[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Was sind das für komische Glühbirnen (EDIT)?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Okt 20, 2018 7:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 26, 2014 15:04
Beiträge: 551
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo!
Ich habe bei meinem letzten Radiokauf eine ganze Kiste originalverpackter Birnen und Röhren mitbekommen. Es waren auch 2 Stück dieser merkwürdigen Osram-Dinger in OVP mit "Waschzettel" dabei, Aufdruck 58.8190E, 220V, 100W. Wofür wurde das verwendet bzw. was ist das?
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 504802.jpg

Viele Grüße
Dominik


Zuletzt geändert von schmido83 am Mo Sep 01, 2014 8:37, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 09, 2008 14:28
Beiträge: 514
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo,
die sind für Dia-Projektoren. Brauchst du die noch? Sonst melde ich Interesse an. :)
Gruß
Denis

_________________
"Wenn wir schon so sind, dann wollen wir auch so sein"

Suche: (Schlacht)Chassis Körting Trixor R2200WL, (Schlacht)Chassis Lorenz Frankfurt LW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 26, 2014 15:04
Beiträge: 551
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Die Teile waren bei einem Radio dabei und benötigen tu ich sie nicht... Sie scheinen aber noch intakt zu sein, wenn man den Durchgangsprüfer dranhält. Kannst sie gerne haben. ;-) Alles weitere bitte per PN.
:danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 29, 2013 16:27
Beiträge: 1390
Wohnort: Kreis Kleve
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Das sind eindeutig Dia Funzeln :wink:

Gruß,
Lukas

_________________
http://lukas-sammlung.lima-city.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 26, 2014 15:04
Beiträge: 551
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ja, jetzt hab ich den beiliegenden Zettel auch mal vorsichtig aufgefaltet: Dort steht, es handelt sich um Schmalfilmbirnen. Im Internet habe ich kaum Infos dazu finden können, vor allem nicht, in welche Apparate sie eingebaut werden konnten. Sie funktionieren noch, da sie offenbar neu sind...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 29, 2013 16:27
Beiträge: 1390
Wohnort: Kreis Kleve
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Teilweise wurden die auch in Schmal-Filmprojektoren (16 und 8mm) eigesetzt, stimmt. Aner man hat sie auch in Dia Projektoren verwendet. In meinem uraltem Paximat ist auch so eine drin :wink:

Gruß,
Lukas

_________________
http://lukas-sammlung.lima-city.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 08, 2014 21:00
Beiträge: 215
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
schmido83 hat geschrieben:
bei meinem letzten Radiokauf eine ganze Kiste originalverpackte Glühbirnen mitbekommen



ein Röhrenradio ist ja auch ein Lampenradio, zumindest im Französischen. :wink:

Gruß Oliver :hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 26, 2014 15:04
Beiträge: 551
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Na ja, der alte Herr hat mir alles Mögliche mitgegeben, wo er gedacht hat, es gehört in ein altes Radio. :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 31, 2014 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7328
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich besitze einen 8 mm-Filmprojektor, vermutlich vom Hersteller Noris (leider fehlt die Abdeckung, wo dies draufsteht), das Baujahr weiß ich auch nicht genau, zwischen den 30er und den 50er Jahren. Da ist eine Lampe gleicher Bauform drin, allerdings mit 150 W, die Nummer ist 58.8297. Falls so eine dabei ist, hätte ich Interesse. Anderenfalls hätte ich an einer der 100W-Lampen Interesse, falls nicht schon alle vergeben sind.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2014 0:35 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2448
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Wundert mich ein bi9sschen. In den 8mm Projektoren älteren Baujahrs waren eigentlich durrchweg 500W Lampen verbaut.
Die Verpackung sieht aber relativ modern aus, daher könnte es sein, dass man später Lampen mit geringerer Leistung benutzt hat.
In den 60er wurde dann schon eine Menge Plastik verarbeitet und das hätte die enorme Hitze der 500W Lampen nicht ausgehalten.
Der Umsieg auf 24V Halogen erfolgte deutlich später.
Aber eine Pojektionslampe ist es auf jeden Fall.
Ich hab auch noch ein schönes Exemplar. Nagelneu und originalverpackt zum damaligen stolzen Preis von DM39.-
Damit kann man schon einen kelineren Raum heizen.
Hab sie übrigens als "seltene Radioröhre" ersteigert.... :mrgreen:


Dateianhänge:
Philips.jpg
Philips.jpg [ 137.02 KiB | 3775-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2014 6:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6266
Zitat:
Hab sie übrigens als "seltene Radioröhre" ersteigert....


Was sie ja auch ist. Ziemlich selten, daß es ein Radio gibt, wo diese Röhre drin ist.

pauchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2014 8:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 26, 2014 15:04
Beiträge: 551
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Also, ich habe nur diese beiden Projektor-Birnen mit jeweils 100W. Der Rest waren Standard-Radioröhren der Sorte ECH, ECC etc...
Nach Recherche im Internet habe ich doch einiges herausfinden können: So wurde diese Bauart z.B. in einer Leitz Prado 100 verwendet (Bj. 50-54). Sockel ist P28s.
Beide Birnen sind noch zu haben. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2014 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7328
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
achim1 hat geschrieben:
Wundert mich ein bi9sschen. In den 8mm Projektoren älteren Baujahrs waren eigentlich durrchweg 500W Lampen verbaut.
Die Verpackung sieht aber relativ modern aus, daher könnte es sein, dass man später Lampen mit geringerer Leistung benutzt hat.
In den 60er wurde dann schon eine Menge Plastik verarbeitet und das hätte die enorme Hitze der 500W Lampen nicht ausgehalten.

Sicher gab es 8 mm-Projektoren für unterschiedliche Anwendungen. Meiner ist zweifelsfrei ein Modell für den Heimgebrauch, nicht für ein Kino oder eine sonstige öffentliche Vorführung. Denn für eine Bildgröße, die einem Kinobild nahe kommt, bräuchte man einen Abstand zwischen Projektor und Leinwand von wenigstens etwa 15 Metern, dann wäre die Bildhelligkeit viel zu gering. Bei einem Abstand von wenigen Metern hat das Bild ungefähr die Größe eines Fernsehbildes und ist dann noch einigermaßen gut zu erkennen.

Der Projektor ist praktisch völlig aus Metall (Stahlblech und Gussteile) aufgebaut. Laut einem Schildchen gehört eine 100W-Lampe hinein, es ist aber, seit ich ihn besitze, eine 150W-Lampe drin. Damit wird das Lampengehäuse trotz Kühlung durch einen Lüfter so heiß, dass man sich nach wenigen Minuten daran verbrennen kann. Mit einer 500W-Lampe würde sich wahrscheinlich die Lackierung (Hammerschlageffekt grün) auflösen.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2014 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 18:35
Beiträge: 107
Wohnort: 66386 IGB
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
achim1 hat geschrieben:
Wundert mich ein bi9sschen. In den 8mm Projektoren älteren Baujahrs waren eigentlich durrchweg 500W Lampen verbaut.
Die Verpackung sieht aber relativ modern aus, daher könnte es sein, dass man später Lampen mit geringerer Leistung benutzt hat.
In den 60er wurde dann schon eine Menge Plastik verarbeitet und das hätte die enorme Hitze der 500W Lampen nicht ausgehalten.
Der Umsieg auf 24V Halogen erfolgte deutlich später.
Aber eine Pojektionslampe ist es auf jeden Fall.
Ich hab auch noch ein schönes Exemplar. Nagelneu und originalverpackt zum damaligen stolzen Preis von DM39.-
Damit kann man schon einen kelineren Raum heizen.
Hab sie übrigens als "seltene Radioröhre" ersteigert.... :mrgreen:


Die Ähnlichkeit zu einer echten Radioröhre ist hier unverkennbar. Wie eine richtige Elektronenröhre hat sie einen Locktal- Sockel mit Pressglasboden und ist oben sogar gegettert.
Rein äußerlich ist sie z. B. einer EL60 sehr ähnlich, nur im Inhalt unterscheidet sie sich erheblich.

Jacob

_________________
Die Sockel sind schon an den Röhren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2014 12:34 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2448
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Mein Vater hat noich einen N8 Projektor mit so einer 500W Lampe. 8mm war ja immer für den Heimgebrauch. Semi-professionell wurde es ab 16mm.
Der Lüfter des Projektors machte einen Höllenlärm. Blieb der Film hängen war das Einzelbild das grade im Projektionsfenster war, innerhalb wenigen Sekunden weggebruzzelt.
Trotzdem war die Bildhelligkeit eher mau. Die 250W 24V Lampen konnten das später erheblich besser - kein Wunder, die viel kleinere Glühwendel lässt sich erheblich besser fokusieren.

Gruß,
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum