[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?
Dampfradioforum
https://www.dampfradioforum.de/

Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?
https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=70&t=29233
Seite 1 von 1

Autor:  harm [ So Apr 21, 2019 13:32 ]
Betreff des Beitrags:  Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

Moin!

Meine Frau hat versucht, den Toaster vom Regal zu holen, dabei ist er ihr heruntergefallen.
Nun frage ich mich, womit ich das Gehäuse kleben kann, es scheint aus Bakelit zu sein, jedenfalls ist es ein spröder, schwarzer Kunststoff.
Ist Cyanacrylatkleber hitzebeständig?

Oder was könnte man sonst nehmen?

Ach ja: Frohe Ostern!


Viele Grüsse, Harm.

Dateianhänge:
toaster.jpg
toaster.jpg [ 97.71 KiB | 1501-mal betrachtet ]

Autor:  Fernmelder [ So Apr 21, 2019 14:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

Moin und frohe Ostern :hello:

Also mit Sekundenkleber Ala Cyanacrylat sollte es klappen. Ich empfehle immer mit Aktivator Spray zu arbeiten. Das gibt's im Modellbau und damit kannst du den Kleber wirklich in einer Sekunde komplett aushärten lassen.

Ansonsten 2k Kleber gibt's auch Hitzefest, Problem ist halt das du den nicht Spaltenfrei verarbeiten kannst wie der sehr flüssige Sekundenkleber.

Es sollte sich aber sowieso ein Hitzeschutzblech im Toaster befinden so das nicht das Heizelement direkt an das Plastik strahlt.

:super:

Autor:  harm [ So Apr 21, 2019 15:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

Hallo Basti,

ja einen Schutz wird es geben, aber trotzdem wird es ewas warm.

Ich versuche mal mein Glück. Schliesslich ist das Gerät noch fast neu...

Gruss, Harm.

Autor:  Fernmelder [ So Apr 21, 2019 15:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

Moin Harm,

Jetzt hatte er aber einen Wertsturz :mrgreen:

Viel Erfolg :hello:

Am besten von innen an den zugedrückten Riss träufeln, nicht das du weiße Wolken auf der Sichtseite bekommst :super:

Autor:  harm [ So Apr 21, 2019 16:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

Moin!

Hauptsache, er toastet wieder. Ich habe nämlich überhaupt keine Lust auf so einen modernen Plastikbomber mit Microchip, der nach einem halben Jahr seinen Geist aufgibt. Davon habe ich in der Verwandschaft schon reichlich in den Müll wandern sehen.
So eine Schwerkraftzerlegung ist ja auch mal eine gute Gelegenheit für eine gründliche Durchsicht und Reinigung.

Schöne Feiertage, morgen gibt´s Toastbrot zum Frühstück.
Und danke Euch für die Tipps!

Harm.

Autor:  Hotte [ So Apr 21, 2019 17:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

harm hat geschrieben:
Schwerkraftzerlegung


Das ist gut, das muss ich mir unbedingt merken! :mrgreen:

Autor:  harm [ Mo Apr 22, 2019 11:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

Frisch erdacht...

Übrigens war das Osterfrühstück Part II ein voller Erfolg und die Toasts waren astrein und goldbraun.

Dampfradioforum: Hipp, hipp:

Hraa, Hraa, Hraa!

Autor:  RE 084 [ Mo Mai 20, 2019 16:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Toaster gecrasht: Welcher Kleber kann Hitze ab?

Hallo zusammen,

ich habe noch einen alten von Rowenta, vollmetall und zentrales Heizkissen
und seitlicher Beschickung über je eine Klappe.
Das bedeutet, das man die Toastscheiben nur auf einer Seite grillt und diese
wenden muß. Das geschieht, in dem man die Klappen einmal öffnet und schliesst,
dabei werden die Toastscheiben automatisch gewendet.
Aber wehe, man vergisst diese rechtzeitig zu entnehmen, dann melden sich
diese mit Rauchentwicklung ab zum Mülleimer ... :mrgreen:


Gruß,
RE 084

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/