[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Röhrenradio

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Mai 16, 2021 2:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mi Mär 17, 2021 19:37 
Offline

Registriert: Mi Mär 17, 2021 19:00
Beiträge: 1
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo liebe Netzgemeinde,

Ich bin kiezkalle und möchte mich bei euch Vorstellen.

Ich habe mir vor ca.2 Jahren ein Nordmende Fidelio 59 3D in sehr guten Zustand gekauft,
und dazu eine Schaub-Lorenz Steriovox 5 Standlautsprecher.
Ich Ernte jedes mal wenn ich Besuch bekomme Bewunderung über den tollen Klang und das schöne
Desine des Radios und vor allem der Box.
Ich habe schon als Kind diese Geräte immer toll gefunden und das hat sich mit meinigen heutigen alter
von 46 Jahren nicht geändert.
Jedoch möchte ich nicht nur diese Geräte bewundern, sondern selber Hand dran legen.
Nun hat mein Beruf leiden nun rein gar nicht mit Radios zu tun, und ich weiß auch um die Gefahren
der Röhrenradios, und daher gehe ich da auch nicht ran.
Aber ich möchte die Röhrenradios zu meinen Hobby machen und langfristig alte Gerate wieder zum Leben
Erwecken und Ihn wieder Glanz geben.

Nun meine Frage.
Kennt jemand einen Verein oder Interessengemeinschaft in Raum Berlin-Brandenburg
bei den man Mitglied werden kann, die das einen bei bringen können und man sich austauschen kann.

Für hinweise wäre ich sehr Dankbar.

kiezkalle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mi Mär 17, 2021 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 22:00
Beiträge: 903
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Kiezkalle,

mir ist bekannt, dass sich in Königs Wusterhausen auf dem 'Funkerberg' Rundfunkfreunde treffen, in welchen Zeitabständen kann ich Dir leider nicht sagen.

Dieser Ort würde mich schon mal interessieren, ist jedoch von mir doch 'ne ganze Ecke entfernt.

Zu Deinem Fidelio noch eine Frage!
Wurde das Gerät aufgearbeitet, d.h. potenziell schadhafte Kondensatoren getauscht?
Falls nein, sollte das Gerät bis zur Aufarbeitung nicht mehr betrieben werden!
Mit diesen potenziell schadhaften Bauteilen sind nämlich schwer beschaffbare Teile wie z.B. Ausgangsübertrager oder Netztrafo in Gefahr.

Keine Angst, die notwendigen Bauteile kosten, sofern keine Röhren getauscht werden müssen, ein paar Euro.
Das sind gewissermaßen Centartikel.

Stelle doch mal ein Gesuch unter der Rubrik 'Sammlerhilfe' ein.


Viele Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio
BeitragVerfasst: Do Mär 18, 2021 1:39 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1767
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, kiezkalle,

ja stimmt, in Königswusterhausen treffen ( trafen ) sich ca 6 mal im Jahr eine Reihe von Radiobegeisterten, um an Geräten zu arbeiten, Erfahrungen auszutauschen, und gegenseitig Hilfestellung zu geben.

Derzeit liegt das allerdings auf Eis, aufgrund der Beschränkungen durch die Pandemie, und sicherlich auch durch besondere Umsicht gegenüber den größtenteils ältere Teilnehmern.

Ich selbst bin da auch regelmäßig dabei.
Schick mir gerne Deine E-Mail Adresse per PN, dann kann ich Dich in den Mailverteiler setzen lassen, und Du bekommst mit, wenn es neue Termine gibt. Diese liegen jeweils Samstags, von ca 09:30 bis ca 16:00.

Zu Deinem Nordmende: ich habe genau das gleiche Gerät. Wenn das noch nicht fachmännisch überarbeitet wurde, sollte es, wie mein Vorredner bereits sagte, nicht mehr eingeschaltet werden. Eine Überlastung der Endstufenröhren, des Ausgangstrafos, oder des Netztrafos kann sehr leicht zum Ausfall dieser Teile führen. Und bei den Trafos wird Ersatz in jeder Hinsicht aufwendig.

VG H.

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mi Apr 28, 2021 22:08 
Offline

Registriert: Mo Apr 12, 2021 23:16
Beiträge: 6
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Zusammen,

Ich hätte da mal eine Frage. Und zwar finde ich Röhrenradios super interessant. Alleine diese rustikale Optik gefällt mir sehr gut. Ich brauche das Radio aber am häufigsten für Sportprogramme, wie Tabata ( für weitere Erklärungen was das ist https://www.schwupp und wech iss die Werbung) und frage mich daher, ob diese Radios auch mit anderen Geräten verbunden werden können.

Vielen Dank

Gruß

Werbelink geändert..... Hotte

_________________
Das Radio ist ein Art verbessertes Fernsehen, weil nur noch der Ton übertragen werden muß.

Aus Italien


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio
BeitragVerfasst: Do Apr 29, 2021 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 22:00
Beiträge: 903
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

Zitat:
und frage mich daher, ob diese Radios auch mit anderen Geräten verbunden werden können.


Im Prinzip ja!

Vorausetzungen sind aber:
- Das Gerät hat einen Tonabnehmer- und/oder Tonbandgeräteanschluss
- Das Gerät ist betriebssicher aufgearbeitet
- Es ist kein Allstromgerät

Bei Allstromgeräten wäre für die Zuführung der Signale aus externen Quellen, wie z.B. MP3-Playern o.ä., noch ein Übertrager erforderlich, welche eine sichere galvanische Trennung gewährleistet.


Viele Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio
BeitragVerfasst: Do Apr 29, 2021 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8785
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Bei dem Nordmende Fidelio 59 sind die erste und dritte Voraussetzung erfüllt. Bleibt also nur die betriebssichere Überarbeitung.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum