[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - ITT SL Viola Deluxe 101 - Frage zu den Schaltern

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Nov 17, 2018 11:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2018 14:59 
Offline

Registriert: Fr Nov 09, 2018 14:08
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Liebes Dampfradioforum,

das ist mein erster post, also hallo zusammen, ich bin der Benedikt und bin seit kurzem Besitzer eines Viola Deluxe 101. Mit Technik in Radios kenne ich mich nicht wirklich aus mit Computern aber durchaus. Da die Viola eh defekt war habe ich mich nun an ein Umbauprojekt gewagt, Viola hat einen Raspberry + NFC Reader bekommen. Es kann sein, dass ich dadurch eh schon gegen die Forenregel §8 Erhalt alter Technik verstoßen habe, wenn dem so ist entschuldige ich mich in aller Form.

Zur Frage: Ich möchte gerne aus den Druckknöpfen (UKW/M/L)... Taster machen. Also der Schalter soll nicht einrasten, sondern direkt wieder in die Ausgangsposition zurück gehen. Die Frage ist: Geht das? Einerseits muss dazu wohl die Sperrschiene raus, andererseits soll der Schalter ja auch nicht einrasten. Hat jemand der Anwesenden damit Erfahrung?

Warum frage ich und probiere es nicht aus: Der Zugang zu den Schaltern ist nicht trivial, daher frage ich bevor ich das Ding komplett in Einzelteile zerlege.

Zur Frage welcher schalter das ist, bei Ebay findet sich ein Foto:
https://www.ebay.de/itm/6-Schalter-4xum-ITT-Schadow-Druckschalter-Switch-Taste-4x-um-4-x-um-Cannon-NEU/183439001214?hash=item2ab5d1067e:g:h7wAAOxyyghQ6bpf:rk:4:pf:0

Danke für Eure Hilfe
Benedikt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2018 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7373
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Von diesen Schaltern gibt es zahlreiche Ausführungen, mit gegenseitiger oder einzelner Auslösung, oder auch als Taster. Die in dem Link von Ebay sind einzelne Schalter, die beim ersten Druck einrasten und beim nächsten wieder auslösen. In Deinem Radio lösen sich die Tasten gegenseitig aus, das ist mechanisch anders, auch wenn die einzelnen Schalter ähnlich aussehen. Es gibt auch kombinierte Tastaturen mit einigen gegenseitig und einigen einzeln auslösenden Tasten, das sind dann Sonderausführungen.

Im Prinzip bist Du auf der richtigen Spur: der Sperrschieber muss unwirksam gemacht werden. Ihn auszubauen, dürfte recht aufwendig sein. Einfacher ist, seine Feder auszubauen, auszuhängen oder so zu verbiegen, dass sie ihrer Aufgabe, den Sperrschieber immer wieder in Ruhestellung zu bringen, nicht mehr nachkommt. Anschließend könntest Du den Sperrschieber in der Stellung, in der er die Tasten nicht mehr sperrt, durch einen klenen Tropfen Kleber o.ä. fixieren.

Der Sperrschieber befindet sich wahrscheinlich hinter der quer verlaufenden Metallschiene an der Tastaturvorderseite, die nach Ausbau des Chassis sichtbar sein müsste. Die besagte Feder sitzt entweder an einer Seite oder mittendrin, es kann eine Draht- oder Blattfeder sein, da gibt es unterschiedliche Ausführungen. Wenn Du Glück hast, brauchst Du nicht die Tastatur ausbauen, denn das ist wegen der vielen abzulötenden Anschlüsse wirklich aufwendig.

Hier zwei Beispiele der besagten Feder. Sie befindet sich bei beiden Bildern in Bildmitte. Bei der ersten Tastatur ist es eine Schraubenfeder, und der Sperrschieber ist aus Metall. Bei der zweiten Tastatur ist es eine kleine Blattfeder, und der Sperrschieber ist aus Kunststoff.

Dateianhang:
Feder1.JPG
Feder1.JPG [ 43.51 KiB | 129-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Feder2.JPG
Feder2.JPG [ 44.09 KiB | 129-mal betrachtet ]




Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2018 22:22 
Offline

Registriert: Fr Nov 09, 2018 14:08
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Lutz,

das wars, ganz herzlichen Dank! Ich musste erst bei Wikipedia nachsehen was eine Blattfeder ist, dann hab ich Sie auf deinem Bild gefunden und überraschend auch in meiner Viola! Ich habe die Federhalterung leicht hochgebogen und tada, ich habe Taster. Danke auch noch mal für die Erklärung, wie das funktioniert, inzwischen hab ich einen Schalter ausgebaut (also die Innereien, der Stift der im Schalter steckt) und hab die Mechanik kapiert!

:danke:

Benedikt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum