[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - DeTeWe 864 GW

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 28, 2020 9:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DeTeWe 864 GW
BeitragVerfasst: Sa Apr 18, 2020 23:35 
Offline

Registriert: Sa Feb 27, 2016 14:57
Beiträge: 728
Wohnort: Dresden
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,
jetzt bin ich schon längere Zeit damit beschäftigt einen DeTeWe wieder herzurichten. Eigentlich habe ich ihn nur als Ersatzteilspender gekauft..
Da das Gehäuse doch ganz gut war wird er nun wieder zum Laufen gebracht. Das Skalenseil wurde ersetzt und auch die alten Kondensatoren gewechselt. Dies war sehr schwierig, da man da eigentlich an einige gar nicht rankommt..
Es existieren 2 verschiedene Schaltpläne, die aber auch Fehler aufweisen. Nun meine Frage:
Ich habe irgendwo mal gelesen das ein Teil der Schwingspulenwicklung auf den festen Kern des elektrodynamischen Lautsprechers gewickelt wurde. Vielleicht findet jemand das schneller wieder oder hat sowas schon mal gehabt.

Alfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DeTeWe 864 GW
BeitragVerfasst: So Apr 19, 2020 10:28 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 2027
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hi Alfred,

ich denke du meinst die 'Hum bucking coil'. auf die Schnelle hab ich das hier mal gefunden:

https://www.radiomuseum.org/forum/background_hum_with_electrodynamic_loudspeakers.html?language_id=3

Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DeTeWe 864 GW
BeitragVerfasst: So Apr 19, 2020 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 25, 2014 14:11
Beiträge: 172
Wohnort: Kiel
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin Allerseits,

oder auf gut Deutsch : Die Drosselspule zwischen Lade- und Siebelko ist hier die Erregerspule des elektrodynamischen Lautsprechers. Im durch die -/~ Umschaltkontakte etwas unübersichtlichen Schaltplan unser niederländischen Freunde ( https://nvhrbiblio.nl/schema/DeTeWe_864GW.pdf ) findest du diese ( hier sogar zweigeteilte und umschaltbare ) Drossel unten rechts zwischen dem 20µF Lade- und den 10µF Siebkondensator, von da geht's direkt zum AÜ.

Da hat schon so mancher vergeblich die Drosselspule im Radio gesucht. In vielen Schaltplänen wird deshalb auch der Hinweis "Feld" oder ähnlich dazu geschrieben, als Hinweis, dass damit die Spule gemeint ist, in der das Magnetfeld des Lautsprechers erzeugt wird. Das war bis zur Entwicklung leistungsfähiger Permanentmagnete mehr oder weniger Standard. Wozu auch noch eine extra Drosselspule einbauen, wenn die Erregerspule in etwa den gleichen Dienst erfüllt ? Später wurde die Drosselspule dann meist durch einen Widerstand ersetzt, obwohl eine Spule aufgrund ihrer Eigenschaft, Gleichstrom einen geringen und Wechselstrom einen größeren Widerstand zu bieten, die Wechselstromanteile, also das Brummen, besser unterdrückt. Höherwertige Röhrenverstärker haben deshalb auch heute noch oft Drosselspulen im Netzteil.

Schönen Sonntag noch von der sonnigen Förde

Kurt

_________________
Suche Mitstreiter im Raum Kiel

Mein Bäcker sagt : "Altes Brot ist gar nicht hart, kein Brot, das ist hart"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DeTeWe 864 GW
BeitragVerfasst: So Apr 19, 2020 17:56 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 18:09
Beiträge: 1268
AlfredG hat geschrieben:
Ich habe irgendwo mal gelesen das ein Teil der Schwingspulenwicklung auf den festen Kern des elektrodynamischen Lautsprechers gewickelt wurde. Vielleicht findet jemand das schneller wieder oder hat sowas schon mal gehabt.

Hab ich vor vielen Jahren mal gesehen. Das diente der Brummkompensation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DeTeWe 864 GW
BeitragVerfasst: So Apr 19, 2020 21:56 
Offline

Registriert: Sa Feb 27, 2016 14:57
Beiträge: 728
Wohnort: Dresden
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
@Olli, genau das habe ich gesucht!
hier noch ein Bild davon:
Dateianhang:
de1.jpg
de1.jpg [ 54.82 KiB | 298-mal betrachtet ]

Unter den beiden Hauptwicklungen ist noch die kleine Wicklung zu sehen, sie liegt wie schon geschrieben in Reihe zum Lautsprecher.
Demnächst noch ein paar Bilder vom Gerät.

Alfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum