[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - UM80, seltsames Verhalten im Betrieb

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Feb 21, 2024 19:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: UM80, seltsames Verhalten im Betrieb
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2023 7:00 
Offline

Registriert: Mi Jun 22, 2022 9:05
Beiträge: 11
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen.
Ich wäre wieder mal mit einer Frage da...

Mein Alltagsradio, ein Philips b4a63u verhält sich mit sämtlichen UM80/UM81 Röhren eigenartig.
Nach dem Einschalten zeigt sich für etwa 15min. Ein sehr schönes, helles Leuchtbild. Bei der UM80 handelt es sich um eine NOS Röhre mit etwa 300 Betriebsstunden.
Im laufenden Betrieb, nach etwa 15min. beginnt das Leuchtbild dunkler zu werden, bis es nach ca 2 Stunden so dunkel ist, dass es bei Tageslicht nur noch abgelesen werfen kann, wenn man direkt davor steht.
Ich habe 2 andere NOS Röhren getestet die sich ebenfalls so verhalten.
Die UY85 habe ich versuchsweise gegen eine NOS getauscht weil ich dachte, es könnte unter Umständen an einer schwächeren Spannung liegen weil es sich bei der ursprünglich im Radio befindlichen noch um die originale handelt.

Zu meiner Frage:
An was könnte das liegen?

Freue mich auf Eure interannten Beiträge.

Lieben Gruß aus Wien, Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2023 7:22 
Online

Registriert: Mi Dez 07, 2022 17:13
Beiträge: 637
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Moin Alex,
vermutlich wird der Vorwiderstand dieser Röhre, der R27= 470K der Übeltäter sein, der dann mit der Zeit X hochohmig wird

_________________
M. f. G.
fritz


- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2023 7:54 
Offline

Registriert: Mi Jun 22, 2022 9:05
Beiträge: 11
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Vielen Dank Fritz.

Das ist der kleine graue, der direkt am Röhrensockel der UM sitzt?

Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2023 11:08 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 17:09
Beiträge: 1772
Bevor herumgelötet wird: wie hoch ist denn die Spannung am Leuchtschirm bzw. Im Netzteil bei a) leuchtender und b) dunkler UM80?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2023 15:02 
Online

Registriert: Mi Dez 07, 2022 17:13
Beiträge: 637
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Alex
ja richtig, den meine ich.

_________________
M. f. G.
fritz


- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2023 15:46 
Offline

Registriert: Mo Apr 03, 2006 7:23
Beiträge: 1054
Wohnort: Niederbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Moin,

also, ich würde auch erstmal die Anodenspannungsänderung im Betrieb messen. Der Leuchtschirm hängt da direkt an Ub+...

Grüße,

Jörg


Dateianhänge:
um80.JPG
um80.JPG [ 29.37 KiB | 4255-mal betrachtet ]

_________________
www.radiolegenden.de
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum