[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Ersatznadel für Nordmende Phono-Super-Stereo E700
Dampfradioforum
https://www.dampfradioforum.de/

Ersatznadel für Nordmende Phono-Super-Stereo E700
https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=31&t=28430
Seite 2 von 2

Autor:  Valvotek [ Sa Sep 22, 2018 14:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ersatznadel für Nordmende Phono-Super-Stereo E700

Hallo

Es gibt Frequenzumrichter für Spaltpol-und Kondesatormotoren 0 - 120 Hz regelbar.
Der kleinste,den wir im Betrieb verwenden ,ist für Motoren bis 0,37kW. Der würde theoretisch funktionieren.Dann hättest du einen High-Tech -Pitchregler für fast 200 Euro verbaut.( :mrgreen: )
Sowas lohnt sich nicht.Vielleicht haben die Chinesen irgendwelche Platinen für schmale Kohle im
Sortiment.
Hat der Plattenteller im Betrieb genug Kraft,wenn man ihn festhält?Wenn er schwer anläuft oder
mit einer Schellackplatte drauf noch langsamer wird,ist es mit ziemlicher Sicherheit dann doch das
Reibrad.Das Motorpulley rutscht ein bischen auf dem Reibrad durch (Schlupf).

Beim REX A ist die Geschwindigkeit bei vielen Geräten leicht zu niedrig.(mit Stroboscheibe auf Schallplatte gemessen) Solange es akkustisch nicht auffällig ist,mach ich da nichts dran.

Gruß
Roman

Autor:  Moviesdown [ Do Sep 27, 2018 7:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ersatznadel für Nordmende Phono-Super-Stereo E700

Also, ich habs jetzt... es war tatsächlich der "Übergagswiederstand" von dem Schalter des Plattenspielers. Die unterste Kontaktplatte an dem Schieber hatte ich sauber. Allerdins hatte ich die Kontakte an den Schleifern nicht gereinigt. Jetzt wo die auch glänzen funktioniert der Spieler wieder ienwandfrei.

Danke euch für eure Hilfe....

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/