[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Schalter für magisches Auge

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Okt 20, 2019 19:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Di Nov 08, 2016 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 29, 2016 12:53
Beiträge: 383
Wohnort: Baden-Württemberg
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Guten Abend zusammen!
Ich habe ja vor einiger Zeit mein Grundig 3035 restauriert (siehe Restaurationsbericht in "Geräte und Geschichten") und habe noch ein paar Kleinigkeiten, um die ich mich kümmern möchte.
Eine davon ist der Einbau eines Schalters für das magische Auge, um dieses zu schonen. Wenn ich bspw. ein paar Stunden einen Sender hören möchte, muss das magische Auge nicht die ganze Zeit voll ausgesteuert leuchten, das nutzt nur die Leuchtschicht ab.
Nun hätte ich eine Frage zu dem Schalter - reicht es, wenn ich einfach nur die Heizung (6,3V) mit dem Schalter trenne oder sollte ich noch bspw. noch die negative Steuerspannung trennen? In meinen Augen reicht die Heizung aus, aber ich frage lieber nochmal hier bei den Profis nach, bevor ich etwas kaputt oder falsch mache.
In dem Gerät steckt übrigens eine EM85 als magisches Auge.
Vielen Dank für eure Hilfe und noch einen schönen Abend, :danke:

_________________
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela


Zuletzt geändert von TheJukeboxMan am Sa Apr 13, 2019 20:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Di Nov 08, 2016 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 16:30
Beiträge: 3979
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Heizung abschalten reicht aus, negative Steuerspannugn müsste nicht abgeschaltet. Magische Augen 's Steuergitter / Eingang (oder Fächer, egal) bleibt auch beim abgeschaltene Heizung oder/ und Anodespannung auch hochohmig.

Anodespannung abschalten und Heizung anlassen gehört zu " keine gute Idee " (das erwähne ich sicherhalber)

Grüss
matt

PS: danke für tolle Bericht, nur damit nicht Ihr denkt, dass Matt nix lesen, doch er tut, aber belasse meist unkommentiert.

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Di Nov 08, 2016 21:35 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 21:17
Beiträge: 1136
Moin,
Matt hat recht, das Abschalten der Heizung reicht aus. Mit kalter Katode ist die Roehre ausser Betrieb genommen und ausser ihren Kapazitaeten (die bei Mag. Augen nicht interessieren) bleibt von ihnen in der Schaltung nichts uebrig.

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 557
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Bei der Graetz Musica 4R417 ist das Magische Auge ab Werk abschaltbar ausgeführt. Dafür hat Graetz einen Schalter in die Leitung für die Anodenspannung eingebaut. Der Schalter befindet sich neben dem Abschalter für den Außenlautsprecher links unten an der Frontseite.

Das Abschalten der Anodenspannung hat den Vorteil, dass man bei Wunsch nach erneutem Abstimmen nicht lange auf das Aufheizen der Röhre warten muss. Der Nachteil ist, dass man die Anodenspannung gefahrlos quer durch das Gerät führen will.

Die üblichen Kipp-Schalter für Einloch-Montage sind meist für Anodenspannung geeignet.

Viele Grüße
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 16:30
Beiträge: 3979
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
das gehört zu keine gute Idee: Kathodevergiftung.

Grüss
Matt

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2767
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus Matt,
Damals kosteten magische Augen auch noch weniger, ich würde auch die Heizung abschalten, sind ja Schnellheizkathoden, in wenigen Sekunden ist die Röhre fit.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 17:05 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 21:17
Beiträge: 1136
Moin,
eben, nach etwa 20 Sekunden haben die ueblichen indirekt geheizten Rundfunkroehren angeheizt. Diese Zeit sollte man schon haben.

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 557
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Das macht mich neugierig. Was ist eine Kathodenvergiftung?
Lässt die Emission der Röhre schnell nach, wenn sie ohne Anodenspannung beheizt wird?
Ist das magische Auge anfällig dafür?

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Zuletzt geändert von radio-hobby.de am Mi Nov 09, 2016 19:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2767
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Wenn das Glühobst nur glüht und keinen Strom zieht, vergiftet sich die Kathode durch eine Art Zwischenschicht, die die Emission behindert, grob gesagt.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 16:30
Beiträge: 3979
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Richtig... eher: Elektronen soltle zu Anode fliegen, aber hier tut nicht und fällt zurück auf Kathode , was daraus Zwischenschicht entstand, der Emission behindert.

Grüss
Matt

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 557
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Danke! Ist das magische Auge EM80 anfällig dafür? Und wenn ja, wie schnell?

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Do Nov 10, 2016 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 29, 2016 12:53
Beiträge: 383
Wohnort: Baden-Württemberg
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke für die vielen Beiträge und die Hilfe :danke: .
Ich habe jetzt den Schalter eingebaut und alles funktioniert einwandfrei. Man muss eben nach dem einschalten ein paar Sekunden warten, bis das Auge leuchtet und nach dem abschalten ein paar Sekunden warten, bis es komplett aus ist, aber das wusste ich schon davor und das stört mich auch nicht :super: .
Wenn jemand auch so einen Schalter einbauen möchte: Bei der EM85 muss man entweder das Kabel zu Pin 4 oder das Kabel zu Pin 5 mit dem Schalter trennen.
Wichtige Infos bzgl. der Pinbelegung findet man hier.

Jetzt sollte das magische Auge ein bisschen länger leben :mauge: .

Danke für die Hilfe und noch einen schönen Abend!

_________________
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela


Zuletzt geändert von TheJukeboxMan am Sa Apr 13, 2019 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Do Nov 10, 2016 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7915
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Bei der EM85 geht das aus folgendem Grund nicht in jedem Fall:

Sie hat ein getrennt herausgeführtes Triodensystem, das bei manchen Radios auch getrennt verwendet wird. Die EM85 hat dann also noch weitere Aufgaben als nur die Feldstärkeanzeige. Wenn man bei diesen Radios die EM85 abschaltet, funktioniert das Radio nicht mehr richtig. Beispiele für solche Geräte sind der Körting Royal Syntektor 640W und die Körting Dynamic-Geräte mit den zwei EM85: 20730, 21730, 22765 und 22770. Bei solchen Radios kann man die EM85 auch nicht durch eine EM80 bzw. die russische Ersatztype ersetzen. Höchstens durch eine EM84, aber das sieht bescheiden aus, weil diese ein völlig anderes Leuchtbild hat.

Bei Grundig-Radios habe ich solche Schaltungen noch nicht gesehen, da dient die EM85 nur zur Anzeige. Das Radio spielt also auch ohne sie und kann bei Bedarf durch eine EM80 ersetzt werden (mit Änderung der Sockelbeschaltung).

Auch die EFM11 kann man nicht abschalten: in allen mir bekannten Radios, die diese Röhre enthalten, dient ihr Pentodensystem zur NF-Vorverstärkung. Schaltet man die EFM11 ab, ist Ruhe.

Es gibt aber trotzdem eine Möglichkeit, die Anzeigeröhre zu schonen: nämlich einen Widerstand in die Leitung zum Leuchtschirm zu schalten. Wenn man damit die Leuchtschirmspannung z.B. um 50V absenkt, dürfte das die Lebensdauer deutlich verlängern. Bei einer neuen oder noch sehr guten Röhre ist die Helligkeit danach noch mehr als ausreichend. Und da der Kathodenstrom nicht Null ist, tritt auch keine Kathodenvergitung ein. Welcher Widerstandswert benötigt wird, hängt vom Röhrentyp ab. Entweder ins Datenblatt schauen, oder messen, oder ausprobieren. Bei der EM34 beispielsweise wird ein Widerstand von etwa 39 k Ohm benötigt, um die Leuchtschirmspannung um 50 V zu senken.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Do Nov 10, 2016 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 29, 2016 12:53
Beiträge: 383
Wohnort: Baden-Württemberg
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke für die Info! :danke:
Da muss man natürlich gut schauen, ich habe gar nicht daran gedacht, dass das magische Auge auch für andere Dinge als die Anzeige benutzt werden kann.
Aber spätestens, wenn man die Röhre ausschaltet und der Ton verschwindet, merkt man, dass man es hier vielleicht doch nicht mit einem "normalen" Auge zu tun hat.

röhrenradiofreak hat geschrieben:
Es gibt aber trotzdem eine Möglichkeit, die Anzeigeröhre zu schonen: nämlich einen Widerstand in die Leitung zum Leuchtschirm zu schalten. Wenn man damit die Leuchtschirmspannung z.B. um 50V absenkt, dürfte das die Lebensdauer deutlich verlängern. Bei einer neuen oder noch sehr guten Röhre ist die Helligkeit danach noch mehr als ausreichend.

Das habe ich auch schon gelesen und ich habe auch überlegt, das so zu machen, aber die Methode mit dem Schalter hat mir einfach besser gefallen da das in diesem Fall auch problemlos funktioniert hat, bin ich mit dieser Modifikation sehr zufrieden.
Aber wie du sagst, bei diesen "speziellen" Augen ist das eine gute Möglichkeit, diese länger leben zu lassen.

Wäre es nicht möglich, bspw. in Radios mit der EFM11, die NF-Vorverstärkung mit einer anderen, zusätzlichen Röhre oder Schaltung zu realisieren? Wäre das (abgesehen von der evtl. fehlenden Trafoleistung etc.) theoretisch möglich?

_________________
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schalter für magisches Auge
BeitragVerfasst: Do Nov 10, 2016 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7915
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Sicher ist das möglich. Die NF-Vorstufe ist bei den meisten Radios relativ unkritisch und daher recht einfach zu ersetzen, wenn man ein paar grundsätzliche Dinge beachtet (Abschirmung, richtige Wahl der Masssepunkte, Siebung der Betriebsspannung). Je nach Röhrentyp können ein paar Anpassungen nötig sein, damit die Ersatzröhre im richtigen Arbeitspunkt läuft.

Bei der EFM11 sind die beiden Systeme nicht ganz unabhängig voneinander: Über das Gitter 2 der Pentode wird auch das Anzeigesystem gesteuert. Wenn man die Anzeige aber sowieso abschaltet, braucht man das nicht nachbilden.

Bei mindestens einigen der genannten Körting-Geräte dient das Triodensystem nicht zur NF-Verstärkung, sondern gehört zur Dynamic-Expander-Schaltung. Wie kritisch diese arbeitet, weiß ich noch nicht (mein Körting Dynamic Stereo steht noch unrestauriert herum).

Wenn man die Heizung zwischen der Anzeigeröhre und der Ersatzröhre umschaltet, dürfte es keine Probleme mit der Heizstromaufnahme geben.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ruediger und 8 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum