[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Reparatur Graetz 178W Musiktruhe

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jun 03, 2020 20:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 19:37 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,
ich habe heute die kritischen Kondensatoren getauscht sowie den Becherelko gegen 3 einzelne Elkos getauscht.
Der Wackelkontakt von gestern war nur eine lose Leitung der Spannungsversorgung.

Es hat auch alles prima geklappt, habe immer nach und nach getauscht und zwischendurch getestet, ob noch alles läuft.
Ging super, bis es daran ging den Becherelko zu tauschen.
Der markierte 2kohm Widerstand hat aufeinmal angefangen zu qualmen. Gespielt hat trotzdem alles.
Dann habe ich mal gemessen und konnte an den beiden markierten Punkten der El84 nur jeweils ca 140V messen. Sobald ich mit der Messspitze ran gekommen bin, war die Verstärkung aufeinmal deutlich besser.
Der 2,5nF Kondensator neben der EL84 hat auch an beiden Polen 140V, soll das so sein?
Jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte? :angry:
Dateianhang:
Dateikommentar: Schaltplan
Schaltplan.jpg
Schaltplan.jpg [ 161.29 KiB | 482-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 20:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7044
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Nico,
Hast du den 4µF/350 V Klein Elko bzw im Becherelko auch gewechselt ?
Auch den Klein Elko an der Kathode der EL84 mit 50µF/25 V sowie den Ratioelko 5µF/80 V nicht vergessen

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 20:31 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hi,

den klein Elko aus dem Becherelko habe ich ersetz.
Ebenso den Ratioelko. Da fand ich es merkwürdig, dass auf dem alten extra stand -Pol am Gehäuse aber so wie ich das erkennen konnte war der + Pol am Gehäuse, genauso habe ich den neuen auch verdrahtet.
Dateianhang:
823F6D19-E32C-4A9D-AD11-40FA2621F840.jpeg
823F6D19-E32C-4A9D-AD11-40FA2621F840.jpeg [ 137.63 KiB | 468-mal betrachtet ]

Der elko an der EL84, ist das dieser? Die Beschriftung sagte mir irgendwie gar nichts.
Dateianhang:
D2004A83-E4F2-437A-BD93-3712825EDEC3.jpeg
D2004A83-E4F2-437A-BD93-3712825EDEC3.jpeg [ 110.81 KiB | 468-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 20:33 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Also ich meine den Im Alu Gehäuse ganz links. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 20:39 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7044
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Der Ratioelko muss, wie du es schon bemerkt hast, mit + auf Masse, denn die Ratiospannung ist eine negative.
Den 4µF/350 V hast du ersetzt durch ein 4,7µF/ mind. 350 V und mit - auf Masse ?
Der Kathodenelko (Pin 3 der EL84) ist der Alubecher im Chassiswinkel und sein Ersatz dann 47µF/25 V

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 21:17 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Ja, den 4uf aus dem Becherelko habe ich gegen einen 4,7uf 450V ersetzt.
Den elko an der El84 werde ich dann noch austauschen. Aber können dadurch ein Widerstand abrauchen und die Spannungen so durcheinander geraten? Die Probleme fingen erst an, nachdem ich die 3 Ersatz Elkos für den Becher eingebaut habe. Diese habe ich mit den Drähten vom Becherelko verbunden wie es auf dem Becher stand und die -Pole dann alle auf Chassis. :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 21:22 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7044
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Der Kathodenelko, falls der einen Kurzschluss haben sollte dann steig der Anodenstrom durch die EL84 und zieht auch diese Spannung runter.
Falls du momentan keinen Ersatz dafür haben solltest, dann knipse mal dessen + Anschluss ab, das Radio spielt auch ohne den, evtl fehlt dann etwas Bassdruck!
Bist du sicher wirklich alle Papierwickler ersetzt zu haben ?, stimmen auch alle ersetzten Kapazitätswerte?
Löte die + Zuleitung zum 4,7µF/450 V mal ab, besteht der Fehler dann noch ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 22:04 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Ich habe alle Papierkondensatoren getauscht und bin mir ziemlich sicher, keinen Fehler gemacht zu haben, zumindest hab ich alles mehrfach gemessen.

Ohne den 4uf 450V ändert sich an den Spannungen leider nichts aber es klingt besser würde ich sagen :lol:
Der abgerauchte Widerstand bietet laut Messung jetzt auch keinen Widerstand mehr, 120v gehen rein und genauso viele wieder raus. Den werde ich morgen tauschen in der Hoffnung, dass ihm nicht gleich wieder zu heiß wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 22:06 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7044
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hast du auch den Kathodenelko mal auf der +Seite abgeknipst ?
Wie hoch sind die Spannungen an den beiden Netzteil Elkos 47µF ?
Der 4,7µF/450 V am G2 der EL84 dient der Brummminimierung, den kannst du dann wieder anlöten
Ist der Netzgleichrichter bereits gewechselt ?
Messe mal die DC Stromaufnahme, als Spannungsabfall über den 2 K Widerstand der qualmte.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 22:40 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Habe den Kathodenelko gerade mal abgeknipst aber der scheint in Ordnung zu sein, hat jedenfalls keine Auswirkung auf die Spannung. Die Netzteilelkos haben ebenfalls nur 120-140V mehr als 140V habe ich eigentlich noch nirgends messen können außer vor dem Gleichrichter, da wo die Netzspannung ebend rein kommt. Der Gleichrichter ist noch der originale von AEG.
Die Messung mit dem Widerstand verstehe ich nicht so recht, kenne mich da nicht so gut aus.

Irgendjemand hat hier auch mal 150V auf Chassis geschmiert aber was es damit auf sich hat kann ich nicht sagen.
Dateianhang:
17E6F210-6E6D-4168-A3F1-253FECD6861F.jpeg
17E6F210-6E6D-4168-A3F1-253FECD6861F.jpeg [ 71.87 KiB | 441-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Mi Feb 26, 2020 22:59 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7044
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Strommessung mithilfe des Spannungsabfalls über einen Widerstand, geht sehr einfach, indem du das DMM auch DC/200 V oder etwas tiefer stellst und bei spielendem Radio die Mess strippen über beide Anschlussdrähte des 2K Widerstand hältst und die angezeigte Spannung durch die 2000 Ohm teilst, dann hast du den Strom durch den Widerstand gemessen.
Ziehe danach mal die EL84 heraus und messe die Spannung am Netzteil Elko erneut, falls Sie dann steigt, dann könnte der GL verbraucht sein und sollte durch einen modernen Brücken GL gewechselt werden.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Do Feb 27, 2020 20:20 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Guten Abend,

als ich gestern schon im Bett lag, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Das Radio hat eine Sparschaltung, welche aktiviert war :wut:
Ohne Sparschaltung stimmen die Spannungen auch :)
Jetzt macht mir nur der gestern abgetauchte 2 kohm Widerstand, der gestern abgetaucht ist noch sorgen. Ich habe ihn gegen einen neuen 2k getauscht und wenn ich jetzt den Widerstand bei Betrieb messen will, ist dieser so hoch, dass mein Messgerät ihn nicht mal mehr anzeigen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Do Feb 27, 2020 20:27 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Habe gerade nochmal nachgelesen und herausgefunden, dass man einen Widerstand nicht unter Spannung misst. Wieder was dazu gelernt :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Do Feb 27, 2020 20:36 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7044
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Demnach hast du auch noch das falsche Schaltbild eingestellt, das des 178W gibt es aber auf der hollend. Seite ebenfalls, da ist der benannte Widerstand auch nur ein 1K, egal wenn's nun spielt ist doch alles "palleti"

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Graetz 178W Musiktruhe
BeitragVerfasst: Do Feb 27, 2020 20:56 
Offline

Registriert: Sa Feb 22, 2020 17:46
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Ist irgendwie unklar, welches Chassis genau da drin ist, die vom 178w haben auch an verschiedenen Stellen nicht gestimmt :?
Aber erstmal vielen Dank für eure Hilfe :) ich freue mich sehr, die alte Lady wieder zum Leben erweckt zu haben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TweakingPat und 17 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum