[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Dual 1210 an Gavotte 1253
Dampfradioforum
https://www.dampfradioforum.de/

Dual 1210 an Gavotte 1253
https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=31&t=29290
Seite 1 von 1

Autor:  strudelmanni [ Sa Mai 11, 2019 14:09 ]
Betreff des Beitrags:  Dual 1210 an Gavotte 1253

Hallo ins Forum
Ich möchte meinen Dual 1210 zum Hören meiner vielen 60er JahreSingles am Gavotte 1253,welches ja Mono ist nutzen.
Habe mich schon viel durchs Netz gelesen,was mich mehr irritiert hat,als geholfen hat.
Es geht um den 5 poligen Din-Stecker und Stereo an Mono. Habe den Dual,auf 3-polig Din umgebaut,da ja anscheinend die Belegung unterschiedlich ist,und ich nach meiner Info,sonst nur den einen Kanal höre. Ergebnis ist,das der Pegel leiser geworden ist. Habe auch gelesen,das bei 5-poligen Din,wohl PIN 3 und 5 gebrückt werden ?
Oder wird bei Anschluß an das Radio,das Signal in der Anschlußbuchse vom Radio zusammen geführt.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Viele Grüße,Klaus

Autor:  Valvotek [ Sa Mai 11, 2019 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dual 1210 an Gavotte 1253

Hallo Klaus

Um mit dem 1210 beide Kanäle auf Mono hören zu können,braucht es folgende Belegung:

Von hinten auf die Lötanschlüsse des dreipoligen DIN Steckers gesehen: Links bleibt frei.
Mitte ist Masse
Rechts ist Signal (beide Kanäle zusammengefasst,
bei Dual meist rot und gelb)

Grüße
Roman

Autor:  strudelmanni [ Sa Mai 11, 2019 23:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dual 1210 an Gavotte 1253

Danke Roman
Wenn ich die Pin-Belegung lese,also Pin 3,beide (rot und Gelb zusammen dort auflöten?)
Ich frage nochmal nach,weil die Brumm-Probe ,an der Din Buchse(5 polig),nur auf Pin 1 und 3 erfolgreich war(lötseitig gesehen )
Ich habe auch mal,an meiner Westfalen-Musiktruhe,den Stecker vom PE 66 aufgemacht. Der hat ja auch ein Stereo-System verbaut,und das Radio-Chassis in der Truhe ist auch nur Mono.
Dort ist die Pin-Belegung im Stecker auch auf 1 und 3,deshalb verwirrt mich das ganze etwas.


Gruß Klaus

Autor:  strudelmanni [ So Mai 12, 2019 0:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dual 1210 an Gavotte 1253

Und dann habe ich noch gelesen,das es sinnvoll wäre,2 Widerstände von ca 4,7kOhm,in Reihe in die Signalleitungen zu löten ? Warum sollte man diese einbauen,oder gilt das nur für Geräte wie Handy/Mp3 Player etc.um den Pegel anzupassen?
Fragen über Fragen
:roll:

Autor:  Klarzeichner [ Mo Mai 13, 2019 9:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dual 1210 an Gavotte 1253

Hallo Manni,

zu eins: Bis 1963 waren die beiden Kanäle normmäßig auf die Pins 1 und 3 geschaltet. Danach (seit dem) auf Pin 3 und 5. Daher verwirrt dich deine Truhe.

Daher: lege an deinem Dual-Stecker den linken Kanal (gelb) auf 3, den rechten Kanal (rot) auf 1 mit einer Brücke auf 5. Das ist normgemäß, und so kannst du den Dual an alle Geräte anschließen, egal ob mono oder Stereo oder vor 1963 oder danach. Die Industrie hat das auch so gemacht. In deiner Gavotte 1253 sind 1 und 3 bereits gebrückt sodass du beide Kanäle gemischt in mono hörst.

zu Frage zwei: Die Widerstände in Reihe sind zweckmäßig bei heutigen Playern, MP3 usw, du brauchst sie nicht.

VG Stefan

Autor:  strudelmanni [ Mo Mai 13, 2019 10:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dual 1210 an Gavotte 1253

Hallo
Das bringt Licht in,s Dunkel
Vielen Dank Stefan,so werde ich es machen.
:danke:
Viele Grüße,Klaus

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/