[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Philips 1001 Reparatur

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Mai 31, 2020 6:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin,
wie schon in meiner Vorstellung geschrieben, besitze ich ein Philips 1001 das ich gerne reparieren möchte.
Die Fehler die ich finden konnte sind: UKW Empfang tot, L,M u. K Frequenzwahl bleibt in der Mitte stecken und eben die üblichen Elko- und Kontakt-Probleme.
Da dies mein erstes Röhrenradio ist was ich besitze und reparieren möchte, kann es natürlich sein das ich auch Probleme übersehen habe. Jedoch ist die "EZ 80" Röhre etwas dunkler und alle Kondensatoren die im Thema "Gute und böse Kondensatoren" aufgelistet worden sind, sind defekt.
Nun weiß ich nicht so richtig in welcher Reihenfolge ich vorgehen soll. Ich dachte daran erst die defekten kondensatoren auszutauschen und dann nach dem Problem des fehlenden UKW Empfangs zu suchen?
Evtl. gibt es ja einen passenden Sortimentkasten der die meisten Kondensatoren besitzt?
Ich brauche 2x 6800pF, 0,047uF, 0,033uF, 0,015uF, und zwei weite Kondensatoren bei denen ich die Werte erst im Schaltplan suchen muss.
Ist meine Vorgehensweise so richtig und gibt es einen passenden Sortimentkasten bei dem die oft gebrauchten Werte dabei sind?
Gruß Leon. :danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7033
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Leon.
beim Volker https://atr-shop.de/ bekommst du ein Kondensatorsortiment, in dem auch die gesuchten sind, auch die axial bedrahteten Elkos bekommst du dort.
Vor dem Kondensator wechsel, d.h. es werden nur die Papierwickel Kondensatoren und die axialen Elkos gewechselt, mache dir mehrere Bilder der alten Kondensator Positionen um spätere "Verlötungen" zu vermeiden, die sehr schnell passieren und zu neuen Problemen führen können.
Der auf den Kondensatoren aufgedruckte max. Betriebsspannungswert darf immer höher aber niemals niedriger gewählt werden, das gilt auch für die Elkos. Bis zum unvermeidlichen Kondensator wechsel ist das Gerät nicht zu bestromen.
Parallel dazu belese dich bitte in die Wirkungsweise der Bauelemente eines Röhrenradios und über die Gefahren beim Umgang mit elektr. Spannung, dank dem www ist das heute keine Kunst mehr.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin Harry,
du meinst also diese beiden Sortimente?
https://atr-shop.de/radiale-kondensator ... -400v-630v

https://atr-shop.de/axiale-kondensatore ... -stck?c=21

Gruß Leon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7033
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Jo und wenn es dir nicht so sehr auf Orginalität ankommt, dann genügen auch die braunen Klötze.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin Harry,
ja danke für den Tipp!
Die beiden Elkos habe ich nun auch ausfindig gemacht, es war ein 220nF und ein 0,1uF Kondensator :)
Schaltplan ist natürlich vorhanden.
Ich denke mal ich werde mir einfach die fehlenden kaufen, denn der Preis von beiden Sortimenten ist im vergleich mit meinem Taschengeld schon etwas heftig :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7033
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Klar Leon, wenn es nur bei einer einmaligen Radioreparatur bleiben soll, ist der Einzelkauf günstiger, ich aber gehe von aus, dass die "Dampfradios" auch ein Teil deiner Hobbys werden würden, dann das Sortiment und ich schrieb ja, dass das günstige Sortiment (braune Klötze) die Kostengünstige Variante ist.
Und nein, die genannte beiden sind normale Kondensatoren und keine Elkos,
Elkos sind idR Alubecher in der Größenornung zwischen 1µF und mehrere 100 µF
In deinem Radio sollte es der C69 ein 4,7µF/mind.63 V und C85 ein 100µF/ mind. 25V sein.
Vorausgesetzt, das es das Radio ist : https://www.radiomuseum.org/r/philips_p ... bd_48.html

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Danke für den Tipp. Natürlich werde ich bei den Röhrenradios bleiben. Ich denke aber das ich mir das Sortiment mit den braunen Kondensatoren kaufen werde. Bei dem Namen "Elko" bin ich eig. immer von Elektrolytkondensatoren ausgegangen.
Genau das Radio habe ich.
Gruß Leon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7033
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Leon, Elko ist nur die Kurzform von denen hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolytkondensator
Und da Elkos Speicher für elektr. Spannung sind, wirds oberhalb von 50V im Elko Gefährlich, weil dann ein Berühren von + zu Minus oder zur Erde, zu einem elektrischen Schlag führt, der um so heftiger ist, um so höher die gespeicherte Spannungsladung ist und im Röhrenradio können es über 350 V werden

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von eabc am Mo Mär 30, 2020 16:57, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Dann hatte ich ja Recht, nur hatte eben den falschen Begriff verwendet 8_)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Danke für den Tipp.
Ich werde mich dann mal zum Thema Röhren und Röhrenradios belesen.
Weißt du zufällig ob es überhaupt möglich ist die Drehkondensatoren auszubauen ohne den Seilzug zu verstellen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 19, 2017 13:33
Beiträge: 119
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Leon,

Kondensatoren kannst du beispielsweise auch über ebay besorgen.
Ich bestelle auch immer wieder bei Volker und bin sehr zufrieden, kann aber nachvollziehen, wenn das Taschengeld zum sparen zwingt.

Du findest hier beispielsweise einen Anbieter aus UK, der auch zuverlässig liefert.
Dort besorge ich mir auch immer wieder mal die gängigen Größen...

_________________
Grüße

ruediger

----- no sig at all -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin Rüdiger,
danke für den Link. Sowas passt schon eher :super:
Natürlich eignet sich eBay und co. auch super für sowas. Habe ich total vergessen :mrgreen:
Solange die Drehkondensatoren nochnicht gereinigt worden sind kann ich auch mit dem Versand warten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7033
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Leon, der Skalentrieb ist doch kein Hexenwerk, weil du in der heutigen Zeit von allen Stellen zig Bilder machen kannst und ja, wenn es dir gelingt, das Skalenrad von der Welle zu ziehen, dann kannst du mittels Klammern das Rad so halten, dass das Seil drauf bleibt.
Beschaffe dir auch unbedingt das Tunerspray "Oszillin" T6 von Teslanol, das benötigst du für die Poti und Wellenschalter reinigung.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2020 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2020 18:28
Beiträge: 13
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin Harry, ja das mit der Klammer ist eine gute Idee. Dann werde ich mal die Drehkondensatoren ausbauen.
Ich hatte ja erst "Tuner 600" im Blick, aber als ich den Preis von dem Oszillin T6 Spray gesehen habe musste ich einfach zugreifen :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips 1001 Reparatur
BeitragVerfasst: Di Apr 07, 2020 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 02, 2010 13:13
Beiträge: 153
Wohnort: Aurich / Ostfriesland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Leon,
du hast dir ein sehr schönes Gerät ausgesucht, das schönste, was ich je hatte. Besonders die Beleuchtung sucht Seinesgleichen! Auch klanglich ist es erstaunlich gut.

Zu UKW:
Es gibt sehr versteckt (unter?) dem UKW-Tuner einen 1-2W Widerstand, ich meine es sind 3,3KOhm. Der war bei mir durchgebrannt. Den solltest unbedingt prüfen.
Besagter R führt Anodenspannung in den Tuner.

An die Ursache erinnere ich mich nicht mehr genau, ich glaube, es lag an insgesamt zu hoher Anodenspannung durch ausgefallene "Verbraucher" im Gerät und/oder an den leidigen Malzbonbons im Tuner.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum