[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Braun TS 3-81 Schaltungsanalyse

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 28, 2020 20:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Braun TS 3-81 Schaltungsanalyse
BeitragVerfasst: Di Mai 19, 2020 12:10 
Offline

Registriert: Fr Mai 10, 2013 9:53
Beiträge: 24
Hallo,

Ich repariere jetzt ein Braun TS3-81. ich habe eine Frage. Es haldelt sich dabei um einen Schalter am Schirmgitter von EL84. Der Schalter ist angeschlossen zum Aussenlautsprecheranschluss.
Wozu dient das, dass der Schirmgitter von einem Kanal ausgeschaltet wird?

Danke!

Grüße

Kim


Dateianhänge:
RC81.jpg
RC81.jpg [ 166.99 KiB | 332-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Braun TS 3-81 Schaltungsanalyse
BeitragVerfasst: Di Mai 19, 2020 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 23:02
Beiträge: 622
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Für mich sieht es so aus, dass das Schirmgitter nur dann angeschaltet wird, also positives Potential bekommt, wenn der zweite (Außen-)Lautsprecher angeschlossen wird. So als ob ohne zweiten Lautsprecher die dazugehörige Röhre via abgeklemmtem Schirmgitter leistungslos geschaltet wird.

Viele Grüße
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Braun TS 3-81 Schaltungsanalyse
BeitragVerfasst: Di Mai 19, 2020 19:54 
Online

Registriert: Do Jul 08, 2010 22:17
Beiträge: 1313
Moin,
genauso ist es. Durch abschalten der Schirmgitterleitung wird die betreffende Endroehre "abgeschaltet". Mit der Anodenleitung darf man das nicht machen, das Schirmgitter wuerde den Anodenstrom uebernehmen und ueberlastet. Daher ist es fuer (End-)Pentoden/Tetroden gefaehrlich, wenn nur die Anodenspannung ausfaellt.
Ein weiterer Vorteil waere, dass man zwar eine hohe Spannung, aber nur einen kleinen Strom schalten muss (einige Milliampere).
Fuer laengeren Betrieb ohne Schirmgitterspannung sollte man mal untersuchen, ob der Katodenstrom Null oder nur sehr klein wird. Kein Katodenstrom birgt die Gefahr der Zwischenschichtbildung.
Der an der oberen EL84 angeschriebene Anodenstrom kommt mir etwas hoch vor, 250V und 50mA sind 12,5W und damit an der "Gluehgrenze". Der Standardwert fuer 250V Anoden- und Schirmgitterspannung ist 48mA. Und 266V mit 55mA... 14,6W muesste man eigentlich deutlich sehen koennen ;-)
Roehren waren wohl Schuettgut...

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Braun TS 3-81 Schaltungsanalyse
BeitragVerfasst: Mo Mai 25, 2020 10:26 
Offline

Registriert: Fr Mai 10, 2013 9:53
Beiträge: 24
vielen Dank Georg und Peter!

Beim ersten Untersuchung habe ich gefunden, dass ein EL84 kapput ist. Die Heizfäden sind unterbrochen. Ausserdem die Lautsprecher muss man mit den Steckern anschliessen. Ich glaube, dass diese Bauweise für eine schnellen Anschliessen für ein Aussenlautsprechersystem gedacht ict aber wenn ein Stecker nicht ricitig gestecker ist, läuft ein Kanal leer, was für die Röhren nicht gut ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ELEK, hf500, tuberadio und 15 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum