[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - DVB-C zu UKW

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Aug 24, 2019 22:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DVB-C zu UKW
BeitragVerfasst: Mo Mär 25, 2019 18:17 
Offline

Registriert: Di Mär 19, 2019 17:01
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Werte Kollegen,

anläßlich der Abschaltung der analogen Kabelsignale und - perspektivisch - von UKW, habe ich folgende Frage(n):

1.) Ich suche ein Gerät, das mir aus DVB-C und DVB-T2 ein paar HF-Kanäle (VHF/UHF) erzeugt. Idealerweise sollte das Teil auch noch einen HDMI- und einen AV-Eingang haben, evtl. einen eingebauten Testbildgenerator. Es sollte nicht zu teuer sein, denn als Wiedergabegerät dient ein Fernseher.

2.) Ich suche ein Gerät, das mir aus DVB-C und DAB+ min 5 UKW-Kanäle erzeugt. Idealerweise sollte es über einen Audioeingang (Stereo) verfügen sowie über LAN bzw. WiFi auch Internetsender empfangen können. Die gleichzeitig erzeugten FM-Frequenzen sollten individuell zwischen 87,5 und 108 MHz einstellbar sein. Die Ausgangsleistung sollte stufenlos ab Null einstellbar sein, da ich die Signale mit einer Antenne in der Gebäudemitte abstrahlen will, damit alle Radiogeräte sie im Umkreis von ca. 20 m (Grundstücksgrenze) in Stereo empfangen können. RDS wäre schön, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Kopfstationen von DVB-S auf DVB-C findet man massenweise, teilweise für teuer Geld, aber auch schäbige Einkanal-Modulatoren, zu teuer für das, was sie leisten.
Keine Sorge, ich habe einen modernen Fernseher, mit dem man digitale Programme empfangen kann. Nr. 1 möchte ich trotzdem, z. B. für Röhrenfernseher.
Nr. 2 ist für mich noch interessanter. 50 nW werden nicht ganz reichen, aber es soll auch niemand außerhalb gestört werden. Für Bastellösungen bin ich offen, es soll ja lehrreich werden. :D

Vielen Dank für Ideen, Bezugsquellen und Ratschläge!

Mit besten Grüßen
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DVB-C zu UKW
BeitragVerfasst: Mo Mär 25, 2019 20:41 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1092
Gorbi! hat geschrieben:
2.) Ich suche ein Gerät, das mir aus DVB-C und DAB+ min 5 UKW-Kanäle erzeugt. Idealerweise sollte es über einen Audioeingang (Stereo) verfügen sowie über LAN bzw. WiFi auch Internetsender empfangen können.


Oh ja, mir bitte auch drei. ;-)

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DVB-C zu UKW
BeitragVerfasst: Mo Mär 25, 2019 21:24 
Offline

Registriert: Fr Dez 05, 2014 21:01
Beiträge: 368
Wohnort: Salzkotten
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Michael,

fertig von der Stange gibt es die von Dir gewünschten Geräte nicht. Der übliche Weg: das analoges Augangssignal (FBAS + Ton) eines DVBC oder DVBS-Receivers (Emfpang eines Senders) wird über einen Modulator z.B. Goobay HF3300 auf die Antennenbuchse des Fernsehers gegeben. Willst Du mehrere Signale (Sender) gleichzeitig übertragen benötigst Du die entsprechende Anzahl an digitalen Empfängern und Modulatoren. Eventuell kann hier auf noch vorhandene Sat-Umsetzertechnik zurückgegriffen werden. Davon ist aber nicht mehr viel im Umlauf. Die letzte Sat-Kopfstation mit analoger Ausgabe (PAL) habe ich vor 9 Jahren verschrottet.

UKW: ja, es gibt diese UKW-Transmitter mit 50nW Ausgangs-Leistung (mehr ist nicht erlaubt), die ein Audiosignal auf eine UKW-Frequenz aufmodulieren.
Um gleichzeitig mehrere Signale (Modulationen) im Langwellen- und Mittelwellenbereich zu erzeugen, läuft gerade bei der GFGF das Projekt Konzertsender.

Viele Grüße


andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Konzertsender
BeitragVerfasst: Di Mär 26, 2019 16:10 
Offline

Registriert: Di Mär 19, 2019 17:01
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo, Andreas,
vielen Dank für den Hinweis! Das ist eine großartige Entwicklung in einem interessanten Forum. Ich habe gleich mal mein Interesse an einer Bestellung eines Konzertsenders angemeldet sowie mitgeteilt, daß etwas gleichartiges für UKW ebenso interessant wäre.
Mit besten Grüßen
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DVB-C zu UKW
BeitragVerfasst: Di Mär 26, 2019 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7839
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Für UKW lohnt sich das eher nicht. Denn ein ordentlich funktionierender Aufbau ist aufwendiiger als für MW, und fertige UKW-Transmitter gibt es ab ca. 10 Euro zu kaufen. Wenn man 4 Stück davon nebeneinander stellt, hat man mit weniger Aufwand das Gleiche ereeicht.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DVB-C zu UKW
BeitragVerfasst: Mi Mär 27, 2019 9:10 
Offline

Registriert: Di Mär 19, 2019 17:01
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Prinzipiell hast Du schon recht, Lutz. Aber vielleicht haben die Freude daran, so etwas zu entwickeln? Für die Transmitter müßte man kleine Nachbrenner basteln, denn 50 nW reichen nicht.
Mit besten Grüßen
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DVB-C zu UKW
BeitragVerfasst: Mi Mär 27, 2019 10:48 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1092
Gorbi! hat geschrieben:
Für die Transmitter müßte man kleine Nachbrenner basteln, denn 50 nW reichen nicht.


Darauf, dass der Betrieb dann illegal wäre, müssen wir Dich jetzt nicht eigens hinweisen, gelle?

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Konzertsender
BeitragVerfasst: Mo Apr 01, 2019 15:40 
Offline

Registriert: Di Mär 19, 2019 17:01
Beiträge: 19
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Aber nein, Ralf, keine Sorge. Bevor ich im Leben irgend etwas mache, schaue ich vorher nach, ob es nicht verboten ist. Die wenigen Sachen, die dann übrig bleiben, mache ich aus vollem Herzen und mit einem Gewissen, rein wie Neuschnee. Meine Sozialkreditpunkte sind über jeden Zweifel erhaben. :devil:

Für den Konzertsender habe ich mich vorgemerkt. Etwas vergleichbares soll sich für FM in Entwicklung befinden. Tolle Jungs, die von der GFGF.

Gruß
MIchael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum