr es einschätzen?

MfG
Joseph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2019 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 16:30
Beiträge: 3986
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ist nur VORverstärker.

Grüss
Matt

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2019 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 28, 2009 0:04
Beiträge: 191
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
wenn überhaupt, siehe Beschreibung:
"6J1 Rohr zu puffern, 0,85 mal die Verstärkung, dann die Schallquelle und der ehemaligen Ebene zwischen der Ebene, können effektiv filtern oder den digitalen Geschmack, die menschliche Stimme ist ausgezeichnet, Galle stark"

Viele Grüße Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2019 19:32 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2018 12:51
Beiträge: 149
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Michael,
das habe ich bereits gelesen. Hier wurde wahrscheinlich etwas zu viel mit dem Google Übersetzer gearbeitet. Leider sagt das nichts über die Qualität des Produktes aus, meine Kondensatoren funktionieren zB noch einwandfrei.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2019 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6487
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ich staune immer wieder wenn auch "Spezis" nicht lesen können, was schon geschrieben steht, stimmts Matt ?
Trotzdem schöne Grüße aus dem leicht verschneitem und vereisten Müritz Gebiet.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2019 19:55 
Offline

Registriert: Sa Feb 27, 2016 13:57
Beiträge: 681
Wohnort: Dresden
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo, so richtig Sinn macht das Teil nicht. Aber: für den Anfänger ist es ein schönes Bastelobjekt, die Spannung an den Röhren beträgt nur 56V - somit kann auch nicht viel passieren. Wie schon geschrieben, es ist nur ein Vorverstärker. Da kannst Du nicht mal einen Kopfhörer anschließen. Und lass bloß die blauen LED in den Röhrensockeln weg...

Alfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 1:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 28, 2009 0:04
Beiträge: 191
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Joseph,
ich bleibe bei meiner Meinung, daß es womöglich überhaupt kein Vorverstärker ist: Wegen der Angabe "6J1 Rohr zu puffern, 0,85 mal die Verstärkung" halte ich es eher für einen Impedanzwandler, Trennstufe o.ä. mit einer Verstärkung von unter eins, nämlich 0,85, deswegen hatte ich den Teil der Beschreibung ja zitiert.
Angegeben ist ja was mit Möglichkeit zum Filtern etc, also geeignet zum Nachschalten allerlei weiteren Schaltungen.
Im Bild mit dem Gehäuse sind ja auch Klangregler abgebildet, die auf der Platine nicht zu finden sind...
und es fehlen halt die wichtigen techn. Daten zu dem Teil.

Viele Grüße Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 6:28 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2018 12:51
Beiträge: 149
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,
jetzt weiß ich was du meinst, mich machen auch die 0,85 etwas stutzig. Eventuell hole ich mir irgendwann das Kit als Bastelobjekt und probiere es aus, 10€ sind nicht wirklich tragisch.

Danke für die vielen Meinungen!

MfG
Joseph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 7:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6487
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Joseph,
auch mich reizt das " Dingen" positiv und wenn auch nur zur Probe und die zehn Teuronen sind halt zwei Schachteln Zigaretten weniger, wenn ich auch seit 30 Jahren kein Raucher mehr bin.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 8:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2771
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Gibt es keine englische Beschreibung von dem Teil? Die sind meistens klarer und genauer.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 8:32 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 22:12
Beiträge: 2512
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Auf Amazon ist er etwas besser beschrieben
https://www.amazon.de/dp/B07H3QB6NW/ref ... tCbHS3Q27W


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 8:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2771
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Schaltbild hier:

Bild

Den Bausatz gibt es ab 4.60 englische Pfund.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 9:58 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2018 12:51
Beiträge: 149
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Volker,
interessant, danke für das Schaltbild! Kannst du ungefähr abschätzen, ob der Vorverstärker etwas taugt? Ich bin bei Elektronik leider noch etwas unerfahren.

Aber die 40€ finde ich schon etwas Extrem!

MfG
Joseph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2771
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Ob er was taugt? Kommt darauf an, was man damit machen will, laut englischen Angaben ist seine Verstärkung 15db bei einer Ausgangsimpedanz von ca. 3 Kohm. Er würde nicht als Kopfhörerverstärker taugen und soll auch ein wenig brummen.
Kosten tut er 4,6 englische Pfund, also ca 5,50 Euro und nicht 40 Euro.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenvorverstärker aus China
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 10:25 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2018 12:51
Beiträge: 149
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke für die Infos, er war auch nicht als Kopfhörerverstärker geplant, sondern als Ersatz mit für den eingebauten Vorverstärker im Plattenspieler. (Im Nachhinein wäre er aber als Kopfhörerverstärker schon schön gewesen, allerdings reicht, wie du gesagt hast, die Leistung nicht)

Mit den 40€ habe ich natürlich deine Pfund gemeint, sondern das Angebot auf Amazon mit Gehäuse.

MfG
Joseph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum