[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Servus Miteinand.

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Dez 08, 2022 3:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 13:55 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Wollte mich kurz vorstellen. Ich heiße Slammer und slam schon seit über 60 Jahre.
Ich habe keine große Menge an Dampfradios, gerade mal drei Stück (im Moment)
Mein ältester ist aus England, ein Murphy 104 von 1946, das Stück gehörte mein Vater und begleitet mich seit 1960.
Das Zweite ist ein Uher UR-3500, und wurde damals zur Hochzeit gekauft. Die Frau ist schon lange weg, das Radio noch da.
Und, last but not least. Ein Imperial J706W von 1958, Neulich beim Spezl im Keller aufgetaucht und sollte weggeworfen werden, jetzt steht es bei mir und spielt gerade Bayern1.
Und jetzt die Frage.
Das Gerät hat ein Perpetuum-Ebner als Plattenspieler eingebaut und gestern habe ich dafür neue Nadeln bekommen, freute mich schon auf Vinyl hören. (Ich habe noch Gramophone und höre gerne Schellacs) aber das Ding dreht zwar, und tut so als ob, ich kann auch was hören aber nicht verstärkt.
Was fehlt mir hier, und was mich ein bisschen ärgert is das ich nicht erkennen kann wie das Ding funtioniert, bei Grammophone ist es klar, bei modernen Plattenspieler auch, aber dieser... keine Ahnung.


Würde gerne ein paar Bilder laden, klappt aber nöscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 14:38 
Offline

Registriert: Do Dez 06, 2007 18:56
Beiträge: 1036
Wohnort: bei Bern, Schweiz
Hallo Slammer

Willkommen im DRF!

Dein Murphy ist ja wirklich interessant!

Hier mein Murphy:
Dateianhang:
Murphy_272C.jpg
Murphy_272C.jpg [ 83.72 KiB | 2476-mal betrachtet ]
. Einfach unten wählen: Durchsuchen; Bild wählen (Grösse beachten); Datei hinzufügen und dann im oberen Teil der Antwort Im Beitrag anzeigen wählen.

Zum Imperial: Das Radioteil ist nichts Besonderes, sollte also recht einfach revidiert werden können. Beim Plattenspieler müssten wir mehr Informationen haben. Da gibt es dann auch Spezialisten hier, die weiter helfen können.

Viele Grüsse, Walter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 15:10 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Oh ist das Sexy. Murphy hat beim "Festival of Britain" in 1951 einiges an, für damals, futuristisch aussehende Geräte vorgestellt. Was für ein Schmuckstück!
Imperial ist eigentlich recht interessant, Gerhard Kubetschek baute ein Einzelstück Musikschrank zusammen in 1946, das Teil kam so gut an das er in Serie fertigte. Die Kabinette wurden geschreinert und mit, was wir als, Highend Geräte bestückt. Später ging die Firma and Dual und dann an Technics.
Es waren also so ziemlich die ersten OEM Geräte in Umlauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 15:19 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Murphy 104 Baffleboard Wireless.


Dateianhänge:
IMG_1644.jpg
IMG_1644.jpg [ 30.8 KiB | 2470-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9393
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Zu dem Problem des Plattenspielers:

Vom Baujahr her ist er wahrscheinlich mit einem Kristall-Tonabnehmersystem ausgestattet. Diese Tonabnehmersysteme haben die unangenehme Eigenschaft, dass der Kristall dazu neigt, sich im Laufe der Jahrzehnte unter dem Einfluss der Luftfeuchtigkeit zu zersetzen. Es gibt aber noch weitere mögliche Ursachen für den Fehler "kein Ton".

Ob es am Tonabnehmersystem liegt, findest Du wie folgt heraus: Wahrscheinlich liegen die Anschlüsse des Tonabnehmersystems an der Unterseite des Tonarms offen. Setze das Gerät in Betrieb, als wenn Du eine Platte abspielen willst, dann hebe den Tonarm an und halte ein Stück Kabel (z.B. eine Messstrippe) an die besagten Anschlüsse. An einigen davon muss es laut brummen. Wenn das der Fall ist, ist das Tonabnehmersystem defekt, wenn nicht, steckt der Fehler wahrscheinlich in der Verkabelung (im Tonarm oder vom Plattenspieler zum Radiochassis).

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 16:19 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
röhrenradiofreak hat geschrieben:
Zu dem Problem des Plattenspielers:

Vom Baujahr her ist er wahrscheinlich mit einem Kristall-Tonabnehmersystem ausgestattet. Diese Tonabnehmersysteme haben die unangenehme Eigenschaft, dass der Kristall dazu neigt, sich im Laufe der Jahrzehnte unter dem Einfluss der Luftfeuchtigkeit zu zersetzen. Es gibt aber noch weitere mögliche Ursachen für den Fehler "kein Ton".

Ob es am Tonabnehmersystem liegt, findest Du wie folgt heraus: Wahrscheinlich liegen die Anschlüsse des Tonabnehmersystems an der Unterseite des Tonarms offen. Setze das Gerät in Betrieb, als wenn Du eine Platte abspielen willst, dann hebe den Tonarm an und halte ein Stück Kabel (z.B. eine Messstrippe) an die besagten Anschlüsse. An einigen davon muss es laut brummen. Wenn das der Fall ist, ist das Tonabnehmersystem defekt, wenn nicht, steckt der Fehler wahrscheinlich in der Verkabelung (im Tonarm oder vom Plattenspieler zum Radiochassis).

Lutz

Es sind zwei Abnehmer am Tonarm, soweit ich feststellen kann. Habe es probiert und bekomme ein Brummen and einem der beiden strippen.


Dateianhänge:
IMG_2500.jpg
IMG_2500.jpg [ 31.51 KiB | 2460-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9393
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Dann ist das wohl schon ein Stereo-Tonabnehmersystem. Aber wie auch immer, ich fürchte, es ist defekt.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2022 17:12 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
röhrenradiofreak hat geschrieben:
Dann ist das wohl schon ein Stereo-Tonabnehmersystem. Aber wie auch immer, ich fürchte, es ist defekt.

Lutz


Doom.doom...doodooDOOM.. doomdoomdoomdoomdoomDOOM!

Hmm! Kein Totenkopf Smily.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2022 8:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 8346
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
......du bist ja ein ganz lustiger, sind Bayern immer so ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2022 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9393
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Slammer hat geschrieben:
Imperial ist eigentlich recht interessant, Gerhard Kubetschek baute ein Einzelstück Musikschrank zusammen in 1946, das Teil kam so gut an das er in Serie fertigte. Die Kabinette wurden geschreinert und mit, was wir als, Highend Geräte bestückt. Später ging die Firma and Dual und dann an Technics.
Es waren also so ziemlich die ersten OEM Geräte in Umlauf.

Die ersten Produkte der Firma Kuba waren Musikschränke, die mangels eigener Technik mit Geräten anderer Hersteller bestückt wurden. Das waren überwiegend Mittelklasse-Geräte, nicht etwa Highend, oft von Nordmende, aber auch von Telefunken, Graetz, Loewe-Opta und anderen Herstellern. Erst mit der Übernahme der Firma Continental mit der Marke Imperial 1958 hatte man Rundfunk- und Fernseh-Chassis aus eigener Produktion.

Mit Dual und Technics hatte die Firma Kuba nichts zu tun, außer dass ein Teil der Plattenspieler, die in den Musikschränken verbaut wurden, von Dual kam.

1966 verkaufte Gerhard Kubetschek seine Firma an General Electric. Diese wurde aber nicht so recht glücklich damit und verkaufte sie 1970 an AEG-Telefunken weiter, die die Firma schrittweise abbaute, bevor sie selbst in Schwierigkeiten geriet und der Unternehmensteil Telefunken von Thomson-Brandt übernommen wurde.

Um auf Deinen Plattenspieler zurückzukommen: Vielleicht hat ja ein Forenmitglied ein funktionsfähiges Tonabnehmersystem.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2022 13:51 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
röhrenradiofreak hat geschrieben:
Slammer hat geschrieben:
Imperial ist eigentlich recht interessant, Gerhard Kubetschek baute ein Einzelstück Musikschrank zusammen in 1946, das Teil kam so gut an das er in Serie fertigte. Die Kabinette wurden geschreinert und mit, was wir als, Highend Geräte bestückt. Später ging die Firma and Dual und dann an Technics.
Es waren also so ziemlich die ersten OEM Geräte in Umlauf.

Die ersten Produkte der Firma Kuba waren Musikschränke, die mangels eigener Technik mit Geräten anderer Hersteller bestückt wurden. Das waren überwiegend Mittelklasse-Geräte, nicht etwa Highend, oft von Nordmende, aber auch von Telefunken, Graetz, Loewe-Opta und anderen Herstellern. Erst mit der Übernahme der Firma Continental mit der Marke Imperial 1958 hatte man Rundfunk- und Fernseh-Chassis aus eigener Produktion.

Mit Dual und Technics hatte die Firma Kuba nichts zu tun, außer dass ein Teil der Plattenspieler, die in den Musikschränken verbaut wurden, von Dual kam.

1966 verkaufte Gerhard Kubetschek seine Firma an General Electric. Diese wurde aber nicht so recht glücklich damit und verkaufte sie 1970 an AEG-Telefunken weiter, die die Firma schrittweise abbaute, bevor sie selbst in Schwierigkeiten geriet und der Unternehmensteil Telefunken von Thomson-Brandt übernommen wurde.

Um auf Deinen Plattenspieler zurückzukommen: Vielleicht hat ja ein Forenmitglied ein funktionsfähiges Tonabnehmersystem.

Lutz

Telefunken, nicht Technics... Ooops!

Aber wie gesagt, OEM als es den Begriff noch gar nicht gab. Es ist so wie so erstaunlich wie die deutsche Elektronik Industrie nach dem Krieg so schnell wieder fuß fasste, nur um ein paar Jahre später langsam in die Versenkung zu verschwinden.

Ja, ich würde mich freuen, wenn jemand ein Tonabnehmer rumliegen hat.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Leiert gerade noch hörbar. Elvis.
IMG_1643.jpg
IMG_1643.jpg [ 26.61 KiB | 2344-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Mo Nov 07, 2022 12:51 
Offline

Registriert: Di Feb 23, 2021 19:28
Beiträge: 227
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Moin Moin!
Wenn du eines brauchst hier in Lübeck
Gibt es die Firma Lenzen Elektronik Krähenstraße
Dort bekommt man so etwas so weit ich weiß verschickt er auch die Teile einfach Mal anrufen.
Nummer sende ich dir gerne mit PN.
Solltest du keines wo anders finden einfach anschreiben.
Bin öfter dort um Teile zu kaufen.
Grüße Olaf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Mo Nov 07, 2022 21:16 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Olaf422 hat geschrieben:
Moin Moin!
Wenn du eines brauchst hier in Lübeck
Gibt es die Firma Lenzen Elektronik Krähenstraße
Dort bekommt man so etwas so weit ich weiß verschickt er auch die Teile einfach Mal anrufen.
Nummer sende ich dir gerne mit PN.
Solltest du keines wo anders finden einfach anschreiben.
Bin öfter dort um Teile zu kaufen.
Grüße Olaf

Gerne, bin bloß die Woche mit dem mopped unterwegs.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Mo Nov 14, 2022 16:51 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
So langsam nehmt mein Imperial Gestalt an. Rücken ist runter, ausgesaugt and mit eine ordentliche Puste Druckluft durchgefegt, habe alle Kontakte gereinigt und mit jede Menge Atü behandelt, das bisschen Kratzen ist jetzt auch weg. Die Beine sind neu lackiert und ich habe einen neuen Tonabnehmer gefunden. Bin gespannt, sollte in den nächsten Tagen aufschlagen.
Ich habe aber bisher keine Quelle für die fehlende Zierleisten gefunden, weiß da jemand wo ich mich wenden könnte?
Sind 3.6mm Breit und 2.3mm hoch und eingebogen.


Dateianhänge:
shape.jpg
shape.jpg [ 54.04 KiB | 1699-mal betrachtet ]
IMG_1691.jpg
IMG_1691.jpg [ 20.66 KiB | 1699-mal betrachtet ]
IMG_1690.jpg
IMG_1690.jpg [ 26.25 KiB | 1699-mal betrachtet ]
IMG_1689.jpg
IMG_1689.jpg [ 22.06 KiB | 1699-mal betrachtet ]
IMG_1688.jpg
IMG_1688.jpg [ 29.14 KiB | 1699-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Servus Miteinand.
BeitragVerfasst: Fr Nov 18, 2022 7:49 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2022 13:37
Beiträge: 11
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Gestern kam der Tonabnehmer und wurde sofort eingebaut und getestet.
..Es funktioniert..naja... Solala würde ich sagen.
78iger spielen ganz gut, aber bei 45 und 33 is da die Klangqualität nicht das gelbe vom Ei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum