[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Biete Röhrenprüfgerät F.Herrmann Berlin Kriegszeit <1945

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 28, 2020 9:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 13:12 
Offline

Registriert: So Apr 26, 2020 12:58
Beiträge: 7
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Zusammen,
Ich biete ein Hausfund an wenn jemand Interesse hat. Das Gerät muss von <1945 sein denn es ist in der Handgeschriebenen Anleitung die Rede von Wehrmachtsröhren und die Röhren Tabelle die sich dabei ist wurde 1938 gedruckt! Wenn jemand Interesse hat, hier gerne melden!

Gruß Karsten


Dateianhänge:
A968B184-30E2-4775-9C3A-B36E2CDE9645.jpeg
A968B184-30E2-4775-9C3A-B36E2CDE9645.jpeg [ 90.59 KiB | 729-mal betrachtet ]
0C76196A-F162-4C4A-BD28-9A265CA5CBC8.jpeg
0C76196A-F162-4C4A-BD28-9A265CA5CBC8.jpeg [ 79.05 KiB | 730-mal betrachtet ]
90F804E0-3C2F-484D-ABDD-9ECEF0B1650F.jpeg
90F804E0-3C2F-484D-ABDD-9ECEF0B1650F.jpeg [ 99.64 KiB | 730-mal betrachtet ]
EA9F963B-DAF7-4AA0-B3FE-0BC5806FA71E.jpeg
EA9F963B-DAF7-4AA0-B3FE-0BC5806FA71E.jpeg [ 66 KiB | 730-mal betrachtet ]
49F205E1-75C3-4547-BB92-C510731D51AC.jpeg
49F205E1-75C3-4547-BB92-C510731D51AC.jpeg [ 88.36 KiB | 730-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8303
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Dass in der Anleitung Wehrmachtsröhren erwähnt werden, bedeutet nicht, dass das Gerät vor Kriegsende gebaut wurde. Denn weil nach Kriegsende ein großer Mangel an Radioröhren herrschte, wurden die besagten Wehrmachtsröhren, die es aus militärischen Geräten und Ersatzteilbeständen in großer Zahl gab, jahrelang für den Bau und die Reparatur von Radios und anderen Geräten verwendet. Einzelne Hersteller bestückten bis in die 50er Jahre neu gefertigte Geräte mit diesen Röhren.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 16:16 
Offline

Registriert: So Apr 26, 2020 12:58
Beiträge: 7
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Lutz,

Danke für den Hinweis. Ich bin nur davon ausgegangen weil das Tabellenheft mit in der Holzkiste war und dort 1938 drin steht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8303
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie das zeitlich zusammenpasst.

Zum Beispiel könnte die Röhrentabelle auch vom Besitzer zu dem Gerät gelegt worden sein, dann besteht kein Zusammenhang zwischen dem Ausgabedatum der Röhrentabelle und dem Herstellungszeitpunkt des Gerätes.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 18:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3003
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Dieses Gerät hat bestimmt Kiesewetter gebaut, hier in Italien gab es diese Geräte absolut baugleich inkl. Fassungsanordnung, Messgerät usw, also identische Fronttafel, während WKII und mit der Aufschrift am Boden: Wehrmachtseigentum. Einziger Unterschied, auf der Innenseite des Deckels war die Liste der prüffähigen Röhren eingeklebt. Die Geräte finden sich hier noch ab und zu auf Flohmärkten zu horrenden Preisen. Hauptsache am Boden ist der Stempel mit dem Reichsgeier und dem H-Kreuz noch gut lesbar, sonst ist der Preis gleich halbiert (so umme 200 Euro). Kiesewetter hat dieses Gerät aber auch nach dem Kriege weiter gebaut für einige Jahre, neben der Serie Vollnetz.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 18:37 
Offline

Registriert: So Apr 26, 2020 12:58
Beiträge: 7
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ich habe andere Foren und Seiten gefunden dort datiert man das Gerät auf ca. 1940 und die Firma Herrmann KG hat derartige Geräte nach dem Krieg wohl nicht mehr hergestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 18:40 
Offline

Registriert: So Apr 26, 2020 12:58
Beiträge: 7
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
radio-volker hat geschrieben:
Servus,
Dieses Gerät hat bestimmt Kiesewetter gebaut, hier in Italien gab es diese Geräte absolut baugleich inkl. Fassungsanordnung, Messgerät usw, also identische Fronttafel, während WKII und mit der Aufschrift am Boden: Wehrmachtseigentum. Einziger Unterschied, auf der Innenseite des Deckels war die Liste der prüffähigen Röhren eingeklebt. Die Geräte finden sich hier noch ab und zu auf Flohmärkten zu horrenden Preisen. Hauptsache am Boden ist der Stempel mit dem Reichsgeier und dem H-Kreuz noch gut lesbar, sonst ist der Preis gleich halbiert (so umme 200 Euro). Kiesewetter hat dieses Gerät aber auch nach dem Kriege weiter gebaut für einige Jahre, neben der Serie Vollnetz.


Da muss ich nochmal genauer nachschauen morgen, hab das Gerät nicht hier. Herrmann KG und Berlin Britz steht zumindest auf dem Tableau graviert ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 18:58 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3003
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Mach dir nicht umsonst Mühe, diese einfachen Go-No GO Prüfer haben viele nachgebaut damals oder abgekupfert. Ist ja auch nichts Kompliziertes drin. Hier in Italien sind sie halt wild auf Alles was von der Wer-macht-was ist. Ich habe auch noch einen alten Kiesewetter Vollnetz 39 im Regal, habe dafür sogar mal Prüflisten für Rimlock Röhren angelegt mit Universal Adapter.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 19:03 
Offline

Registriert: So Apr 26, 2020 12:58
Beiträge: 7
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ja wie auch immer evtl. hat ja jemand Interesse ... sonst landet es nach Zeit X in der Tonne ,-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 19:15 
Offline

Registriert: Do Okt 05, 2017 20:39
Beiträge: 200
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
...Du meinst bestimmt die Tonne mit den 4 bunten Buchstaben, hoffe ich mal ^^

Gruß Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 26, 2020 19:32 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3003
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Nein nicht in die Tonne mit dem Gerät, mit dem lassen sich viele Röhren prüfen. Zur Not nehme ich das, weil ich eine Schwäche für RPG' s habe, lasse aber jedem den Vortritt, da ich voll mit RPG' s bin.
Das ist ein guter Ersatz für die teuren Funke Go-NO GO Geräte, die auch nicht besser sind.
Wer es nimmt bekommt von mir zusätzlich die Kiesewetter Prüftabellen inkl. für die Rimlock umsonst dazu, die scanne ich eine und sende die per Mail. Die passen perfekt für dieses Gerät. Das ist doch eine einmalige Gelegenheit für alle Radiobastler, die sont immer nur rumjammern, das sie keine Röhren prüfen können!!!
Kopfschüttel!!!! :angry:

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Apr 27, 2020 0:21 
Offline

Registriert: So Apr 26, 2020 12:58
Beiträge: 7
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
radio-volker hat geschrieben:
Servus,
Nein nicht in die Tonne mit dem Gerät, mit dem lassen sich viele Röhren prüfen. Zur Not nehme ich das, weil ich eine Schwäche für RPG' s habe, lasse aber jedem den Vortritt, da ich voll mit RPG' s bin.
Das ist ein guter Ersatz für die teuren Funke Go-NO GO Geräte, die auch nicht besser sind.
Wer es nimmt bekommt von mir zusätzlich die Kiesewetter Prüftabellen inkl. für die Rimlock umsonst dazu, die scanne ich eine und sende die per Mail. Die passen perfekt für dieses Gerät. Das ist doch eine einmalige Gelegenheit für alle Radiobastler, die sont immer nur rumjammern, das sie keine Röhren prüfen können!!!
Kopfschüttel!!!! :angry:


Ja, wie gesagt, mein Ziel war damit jemanden „glücklich zu machen“ der das Gerät zu schätzen weis und wo es noch sinnvoll eingesetzt wird. Was kann man für ein derartiges Gerät verlangen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Apr 27, 2020 7:31 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3003
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Das kann ich dir für D nicht sagen. Kenne nur die Situation hier in Italien und das hatte ich ja weiter oben schon angemerkt. Die Radiobastlernische ist hier in Italien sehr sehr klein, kann man mit D nicht vergleichen und es gibt auch viel weniger Bastlermaterial als in D. Bei ebay.it glauben die meisten Anbieter immer Goldstaub in den Händen zu halten, selbst für teilweise ausgeschlachtete Radiochassis. Auf Flohmärkten kann man ab und zu noch zu vertretbaren Preisen kaufen allerdings nur von Privat, von der professionellen Verkäufer "Mafia" sollte man grossen Abstand nehmen.
Setze das Gerät doch hier unter "Biete" ein für z.B. 50,- Euro, viele Bastler sind hier nicht gerade mit Reichtum gesegnet. Aber es käme wenigstens in gute Hände.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Apr 28, 2020 1:50 
Offline

Registriert: So Apr 26, 2020 12:58
Beiträge: 7
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
radio-volker hat geschrieben:
Servus,
Das kann ich dir für D nicht sagen. Kenne nur die Situation hier in Italien und das hatte ich ja weiter oben schon angemerkt. Die Radiobastlernische ist hier in Italien sehr sehr klein, kann man mit D nicht vergleichen und es gibt auch viel weniger Bastlermaterial als in D. Bei ebay.it glauben die meisten Anbieter immer Goldstaub in den Händen zu halten, selbst für teilweise ausgeschlachtete Radiochassis. Auf Flohmärkten kann man ab und zu noch zu vertretbaren Preisen kaufen allerdings nur von Privat, von der professionellen Verkäufer "Mafia" sollte man grossen Abstand nehmen.
Setze das Gerät doch hier unter "Biete" ein für z.B. 50,- Euro, viele Bastler sind hier nicht gerade mit Reichtum gesegnet. Aber es käme wenigstens in gute Hände.


Wo finde ich denn „Biete“ hier? Hab gesucht ...
Das mit in gute Hände geben war auch mein Ziel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Apr 28, 2020 5:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7026
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Karsten,
wo, außer in der Forenübersicht könnte das wohl zu finden sein ? Und schon habe ich für dich gesucht und gefunden :roll: : viewforum.php?f=63

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum