[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Deso Fernsehapparat

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Aug 06, 2020 12:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deso Fernsehapparat
BeitragVerfasst: Mo Jul 27, 2020 1:01 
Offline

Registriert: Mo Jul 27, 2020 0:14
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo liebe Forenbenutzer!

Heute habe ich mir ein Fernsehgerät gekauft und leider habe ich nicht einmal die Typenbezeichnung herausgefunden.

Bislang habe ich immer relativ verbreitete Philips TV Geräte um 1953-1960 herum instandgesetzt. Da kriegt man ja problemlos ein Schaltschema dazu und ich möchte eine Inbetriebnahme eines solchen Gerätes nur ungern ohne ein Schema ausführen.

Zum Apparat: Es handelt sich anhand des Logos vorne am Gerät um einen Deso, also ein schweizer Gerät. Nur auf meinem TV ist nirgends eine Typennummer zu finden. Auf der Rückwand nichts und am Chassis auch nicht. Von Deso gab es anfangs der 50er Jahre die Aldepa Geräte, ein Zusammenschluss soweit ich weiss von Paillard, Deso und Albis. Die Aldepa Geräte sehen meinem Apparat optisch sehr ähnlich, nur technisch scheints etwas anderes zu sein. Ich habe mal eben das Schema und die Spezifikationen vom Aldepa A-200 angeschaut. Leider weicht das nur schon von der Röhrenbestückung von meinem Gerät ab. Und abgesehen davon hat der A-200 eine 42cm Bildröhre, mein 'Unbekannter' hat eine 53cm Röhre (MW53-20).

Mir fällt auf dass die Bildröhre relativ speziell montiert ist, es sieht fast improvisiert aus. Wird wohl eher eine Kleinserie gewesen sein. Aber vielleicht ist das auch völlig normal so und ich hab es nur noch nie angetroffen.

Hier einige Bilder vom Apparat:

Bild

Bild

Man beachte die Holzkonstruktion mit der Halterung an den Röhrenhals:

Bild

Und dann das Halteband welches ja doch recht unter Zug ist mal so lässig an den verleimten Holzblock geschraubt:

Bild

Bild

Und das Chassis:

Bild

Kennt jemand das Gerät oder hat gar jemand ein Schema dazu? Oder kann mich da jemand in die richtige Richtung weisen?

Und ist der Röhrenhalterung mit den verleimten Holzklötzchen zu trauen oder ist damit zu rechnen das sobald ich das Gerät in der Werkstatt auf die Seite leg die Röhre sich auf Reisen begibt? Ich kenn diese Art Aufhängung so von keinem anderen Apparat, daher bin ich etwas skeptisch.

Vielen herzlichen Dank
und ganz liebe Grüsse
Joel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deso Fernsehapparat
BeitragVerfasst: Mo Jul 27, 2020 10:00 
Offline

Registriert: Do Dez 06, 2007 19:56
Beiträge: 1005
Wohnort: bei Bern, Schweiz
Hallo Joel

Aus der Firmengeschichte geht hervor, dass Deso im Modelljahr 55/56 je drei Ausführungen Fernsehgeräte mit 17“ und 21“ Bildröhren fabriziert hat. Wegen der kleinen Stückzahlen und den hohen Kosten der Fabrikation in der Schweiz hat Deso danach offenbar die Produktion von Fernsehgeräten eingestellt.

Für technische Unterlagen würde ich mich an Herrn Dewald wenden http://www.dewald.ch/de/radiomuseum/index.php - vielleicht kann er helfen. Meine auch nicht kleinen Bestände an technischen Unterlagen geben zu Deso-Fernsehern leider nichts her.

Viele Grüsse, Walter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deso Fernsehapparat
BeitragVerfasst: Mo Jul 27, 2020 19:34 
Offline

Registriert: So Aug 23, 2009 18:52
Beiträge: 147
Wohnort: Einsiedeln
Hallo Joel

Beim DESO-Museum findest Du niemanden mehr, der Dir weiterhelfen kann. Der Herr Dewald ist erstens in schlechter Verfassung und ausserdem damals noch zu jung, um weiterhelfen zu können. Ich gebe Dir über die PN die Mailadresse eines Sammlerkollegen, der sich mit dieser Thematik auseinander setzt. Ausserdem besitzt er solche DESO Glotzophone.

Gruss Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deso Fernsehapparat
BeitragVerfasst: Mo Jul 27, 2020 22:06 
Offline

Registriert: Mo Jul 27, 2020 0:14
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Walter und Stefan, vielen Dank für eure Antwort! Echt super!

Das Deso Museum habe ich am Nachmittag kontaktiert und Herrn Dewald erreicht. Er kennt den Apparat tatsächlich nicht, ich darf aber in den im Lager des Museum noch vorhandenen Unterlagen nach einem Schema für meinen Apparat suchen. Ende August habe ich dort mit Herrn Dewald einen Termin vereinbart.
Ich werde mich, Stefan, aber unbedingt auch mit deinem Kontakt in Verbindung setzen, vielen Dank!

So ganz allgemein, was meint Ihr zu der Montage der Bildröhre? Gabs das häufiger so oder muss man sich da Gedanken machen drum? Ich bin mir nicht ganz sicher ob die mechanische Stabilität da noch gegeben ist.


Liebe Grüsse
Joel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deso Fernsehapparat
BeitragVerfasst: Do Jul 30, 2020 11:42 
Offline

Registriert: Mi Jun 03, 2020 15:47
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Joel,

sieh es mal so:
Die Konstruktion hat samt Bildröhre Jahrzehnte überstanden und kann damit nicht allzu schlecht sein.

Du könntest vorsichtig die BiRö ausbauen und überprüfen, ob der Leim an allen Blöcken noch hält und falls nicht, diese entfernen, die Klebestellen reinigen und neu verleimen.
Dazu am Besten Fugenleim verwenden (wird für Parkett verwendet) und unter Druck (Schraubzwingen) verleimen.
Und wenn du GANZ misstrauisch bist, verstärkst du die Konstruktion mit Holzdübeln (einfach Schrauben reindrehen finde ich persönlich nicht so toll). Das bedingt dann aber etwas mehr Einsatz.

Die Lagerung der BiRö in dem Metallkonstrukt sieht für mich anhand der Fotos nicht wie "Selbst gebaut" aus.
Wenn die BiRö in einer Art Polster, Schaumstoff oder so, liegt, sollte man das ggf. erneuern.

VG,
Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Simon1983 und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum