[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Philips Leonardo Vollautomatic, Kondensator

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Aug 09, 2020 1:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Jul 16, 2020 15:35 
Offline

Registriert: Do Jul 16, 2020 11:06
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Bei meinem Gerät ist offensichtlich der gelbe Kondensator (NEOKON 85 / 0,1µF / 1000V- / 10.60) im Bereich des Netzschalters durchgebrannt.
Durch welches aktuell erhältliche Bauteil kann ich diesen am besten ersetzen? Was ist beim Einlöten zu beachten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Jul 16, 2020 16:08 
Offline

Registriert: Do Okt 05, 2017 20:39
Beiträge: 285
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

alles was auf "Entstörkondensator X1 oder X2) 275V~" hört, darf dort rein, auch ausgelötete mit 250V~ und X-Qualifikation (! die ist wichtig!!), aber nur wenn die äußerlich gut aussehen (keine Risse wie in manchen RIFA, ältere RIFA nicht verwenden, obwohl die nicht gefährlich sind.)

z.B.:

https://www.reichelt.de/funkentstoerkon ... 3.html?r=1

bei POLLIN gibts auch welche.

Sonst ist nichts zu beachten, routinemäßig so einbauen, daß ein eventuell doch eintretendes Entflammen nichts in Brand setzen kann (moderne X-Kondensatoren sind allerdings gegen Entflammen geschützt und das wird auch geprüft ! Deshalb sind da auch Prüfzeichen drauf und deshalb dürfen dort auch keine normalen Wald-und-Wiesen C's verbaut werden!)
Besagte RIFA-Kondensatoren haben zu Recht auch Prüfzeichen, die sind nach einigen jahrzehnten aber rissig geworden und fielen dadurch unangenehm durch Kurzschlüsse und Zerplatzen auf mit Versauen der Umgebung, allerdings sind dadurch keine Brände entstanden, wie es bei gewissen "gelben" Entstörkondensatoren durchaus der Fall war !

Gruß Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Jul 16, 2020 19:13 
Offline

Registriert: Do Jul 16, 2020 11:06
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
:danke: :!:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum