[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Womit Glaskolben und Sockel verkleben?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Okt 23, 2019 2:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Jun 29, 2014 16:41 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1117
Was nehmt Ihr, um Glaskolben und Pressstoffsockel neu zu verkleben?

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 29, 2014 16:47 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 19:44
Beiträge: 1998
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ponal Holzleim Standard.
:D

Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jul 04, 2014 20:19 
Offline

Registriert: Di Mär 18, 2014 23:22
Beiträge: 87
Wohnort: Nürnberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ich nehme Modellbaukleber (der von Revell z.B. hat eine sehr feine Spitze, wodurch man den Kleber sehr präzise anwenden kann). Bindet in wenigen Minuten ab. Nicht rundum kleben, sondern nur an mehreren Stellen anpunkten. Sieht man nicht, hält sehr gut.
Gruß,
Moure


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 05, 2014 6:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 6:27
Beiträge: 3737
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Sekundenkleber. Mit feiner Spitze in den Spalt träufeln, dann Röhre ins Gerät und durch Betriebstemperatur aushärten.
H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 05, 2014 6:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 6376
Das mache ich auch so.
ABER!!!
Den Kleber bitte nur an ein paar Stellen benutzen. Wenn man den ringsrum bestreicht, kann es passieren, das es durch starke Erwärmung (Netz-und Endröhren!!) zu Spannungen zwischen Kolben und Sockelkörper kommt und dadurch ein Riss im ersteren entsteht. Dann haben wir einen Totalausfall. Das passiert bei unflexiblen, starken Kontaktkleber (Sekundenkleber).
Das sollte unbedingt beachtet werden.
Sieh auch hierzu den Beitrag von Moure.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 05, 2014 6:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 30, 2013 10:24
Beiträge: 2337
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
@Holger

[Klugschissmodus AN]

Wenn Du mit Sekundenkleber den Powerkleber, Superkleber, oder auch Cyanacrylat-Kleber meinst, der härtet durch Feuchtigkeit, genauer Luftfeuchtigkeit aus. Dadurch daß er die Feuchtigkeit/Schweiß aus der Haut zieht, klebt er auch sofort an den Fingern. Wärme ist für den Kleber uninteressant.
Vielleicht auch für den einen oder anderen hier interessant.

Auch zu lesen hier im zweiten Absatz.
Kleiner Ausflug in den Super-Glue-Kosmos

[Klugschissmodus AUS]

Für Röhrensockel nehme ich auch immer Ponal, da dieser noch so weit elastisch ist, sich bei den wechselnden Temperaturen der Röhren zu bewegen.
-> zu langsam, paulchen hat es auch schon erwähnt.

_________________
Viele Grüße
Philipp

"Lohnt es sich denn?" fragt das Hirn. "Nein aber es tut so gut!" antwortet das Herz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jun 28, 2019 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:50
Beiträge: 120
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Zusammen!

Ich habe mir vorbeugend eine AZ11 aus der Bucht geholt, gebraucht aber mit 85% noch brauchbar und etwas günstiger. Als ich die sehr gut verpackte Röhre auspackte sah ich die Katastrophe.

Einmal den kompletten Sockel satt mit Sekundenkleber "geflutet" es sind sogar zwei dicke Tropfen außen am Sockel heruntergelaufen, und das Glas ist dementsprechend weiß angelaufen. Davon war auf dem Foto aber nichts zu sehen. :wut:

Beim noch genaueren ansehen der Röhre habe ich auch den Getterring gesehen, der sieht auch nicht mehr gut aus. Ist an einer Stelle etwas verschmort/ geschmolzen.

Ich glaube diese vorbeugende Maßnahme war nicht so gut.


Dateianhänge:
Unbenannt 2.JPG
Unbenannt 2.JPG [ 20.98 KiB | 556-mal betrachtet ]
Unbenannt 1.JPG
Unbenannt 1.JPG [ 11.59 KiB | 556-mal betrachtet ]

_________________
„Manchmal muss man sich erst verirren, um etwas zu finden!“
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum