[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Rema Andante 744

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 13, 2017 2:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mi Okt 25, 2017 9:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 5203
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Jürgen,
du weißt doch ein Irtum ist schnell passiert und keiner kann sich davon Freisprechen.

An M27 liegt eine gegen Masse positive Spannung von ca. +18 V/DC an.
Hier kommt die schwarze Messstrippe ran, an den Transistorelektroden messe ich dann mit der roten Messstrippe negative Spannungen so ist es wohl richtig !, somit habe ich im vorigen Beitrag einen Fehler gemacht, werde es gleich berichtigen und danke dir für den Hinweis :super:

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von eabc am Mi Okt 25, 2017 17:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mi Okt 25, 2017 17:01 
Offline

Registriert: Do Feb 19, 2009 13:49
Beiträge: 309
Wohnort: Sachsen/Region Leipzig
Danke Harry,

da ich Dich als sehr versierten Fachmann schätze, habe ich an mir gezweifelt. Problem geklärt und nun können wir uns wieder auf die Hilfe für Horst konzentrieren.

Er sollte zuerst erneut messen und die Werte hier bekannt geben. Danach kann über die weitere Verfahrensweise beraten werden.

Beste Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Do Okt 26, 2017 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 21, 2013 21:15
Beiträge: 49
Wohnort: Dessau Sachsen-Anhalt
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Hilfen. Werde noch mal von vorn anfangen mit den Spannungsmessungen.
Wird aber erst ab Mitte nächster Woche wieder was. Bis dahin bin ich erstmal anderweitig beschäftigt. Enkel :D!!
Sag mal, tkofreak61, du bist doch garnicht so weit weg von Dessau :lol:

_________________
Viele Grüße aus Dessau
Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Do Okt 26, 2017 20:09 
Offline

Registriert: Do Feb 19, 2009 13:49
Beiträge: 309
Wohnort: Sachsen/Region Leipzig
Hallo Horst,

ja, Dessau ist nicht allzu weit von Leipzig/Markranstädt entfernt. Notfalls könnte ich Dir helfen, wenn es absolut nicht klappt und Du keine andere Hilfe bekommen kannst.

Allerdings muss ich die Hilfe dahingehend einschränken, dass ich niemanden mein Werkstattchaos zumuten kann. Man nimmt sich immer wieder vor, aufzuräumen, aber beim guten Vorsatz bleibt es leider.

Sicher werden wir, und da meine ich vor allem Harry, Dir soviel Hinweise geben, damit Du es selbst hinbekommst. Also erst einmal messen, uns die Werte mitteilen und dann sehen wir weiter.

Beste Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: So Nov 05, 2017 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 21, 2013 21:15
Beiträge: 49
Wohnort: Dessau Sachsen-Anhalt
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,

so, hab noch mal Spannung gemessen.
Bei gedrückte KW-Taste liegt an 14 eine Spannung gegen Chassis 8,7 Volt.
Bei gedrückter UKW-Taste liegt an 14 eine Spannung von 6,9 Volt.
Hab dies auch mal an einem Massepunkt auf der Leiterplatte gemacht; ist genauso.
Deshalb hab ich erst mal aufgehört. Warum sind da keine 18 Volt, wie ihr schreibt?

_________________
Viele Grüße aus Dessau
Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: So Nov 05, 2017 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 5203
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Horst;
diese Spannung kommt aus dem Netzteil am Lötpunkt 807, messe mal ob Sie dort vorhanden ist, falls nicht, dann am R801, der als Siebwiderstand dient.
Generiert wird diese Spannung aus den beiden Gleichrichterdioden D803/804, hier sollten an den Kathoden ca. 25 V/DC gegen Masse anliegen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: So Nov 05, 2017 14:39 
Offline

Registriert: Do Feb 19, 2009 13:49
Beiträge: 309
Wohnort: Sachsen/Region Leipzig
Hallo,

mir ist unklar, warum der ZF-Verstärker bei UKW nach Horst´s Aussage ordentlich funktioniert. Die Spannung am Anschlusspunkt 229 (M 27) sollte bei FM 16V und bei AM 18V sein.

Wenn der Fehler im Netzteil (VD 803/803, C 803/804, R 01-803) liegen sollte, die Spannung bei AM deshalb nur rd. 8,5V beträgt, dann sollte auch sie auch bei FM niedriger sein und den UKW-Empfang beeinträchtigen.

Horst, bitte am Lp-Anschlusspunkt 229 die Spannung mal bei gedrückter UKW-Taste und dann wieder bei einer gedrückten AM-Taste messen. Falls bei FM die 16V anliegen, bei AM aber auf die rd. 8,5V zusammenbricht, dann liegt ein weiterer Fehler im ZF-Teil vor.

Also messen und die Werte hier bekanntgeben. Dann sehen wir weiter.

Beste Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 21, 2013 21:15
Beiträge: 49
Wohnort: Dessau Sachsen-Anhalt
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Sorry, hab an der falschen Seite des Tastensatzes gemessen.
Hier nochmal die gemessenen Spannungen gegen Masse: An R801 = 18,9V, an R802 = 13,7V,
an den Gleichrichterdioden (Katode) = 27V, LP-AP 229 = AM 18,9V FM 17,3V.
Komischerweise ist jetzt die Spannung an VT 202 an E,B und K gegen Kontakt 14 gleich.
Sie beträgt -18,9V. ???
Ich könnte Verzweifeln !!!

_________________
Viele Grüße aus Dessau
Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 5203
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Nabend Horst,
ist schon eigenartig, das UKW spielt und bei AM sind die Spannungen aus dem Ruder.
Nochmal zur Betriebsspannung der HF/ZF, diese soll am Lpkt. M27 ca. 16/18 V (FM/AM) gegen Masse gemessen, betragen, was ja bei deinem Gerät auch so zutrifft, wenn du nun die Minusstrippe des DMM an den Messpunkt M27 clippst, und mit der Plusmessstrippe an B; E; C des T202 die ca. -18V ermittelst, dann arbeitet der Transistor nicht, hast den schon mal gewechselt ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von eabc am Mo Nov 06, 2017 19:54, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 21, 2013 21:15
Beiträge: 49
Wohnort: Dessau Sachsen-Anhalt
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Nein. Hab ich keinen auf Lager. Müsste ich erst bestellen.

_________________
Viele Grüße aus Dessau
Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 5203
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Evtl. hast du einen Universal PNP der BC-Reihe z.B. BC308 oder BC558

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Di Nov 07, 2017 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 21, 2013 21:15
Beiträge: 49
Wohnort: Dessau Sachsen-Anhalt
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
So, hab mal in meinen Elektronik-Kästen gesucht.
Ich hätte SF 128B, BC 548C und BC 337-25 zur Verfügung.
Auch noch welche mit den Bezeichnungen: C2655, C1213, TL431, U5C36, CV8 308, EU6 C35 und U6 S01.
Sind alles welche die ich irgendwann mal aus defekten Geräten ausgelötet habe.
Ist davon einer Verwendbar?

_________________
Viele Grüße aus Dessau
Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Di Nov 07, 2017 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 21:00
Beiträge: 519
Wohnort: Esslingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Horst,

SF 128B, BC 548C, BC 337-25, 2SC2655 und 2SC1213 sind alles NPN-Typen und somit ungeeignet.

Der Rest ist meiner Transistordatenbank nicht bekannt.


Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mi Nov 08, 2017 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 21, 2013 21:15
Beiträge: 49
Wohnort: Dessau Sachsen-Anhalt
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Würde auch BC557C gehen? Die gibt's preiswert bei Amazon.

_________________
Viele Grüße aus Dessau
Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rema Andante 744
BeitragVerfasst: Mi Nov 08, 2017 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 5203
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Jo Horst, der sollte da auch funktionieren.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum