[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Tonfunk Zauberperle W 286F

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 28, 2020 19:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 11:10 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo in die Runde,
ich habe ein Tonfunk Zauberperle W 286F Radio geschenkt bekommen.
Das Radio funktioniert soweit tadellos,da die Problemkondensatoren schon mal gewechselt wurden.

Was nicht funktioniert ist die Zusatzfunktion,bei der man mit einer bestimmten Frequenz das Radio einschalten kann mit zur Hilfenahme eines damals mit beigelegten Blasebags.
Ich habe es mal via Frequenz App aus dem Internet versucht ,war aber ohne Erfolg.
Ich hab das Empfängerteil mal rausgeschraub und da hängen zwei Kabel lose rum.
Weß jemand vielleicht wo die hingehören??

Bilder hab ich mal angehängt !!
Vielen Dank mal und bleibt gesund !!!

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 11:26 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
RaLa hat geschrieben:
Hallo in die Runde,
ich habe ein Tonfunk Zauberperle W 286F Radio geschenkt bekommen.
Das Radio funktioniert soweit tadellos,da die Problemkondensatoren schon mal gewechselt wurden.

Was nicht funktioniert ist die Zusatzfunktion,bei der man mit einer bestimmten Frequenz das Radio einschalten kann mit zur Hilfenahme eines damals mit beigelegten Blasebags.
Ich habe es mal via Frequenz App aus dem Internet versucht ,war aber ohne Erfolg.
Ich hab das Empfängerteil mal rausgeschraub und da hängen zwei Kabel lose rum.
Weß jemand vielleicht wo die hingehören??

Bilder hab ich mal angehängt !!
Vielen Dank mal und bleibt gesund !!!


Dateianhänge:
IMG_0005.JPG
IMG_0005.JPG [ 68.3 KiB | 551-mal betrachtet ]

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 11:27 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
RaLa hat geschrieben:
Hallo in die Runde,
ich habe ein Tonfunk Zauberperle W 286F Radio geschenkt bekommen.
Das Radio funktioniert soweit tadellos,da die Problemkondensatoren schon mal gewechselt wurden.

Was nicht funktioniert ist die Zusatzfunktion,bei der man mit einer bestimmten Frequenz das Radio einschalten kann mit zur Hilfenahme eines damals mit beigelegten Blasebags.
Ich habe es mal via Frequenz App aus dem Internet versucht ,war aber ohne Erfolg.
Ich hab das Empfängerteil mal rausgeschraub und da hängen zwei Kabel lose rum.
Weß jemand vielleicht wo die hingehören??

Bilder hab ich mal angehängt !!
Vielen Dank mal und bleibt gesund !!!


Dateianhänge:
IMG_0006.JPG
IMG_0006.JPG [ 54.6 KiB | 551-mal betrachtet ]

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 11:27 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
RaLa hat geschrieben:
Hallo in die Runde,
ich habe ein Tonfunk Zauberperle W 286F Radio geschenkt bekommen.
Das Radio funktioniert soweit tadellos,da die Problemkondensatoren schon mal gewechselt wurden.

Was nicht funktioniert ist die Zusatzfunktion,bei der man mit einer bestimmten Frequenz das Radio einschalten kann mit zur Hilfenahme eines damals mit beigelegten Blasebags.
Ich habe es mal via Frequenz App aus dem Internet versucht ,war aber ohne Erfolg.
Ich hab das Empfängerteil mal rausgeschraub und da hängen zwei Kabel lose rum.
Weß jemand vielleicht wo die hingehören??

Bilder hab ich mal angehängt !!
Vielen Dank mal und bleibt gesund !!!


Dateianhänge:
IMG_0007.JPG
IMG_0007.JPG [ 115.67 KiB | 551-mal betrachtet ]

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 28, 2012 19:29
Beiträge: 2050
Wohnort: Rheinhessen, Nähe Wörrstadt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Ralf,

wenn Du uns mitteilen und/oder zeigen könntest, wo die beiden Drähte herkommen, dann könnten wir im Schaltbild suchen und vielleicht weiterhelfen.

_________________
Gruß,
Daniel


Baden Baden, Beromünster, Paris, Rom…
...Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 12:32 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
SABA78 hat geschrieben:
Hallo Ralf,

wenn Du uns mitteilen und/oder zeigen könntest, wo die beiden Drähte herkommen, dann könnten wir im Schaltbild suchen und vielleicht weiterhelfen.



Hallo Daniel,hab ich vergessen sorry,da war meine Hand im Weg !!


Dateianhänge:
IMG_0017.JPG
IMG_0017.JPG [ 41.56 KiB | 525-mal betrachtet ]

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 09, 2010 16:49
Beiträge: 2458
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Das Bild könnte 'ne Idee größer sein.

Gruß, Frank

_________________
Die nächsten Termine Versender von Elektronik und Dampfradiobedarf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn's Spaß macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8303
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Stimmt, bei einer Auflösung von 183 x 137 Pixeln erkennt man kaum etwas. Man sieht aber, dass ein oder zwei Kondensatoren schon einmal erneuert wurden. Bei einem Gerät, an dem schon einmal gearbeitet wurde, das aber nicht funktioniert, muss man immer auch die Frage nach der Originalität stellen, bzw. ob die Arbeiten sachgemäß durchgeführt wurden. Das ist der Unterschied zu einem Radio, das defekt, aber unangetastet ist: Man kann davon ausgehen, dass letzteres in diesem Zustand einst funktioniert hat.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 13:11 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Ok ich versuchs nochmal


Dateianhänge:
IMG_0017.JPG
IMG_0017.JPG [ 115.89 KiB | 503-mal betrachtet ]

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 14:03 
Offline

Registriert: Sa Mär 14, 2020 20:16
Beiträge: 26
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
RaLa hat geschrieben:
Ok ich versuchs nochmal

Möchtest Du gerne Hilfe? Ja? Dann lies bitte deine Postings!

Ein wenig mehr Sorgfalt wäre schon angebracht. Das sieht so hingerotzt aus. Wir brauchen keine 10 Millionen Farben und auch keine 10.000x 10.000 Pixel Bilder. VGA
Auflösung reicht vollkommen, auch 16 Farben sind ausreichend. Schön sind Fotos wenn sie nicht verwackelt sind und scharf.

So und jetzt mal fleißig üben...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 15:12 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Bosk Veld hat geschrieben:
Das Bild könnte 'ne Idee größer sein.

Gruß, Frank



Hallo Frank,ich hoffe das neu eingestellte Bild ist besser ??

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 15:14 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Miraculix hat geschrieben:
RaLa hat geschrieben:
Ok ich versuchs nochmal

Möchtest Du gerne Hilfe? Ja? Dann lies bitte deine Postings!

Ein wenig mehr Sorgfalt wäre schon angebracht. Das sieht so hingerotzt aus. Wir brauchen keine 10 Millionen Farben und auch keine 10.000x 10.000 Pixel Bilder. VGA
Auflösung reicht vollkommen, auch 16 Farben sind ausreichend. Schön sind Fotos wenn sie nicht verwackelt sind und scharf.

So und jetzt mal fleißig üben...


Hallo danke auf deine Hilfe lege ich keinen Wert,sorry.
Überlege dir mal deine Ausdrucksweise hierdrin gegenüber Menschen die du nicht kennst !!
lg und helf doch lieber gerne anderen hier im Forum !!

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 15:57 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 18:09
Beiträge: 1272
Ich dachte Du suchst Hilfe. Die Kritik vom Miraculix kann ich da schon etwas nachvollziehen.

Auf den mäßig brauchbaren Bildern ist ein Schalenkern zu sehen, aus dem die Strippen rauskommen. Das wird alles zu dem Gedöns um die zweite ECH81 gehören und eigentlich müßte da noch so ein Aschkuchen rumgeistern.
Man wertet hier die Kapazitätsänderung eines elektrostatischen Lautsprechers aus, verwendet ihn also als Kondensatormikrofon, welches auf einen HF-Generator wirkt.
Zusammen mit dem Schaltplan, den ich in meiner unheimlich netten und hilfsbereiten Art hier verlinke, sollte Dir das weiterhelfen.

MfG
Munzel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 18:42
Beiträge: 1901
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Ralf,

vielleicht hilft das folgende Bild weiter...
Dateianhang:
Juwel-FB.jpg
Juwel-FB.jpg [ 177.13 KiB | 427-mal betrachtet ]

Der bei dir grüne Draht ist bei meiner Version gelb, geht aber trotzdem auf die Katode der OA85 - an den ganz rechten Stützpunkt der oberen Lötleiste. Der rote Draht von der Spule geht an pin6 der ECH81

Nachsatz: Die Gummiball-Pfeife piept mit 8700Hz in der Gegend herum.

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tonfunk Zauberperle W 286F
BeitragVerfasst: Di Mär 31, 2020 9:39 
Offline

Registriert: Mo Dez 09, 2019 18:47
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Munzel hat geschrieben:
Ich dachte Du suchst Hilfe. Die Kritik vom Miraculix kann ich da schon etwas nachvollziehen.

Auf den mäßig brauchbaren Bildern ist ein Schalenkern zu sehen, aus dem die Strippen rauskommen. Das wird alles zu dem Gedöns um die zweite ECH81 gehören und eigentlich müßte da noch so ein Aschkuchen rumgeistern.
Man wertet hier die Kapazitätsänderung eines elektrostatischen Lautsprechers aus, verwendet ihn also als Kondensatormikrofon, welches auf einen HF-Generator wirkt.
Zusammen mit dem Schaltplan, den ich in meiner unheimlich netten und hilfsbereiten Art hier verlinke, sollte Dir das weiterhelfen.

MfG
Munzel



Hallo Munzel,vielen Dank für den Link !!

_________________
Liebe Grüße Ralf


Ich liebe Magische Augen die leuchten !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ELEK, Florian05 und 13 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum