[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Ein Blaupunkt - bitte um eure Mithilfe

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Jan 27, 2022 21:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Jan 08, 2022 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 07, 2021 9:46
Beiträge: 16
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo!
Dieses Radio hab ich so heute aus der Kleinanzeigenbucht geschenkt bekommen... Das sieht nach sehr viel Arbeit aus. Die Rückwand fehlt leider

Meine Frage: Um welches Blaupunktradio handelt es sich hier? Welches Baujahr? Kann nirgendwo einen Hinweis oder Typenbezeichnung finden. Im Internet hab ich ein Radio mit einer abgeschrägten Skala gefunden (6W69H), der Aufdruck ähnelt dieser Skala (Papierskala hinter Plexiglas?!)

Viele Grüße, Julian
(Weltklang)

_________________
Eine gute Rundfunkanlage gehört in jedes Heim!

Aktuelle Radios:
Wega Carina II 1085, Württemb. Radio-Ges. mbH Stuttgart, 1955/1956
Minorette A201 (braun), VEB Radio Funkwerk Dresden, 1958/1959
SABA Meersburg W, Schwer & Söhne GmbH, Villingen, 1950


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 08, 2022 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 6897
Um welches Gerät es hier geht musst Du uns aber schon verraten.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 08, 2022 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 07, 2021 9:46
Beiträge: 16
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo paulchen,

Habe gerade das Problem mit dem Upload. Die Datei ist zu groß, max. 180 kb wären erlaubt. Mein Foto hat aber 4 MB. Anfängerfehler, wie läd man hier Bilder hoch bzw. wie reduziere ich die Dateigröße?
Grüße, Julian

_________________
Eine gute Rundfunkanlage gehört in jedes Heim!

Aktuelle Radios:
Wega Carina II 1085, Württemb. Radio-Ges. mbH Stuttgart, 1955/1956
Minorette A201 (braun), VEB Radio Funkwerk Dresden, 1958/1959
SABA Meersburg W, Schwer & Söhne GmbH, Villingen, 1950


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 08, 2022 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 07, 2021 9:46
Beiträge: 16
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
So.. hoffe es funktioniert jetzt:


Dateianhänge:
photostudio_1641678261304.jpg
photostudio_1641678261304.jpg [ 122 KiB | 417-mal betrachtet ]
photostudio_1641678228788.jpg
photostudio_1641678228788.jpg [ 127.88 KiB | 417-mal betrachtet ]
photostudio_1641678186155.jpg
photostudio_1641678186155.jpg [ 103.19 KiB | 417-mal betrachtet ]
photostudio_1641678147745.jpg
photostudio_1641678147745.jpg [ 107.46 KiB | 417-mal betrachtet ]
photostudio_1641677847006.jpg
photostudio_1641677847006.jpg [ 125.79 KiB | 417-mal betrachtet ]

_________________
Eine gute Rundfunkanlage gehört in jedes Heim!

Aktuelle Radios:
Wega Carina II 1085, Württemb. Radio-Ges. mbH Stuttgart, 1955/1956
Minorette A201 (braun), VEB Radio Funkwerk Dresden, 1958/1959
SABA Meersburg W, Schwer & Söhne GmbH, Villingen, 1950
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 09, 2022 0:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Aug 12, 2011 18:03
Beiträge: 45
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Telefunken Zeesen?

_________________
"Für die Menschen"! ein Röhrenradio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 09, 2022 6:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 8012
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
....es scheint wohl idT ein Telefunken Zeesen T875GWK zu sein, dessen Skalenscheibe durch eine Blaupunkt Scheibe ersetzt wurde, auch schauts nach weiteren umbauten aus.

Hier mal der link zum Gerät : https://www.radiomuseum.org/r/telefunke ... 75gwk.html

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 09, 2022 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 07, 2021 9:46
Beiträge: 16
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Jetzt bin ich aber doch etwas enttäuscht, dann wäre das ja gar kein Blaupunkt sondern ein Telefunken?
Das bedeutet, die Skalenscheibe ist nicht original und wie es ausschaut, fehlen hier ja etliche Teile.
Habe mir ein Vergleichsbild über den Link angeschaut. Der Trafo kommt mir ziemlich klein vor, der Spannungsumschalter fehlt hier komplett sowie die Röhre darüber, stattdessen fliegt im Innern eine seltsame Eisen-Urdox Glasröhre halblose herum (ist da wirklich das drin was ich grad glaube) und ein rotes Teil von AEG, hab ich noch nie gesehen. Und noch eine Röhre ist verbaut, die scheint mir nicht original.
Naja, das Gehäuse sieht ja eigentlich noch gut aus, aber der linke Poti (Ein/Aus und Klangregelung) ist auch lose, der baumelt vorne am Gerät herum. Sieht für mich aus, als musste dieses Radio beim Vorbesitzer als Ersatzteilspender herhalten.
Was meint ihr, ist da noch was zu retten oder lohnt sich da kein Aufwand mehr? Scheint ja mehr oder weniger eine Rarität zu sein, aktuell ein Gerät in der Bucht für 400 Euro.

Viele Grüße,
Julian

hier noch ein paar Fotos:


Dateianhänge:
photostudio_1641736661576.jpg
photostudio_1641736661576.jpg [ 127.97 KiB | 333-mal betrachtet ]
photostudio_1641736681592.jpg
photostudio_1641736681592.jpg [ 114.69 KiB | 333-mal betrachtet ]
photostudio_1641736697756.jpg
photostudio_1641736697756.jpg [ 135.33 KiB | 333-mal betrachtet ]
photostudio_1641736710405.jpg
photostudio_1641736710405.jpg [ 83.76 KiB | 333-mal betrachtet ]
photostudio_1641736736127.jpg
photostudio_1641736736127.jpg [ 122.41 KiB | 333-mal betrachtet ]

_________________
Eine gute Rundfunkanlage gehört in jedes Heim!

Aktuelle Radios:
Wega Carina II 1085, Württemb. Radio-Ges. mbH Stuttgart, 1955/1956
Minorette A201 (braun), VEB Radio Funkwerk Dresden, 1958/1959
SABA Meersburg W, Schwer & Söhne GmbH, Villingen, 1950
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 09, 2022 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 8012
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
An dem Radio hat sich leider jemand sehr Laienhaft "ausgetobt"
Um das wieder zurichten, ist schon einiges an Facherfahrung einzubringen.
Deines ist die Allstromausführung und somit mit besonderer Beachtung zu betreiben.
Der "Zeesen" In der Bucht ist die sicherere Wechselstromausführung und somit ungefährlicher zu handhaben, auch ist dort ein Preisvorschlag möglich und die Röhrenbestückung ist einfacher zu ersetzen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 09, 2022 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9055
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Genau. Außer der Skala, die aber wenigstens ungefähr zum Baujahr des Radios passt, wurde das Netzteil umfangreich umgebaut. Der Grund dafür dürfte ein Defekt von Bauteilen gewesen sein, für die kein Ersatz verfügbar war. In solchen Fällen wurde in der Kriegs- und Nachkriegszeit viel improvisiert, in diesem Fall recht unprofessionell.

Es ist nicht sicher, ob das Radio in diesem Zustand jemals funktionieren konnte. Dann ist es natürlich um so schwieriger, ihm wieder Töne zu entlocken: es reicht nicht aus, defekte Teile zu ersetzen, sondern man muss entweder den Originalzustand wiederherstellen, oder die geänderte Schaltung analysieren und ggf. korrigieren.

Das rote Teil ist ein Selen-Gleichrichter. Das trafoähnliche Bauteil rechts an der Gehäusewand dürfte eine Netzdrossel sein.

Wenn Du versuchen willst, das Gerät in den Originalzustand zurückzuversetzen: In einem Nachbarforum bietet jemand eine Rückwand für das Modell Undine 875WKK an, die bis auf die Beschriftung passen dürfte:
https://www.gfgf.org/Forum/index.php?t= ... 2&start=0&
Man kann dort auch posten, ohne angemeldet/eingloggt zu sein, dann erscheint der Beitrag unter "Anonym".

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 09, 2022 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 07, 2021 9:46
Beiträge: 16
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
@eabc:
Hallo, vielen Dank für Deine Antwort. Dann werd ich das Telefunken Zeesen erstmal beiseite stellen, bis ich die passenden Ersatzteile zusammen hab bzw. jemanden heran lassen, der das schon seit Jahren zuverlässig macht. Ans Netz kommt mir dieses Gerät in DEM Zustand auf keinen Fall.
@röhrenradiofreak:
Hallo Lutz, vielen Dank auch für Deinen Kommentar. Dann kann ich wenigstens das Baujahr auf 1938/39 eingrenzen. Super. Wie bereits erwähnt, werd ich mir wohl bei diesem Patienten einen erfahrenen Radiotechniker suchen müssen, der dies wieder instandsetzen kann. Vielen Dank für die Info mit der Rückwand. Da werd ich mal nachfragen, ob die noch vorhanden ist, dann wäre auch das Gehäuse soweit wieder komplett, auch wenn diese von einer Undine stammt.

Viele Grüße,
Julian

_________________
Eine gute Rundfunkanlage gehört in jedes Heim!

Aktuelle Radios:
Wega Carina II 1085, Württemb. Radio-Ges. mbH Stuttgart, 1955/1956
Minorette A201 (braun), VEB Radio Funkwerk Dresden, 1958/1959
SABA Meersburg W, Schwer & Söhne GmbH, Villingen, 1950


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum