[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Platine zum Aufbau eines histor. Phono-Pre, z.B. TVV43 TV206

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 28, 2020 14:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Mai 11, 2020 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 30, 2011 10:11
Beiträge: 1125
Wohnort: Nußdorf bei Landau
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

ich starte gerade in einem Nachbarforum ein Projekt, welches ich natürlich auch hier veröffentlichen und letztendlich anbieten möchte.
In der Grundidee ging es um den "Nachbau" des TVV43 Phono-Vorverstäkers von Dual. Die alte Germaniumtechnik hat trotz ihrer Tücken und klanglichen Kanten und Ecken doch viele Freunde. Vorallem macht sich so ein histroischer Phono-Vorverstärker auch gut an einem Röhrenradio.
Ich habe eine Platine entwickelt, auf der man "historische" Phono-Vorverstärker nachbauen kann. Hier haben wir auch mal sehr ausführlich über den TVV43 diskutiert: viewtopic.php?f=62&t=25753&hilit=tvv43

Nun mein Plan:

so, der erste Entwurf für die Platine ist fertig.

Bitte nehmt Euch etwas Zeit zum Lesen!

Ich habe mir noch ein paar Gedanken gemacht. Es wird keinen Nachbau der Originalplatine des TVV43 sein. Ich weiß nicht, ob das rechtlich zulässig ist.
Im Moment trägt die Platine noch die Bauteilbezeichnungen des TVV43, das wird aber später nicht so sein, siehe unten.

Daher habe ich eine „Universalplatine zum Aufbau eines historischen Phono-Vorverstärkers“ entwickelt. Man kann darauf einen TVV43, einen TVV42 im Originalzustand, aber auch in getunter Version aufbauen. Man kann aber auch einen TV206 von Telefunken oder auch einen PE TV212 o.ä. verwirklichen.
Im Prinzip also jeden zweistufigen Phono-Pre, bei dem die Stufen mit einem Koppel-Kondensator verbunden sind.
Man könnte auch mit Silizium arbeiten oder die Stufen durch entsprechendes Weglassen einzelner Bauteile direkt koppeln.
Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Daher eine Universalplatine. Die durch das setzen von 2-3 Lötbrücken auf die jeweilige Schaltung angepasst werden kann.

Das ist der erste Entwurf, Abmessungen = halbe Eurokarte = 5 x 16 cm. Also eine Platine pro Kanal. So ist man hinsichtlich des Gehäuses flexibel, man kann die Platinen nebeneinander Aufbauen und hat dann Eurokartenformat. Oder auch übereinander. Das ist vom Format her recht groß, lässt aber dann Raum für verschieden große Bauteile und Umbauten aller Art.

Dateianhang:
Platine_11_05_2020.JPG
Platine_11_05_2020.JPG [ 125.11 KiB | 183-mal betrachtet ]


Nun ein paar Details:

Netzteil lasse ich bewusst weg. Das kann jeder nach eigenen Wünschen verwirklichen. Ob mit im Gehäuse, Steckernetzteil, Batterie oder wie auch immer, ist jedem selbst überlassen. Außerdem möchte ich bewusst im Niederspannungsbereich bleiben, netzseitige Basteleien muss jeder mit sich selbst ausmachen. Deswegen gibt es ein Anschlussterminal mit Schraubklemmen (U3 im Bild) für die Versorgungsspannung.

Buchsen, Cinch, DIN o.ä. gibt es auch keine. Auch hier soll die Platine flexibel sein, es gibt ein Anschlussterminal mit Schraubklemmen für den Eingang (U1 im Bild) und eines für den Ausgang (U2 im Bild).

Die Rastermaße:
Widerstände: 10 mm
Elkos: 10 mm
Kondensatoren (ohne RIAA): 15 mm
Kondensatoren (RIAA): 10 mm

Die Platine wird zweiseitig sein. Warum? Zwei Gründe, das verwendete Programm kann kein einseitig, außerdem wird alles dann flexibler und spart das Setzen von Lötbrücken. Preislich macht es auch keinen großen Unterschied.

So nun ein paar Details: Das RIAA-Netzwerk um R7 / 7a und C3 / C5 ist flexibel. Man kann da durch setzen einer Lötbrücke die TVV43 Schaltung, aber auch die gebräuchliche - C parallel R in Reihe mit C parallel R Schaltung -, z.B. aus dem Telefunken TV206 aufbauen.

Die im Bild untere, von der Farbe her weiße Leiterbahn (also auf der Oberseite der Platine) dient zur Anpassung der Erzeugung der Vorspannung an T1. Einmal so wie beim TVV43, aber auch z.B. wie beim Telefunken TV206, wo diese aus dem geteilten Emitterwiderstand von T2 entnommen wird und über einen Widerstand an die Basis von T1 geleitet wird. So wird es ja auch beim TV212 von PE gemacht.
Im Moment befindet sich in der Emitterleitung von T1 ein Poti. Das kann aber auch durch einen Festwiderstand ersetzt werden.
Das Ganze soll also sehr flexibel sein und auch eigene Schaltplanentwürfe verwirklichen können.

Hinweise

Schon in Planung, aber noch nicht verwirklicht sind verschiedene Rastermaße für die Kondensatoren. Ich werde die Leiterbahnen in diesem Bereich flexibel gestalten. Das ein oder andere Loch wird dann der geneigte Bastler selbst bohren müssen.
Parallel zur Eingangsspannung kann ich gerne noch einen zusätzlichen Elko platzieren.
Parallel zum Eingang ist noch ein eine freie Position für ein Bauteil. Hier kann z.B. ein Kondensator zur Anpassung der Eingangskapazität eingebaut werden.

Preis pro Platine wird wohl zwischen 4 und 5 Euro liegen, der genaue Preis richtet sich danach, wie viele abgenommen werden. Ich werde die Platinen bei einem Anbieter aus Deutschland machen lassen. Klar ginge das in China billiger, darauf habe ich wegen diverser Punkte, z.B. die Zollabfertigung, keine Lust.
Es wird auch keine fertigen Bausätze geben. Die Bauteile müsst ihr euch schon selbst besorgen.

Ich werde aus den o.a. Gründen die Platine mit neutraler Bauteilbezeichnung machen lassen.

Mein erstes Anliegen an Euch:

Verbesserungsvorschläge für die Platine. Was es nicht geben wird, z.B. ein Netzteil, komplette Bausätze, habe ich ja oben schon geschrieben.


Ich hätte einen weiteren Vorschlag:


Es wäre schön, wenn hier so eine Art Community-Projekt entstehen würde.

Ich würde anbieten, eine Art Bauplan für den TVV43-Heinz zu machen. Mit Bestückungsplan, Bauteilliste usw.
Wenn jemand von Euch z.B. einen Telefunken TV206-Klon bauen möchte, könnte er hier ebenfalls eine Art Bauplan, Teileliste veröffentlichen.
Möchte jemand von Euch eine Eigenentwicklung verwirklichen? Dann auch hier gerne einstellen.


Transistoren:
Ich habe ja auch angekündigt, dass ich wohl rauscharme Germaniumtransistoren besorgen könnte. Den AC151r V gibt es so gut wie nicht mehr, wenn mal was auftaucht, dann werden da Preise von um die 10 Euro pro Stück aufgerufen.

Ich bekomme nicht die originalen AC151r V sondern ein direkten Vergleichstyp. Westdeutsche NOS-Ware. Preislich im Rahmen. Das muss ich noch abschließend klären.


Mein zweites Anliegen an Euch:


Bitte Rückmeldung wer Interesse an Platinen und wenn die Deatils feststehen auch an Transistoren hat, gerne auch als PN.


Zum Abschluss:


Ich mache das nicht mit einer Gewinnerzielungsabsicht, sondern weil mich das Thema interessiert und es mal ein interessantes Projekt ist. Quasi als Bastlerhilfe.

Daher Folgendes:
Es gibt keine Erfolgsgarantie, keine allgemeine Garantie, kein Anspruch auf die Einhaltung irgendwelcher Parameter, kein Anspruch auf bastlerische Unterstützung, eigentlich gar nichts.

Die Transistoren gebe ich ebenfalls im Rahmen eines Privatverkaufs weiter, auf die 40-50 Jahre alte Ware gibt es natürlich auch keine Garantie oder Gewährleistung.
Auch sollte Euch klar sein, dass die alten Schaltungen nicht unbedingt irgendwelche Hifi-Normen erfüllen. Der Reiz liegt hier in dem „alten Klang“.

Viele Grüße

Frank

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz!

Nicht nur Röhren klingen schön, sondern auch alte Flugzeuge klick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum