[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Relaisschaltung im Verstärker

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Apr 26, 2019 5:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Relaisschaltung im Verstärker
BeitragVerfasst: Di Feb 12, 2019 19:17 
Offline

Registriert: Mo Mär 17, 2014 19:36
Beiträge: 205
Wohnort: Im PLZ Gebiet 941**
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Guten Abend Forengemeinde,

In meinen ITT Hifi 5040 Verstärker möchte ich eine "Relasisschaltung" und einen weitern Chnich Eingang einbauen und diesen dann an den Ansageausgang meiner Telefonanlage klemmen. Meine Telefonanlage hat einen normalen Audio Ausgang und ein Relais um was einzuschalten. Nun kreiste der Gedanke herum in meinen Verstärker der die ELA-Anlage im Hause speist eine kleine Schaltung zu basteln die alle Audio Eingänge bei Bedarf unterbricht und somit das Signal der Telefonanlage "scharf" stellt.

Ich habe mir gedacht das Relais nach den Wahlschaltern zu positionieren damit es somit bevorzugt wird. Mit der Versorgungsspannung wäre ich flexibel, sowas ist ja in dem Netzteil leicht zu finden.

Wie würdet ihr das am besten machen?


Raphael


Dateianhänge:
IMG_0209.jpeg
IMG_0209.jpeg [ 127.71 KiB | 400-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Relaisschaltung im Verstärker
BeitragVerfasst: Di Feb 12, 2019 20:21 
Offline

Registriert: So Aug 20, 2006 23:11
Beiträge: 2524
Wohnort: Zwischen Oldenburg/Bremen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin Raphael

Das ist kein Problem, du solltest nur mit RC Glieder das Umschaltknacksen unterdrücken.

Läuft der Verstärker immer oder soll er bei Durchsage eingeschaltet werden?

Ich habe mir damals eine Auto Vox Schaltung gebaut. Bei NF Signal schaltet ein Relais so lange den Verstärker ein wie Pegel anliegt. Wenn kein Pegel gemessen wird schaltet der Verstärker 1 Minute später aus.

Das ganze läuft mit Op Amp und Ne555.

:hello:

_________________
--->lg Basti

--->Freund der glühenden Glasrollen<---
--->Schönste Geräte aus der Sammlung:
--->Lorenz Konzertmeister GW Bj.35<---
--->AEG Magnetophon 85 Bj. 58 <---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Relaisschaltung im Verstärker
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2019 13:23 
Offline

Registriert: Mo Mär 17, 2014 19:36
Beiträge: 205
Wohnort: Im PLZ Gebiet 941**
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Basti,

dann werde ich mich mal ans werk machen. Der Verstärker läuft nur bei Bedarf (wenn ich daheim bin) und somit reicht diese Schaltung. Alternativ hätte ich noch ein weiteres Relais in der Telefonanlage frei das dann die Spannung einschalten könnte.

Ich melde mich wieder zu Wort und Bilde wenn ich weiter bin.

Vielen Dank des weitern!

Raphael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum