[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - BLAUPUNKT Florenz-Stereo

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Aug 06, 2020 2:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BLAUPUNKT Florenz-Stereo
BeitragVerfasst: Mo Jun 12, 2017 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 14, 2013 0:52
Beiträge: 957
Wohnort: Südbadischer Schwarzwald
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Zusammen!
Nach langer Pause und Reha Aufenthalt möchte ich wieder einen Versuch machen meinem Hobby regelmäßig nachzugehen und im Forum wieder regelmäßig Aktiv zu sein, da mir ohne doch etwas fehlt... Vor Allem ist es eine hilfreiche Ablenkung von den Alltäglichen Frustrationen...(!) :mrgreen:

Nach meinem Blaupunkt Sultan von 1966 habe ich nun sozusagen mein erstes "richtiges Radio" von Blaupunkt ergattert. Einen 61er Florenz-Stereo für 20€.
Als das Gerät angekommen war und ich den Karton gespannt öffnete überkam mich das Gefühl dass ich nicht mit erwachsenen Menschen sondern mit kleinen Kindern kommuniziere wenn es um die Verpackung geht...
Ein Viel zu kleiner Karton, das Gerät ist in die Breite in den Karton ohne jegliche Polsterung rechts und links hineingepresst worden, obendrein stand der Blaupunkt auf dem Kopf. Oben, unten und vorne, hinten ein paar zerbrochene Styroporteile.
Das hatte zur Folge dass die Ecke vorn Rechts leicht abgestoßen ist und der Klarlack an dieser Stelle abgesplittert ist, bei einem so eckigen, edel gestalteten Gerät aus den 60ern ziemlich ärgerlich...
Die Seitenblenden konnten nur überleben da Sie nichtmehr aus starrem Bakelit, sondern aus einem frühen Kunststoff bestehe.
Im Winter währen Sie wohl vermutlich zerbrochen...
Dann auch noch das Gerät zur Hälfte mit Paketband eingekleistert um das Netzkabel und eine beiliegende externe Teleskopantenne anzuhaften :wut:
Das Problem mit dem Paketband ließ sich allerdings mit viel Geduld und einem Haartrockner wort wörtlich "lösen", ist ja speziell bei der Rückwand immer so eine Sache :x .

Allen Komplikationen zum Trotz hat das Gerät soweit überlebt und wurde innerhalb von drei Tagen wieder ins Leben gerufen.
Ursprünglich war der Empfang sehr schwach, der Klang ebenfalls, das Gerät vor lauter Kontaktproblemen kaum benutzbar, auch senkte sich durch eine defekte ECL86 die Lautstärke auf dem rechten Kanal innerhalb fünf Minuten nach dem Aufheizvorgang langsam ab und ein Brummen war hörbar, den AM-Seilzug musste ich neu Auflegen und den "festgefrorenen" AM-Drehko wieder befreien.

Aufgefallen ist mir das Blaupunkt verschiedene Dinge anders machte als die Marken welche bis Jetzt in meiner Sammlung vertreten sind.
Beispielswiese ist der UKW Seilzug auf der Skala oben, die Skala ist nicht durchsichtig beschichtet sondern milchig, es sind nur noch gesamt vier Papierkondensatoren verbaut gewesen, keine Freiluftverdrahtung mehr und bereits 1961 ist dieses Gerät mit einer EM87 statt einer EM84 ausgestattet.
Die Instandsetzung gestaltet sich daher bei diesem Gerät noch recht einfach, da eben jeweils an den AÜs ein Paierkondensator und an den Endröhren ECL86 und EL84 ein Papierkondensator verbaut ist. Zusätzlich musste ich aber noch EL84, ECL86 und EABC80 ersetzen...
Jedenfalls funktioniert der Florenz wieder sehr gut und hat sich seinen Ehrenplatz auf dem Nachtschränkchen verdient :super: .
Es macht wirklich spaß dieses Gerät zum Musik hören über DIN zu verwenden. Dies ist der Sinnvollen anordnung der Lautsprecher zu verdanken. An dieser Stelle hat Blaupunkt erneut gegen die Masse gearbeitet da die Hochtöner ganz weit rechts und links auf der Schallwand sitzen und die Hauptlautsprecher an den Seiten, wodurch ein für die größe des Gerätes sehr brauchbarer Stereoeffekt entsteht. Speziell durch den Großen Abstand der Lautsprecher und durch die nach vorn strahlenden Hochfrequenzen.
Also ein perfektes Gerät für Musikfanatiker wie mich :mrgreen:#
Pink Floyd, Supertramp, Rolling Stones, Genesis, Electric Light Orchestra.... Um nur ein paar zu nennen... :wink:

Zum Schluss natürlich auch noch die Bilder zum ersten Patienten seit langem:

https://www.dropbox.com/s/bfic9ooqyiitou1/bp1.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/4udg14bxb9wuri5/bp2.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/ddfhf0dkjltxxcw/bp3.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/bt1edis1yiix67z/bp4.jpg?dl=0

_________________
Schützt die Antennenwälder, erhaltet die Sendervielfalt!

R.I.P. LW 153KHz (1967 - 2014)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum