[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Wat is dat denn???

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Jun 13, 2021 10:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2021 21:05 
Offline

Registriert: So Mai 09, 2021 18:27
Beiträge: 15
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo und einen wunderschönen guten Abend. Ich hätte gerne eure Hilfe in Anspruch genommen. Kann mir jemand von euch sagen, was ich hier ersteigert habe und sogar, wie das Teil funktioniert?
Sonnige Grüße aus Ofr

_________________
***Stromidiot*** rot ist blau und plus ist minus ;-P


Zuletzt geändert von Rusty am So Mai 16, 2021 9:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2021 21:21 
Offline

Registriert: Mo Apr 03, 2006 8:23
Beiträge: 789
Wohnort: Niederbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
'n Abend,

Was willste denn auf den briefmarkengroßen Bildern erkennen können? Geschätzt ein Röhrenaudion mit Rückkopplung, Antennenanpassung und 2 NF-Verstärkerstufen. Vermutlich Bastler- oder Bausatzgerät. Vermutlich deutsch, es könnten WEILO-Trafos sein, um 1927. Batteriebetrieben mit Heiz- und Anodenbatterie. Anschluss für Trichterlautsprecher oder Kopfhöherverteiler.

Erste Einschätzung...

Viele Grüße,

Jörg

_________________
www.radiolegenden.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2021 21:41 
Offline

Registriert: Sa Apr 04, 2015 21:47
Beiträge: 244
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Also bei mir kommen die Bilder in groß nach Anklicken. Ja, Röhrenaudion, aber ein schickes :-)
Leider gibt es kaum mehr brauchbare Sender dazu, ein Modulator muss her.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2021 21:48 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1767
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, Zusammen,

für mich sieht das nach einem Fake aus: Trafos nicht verschraubt?
An einigen der Drahtdurchführungen sieht man, daß die Bodenplatte nicht altes Holz ist, sondern gefärbtes, wo anschließend die Löcher gebohrt wurden.

Weiterhelfen würde die Angabe der Röhrentypen, und weitere Innenfotos ( Rückseite der Frontplatte ), sowie, wenn zugänglich, ein Blick unter die Bodenplatte, um die gesamte Verdrahtung zu haben.

VG Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2021 6:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6717
Ich würde sagen da hat jemand auf halben Wege aufgehört sich ein Retro-Radio zu bauen.
Holz ist eindeutig neuerem Datums, ebenso ist die Verarbeitung sehr schluderig, die Verkabelung eines alten Radios nicht würdig.
Die Scharniere sehen aus wie aus dem Baumarkt.
Wert? Genau denen der verbauten Bauteile.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2021 20:29 
Offline

Registriert: So Mai 09, 2021 18:27
Beiträge: 15
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo und guten Abend. Vielen Dank für eure ersten Einschätzungen.
Kann man damit also Radio hören? Und wenn ja, wie? Kann man da Lautsprecher anklemmen, wenn ja, wo? Braucht es eine Stromversorgung oder zieht es sich aus den Wellen selbst den Strom? Lauter Fragen habe ich :oops:
LG aus Ofr

_________________
***Stromidiot*** rot ist blau und plus ist minus ;-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2021 20:54 
Offline

Registriert: Sa Apr 04, 2015 21:47
Beiträge: 244
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Egal ob echt alt oder Nachbau, wenn Röhren im Spiel sind wird eine Stromversorgung benötigt die nicht ganz trivial ist.
Die Röhren brauchen für die Heizung (Glühfaden) viel Strom bei wenig Spannung. Für die eigentliche Elektronik wird dann wiederum eine höhere Spannung benötigt (Anodenspannung), bei wenig Strom. Im Altertum gab es für beide Zwecke extra Batterien, später Netzteile mit bis zu 300 Volt Anodenspannung.
Einige moderne Bastelschaltungen arbeiten auch mit viel weniger Anodenspannung, so dass herkömmliche Batterien verwendet werden, zB mehrere 9 V Blöcke in Reihe.
Die ganz alten Geräte boten nur Empfang mit speziellen Kopfhörern mit hohem Widerstand, die heute nicht mehr erhältlich sind. Ein Gerät mit 3 Röhren könnte auch für Lautsprecher gedacht sein.
Auf den empfangbaren AM Bereichen ist heute leider nicht mehr viel los.
Alles in allem kein Plug&Play.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2021 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8801
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
So einfach Radio hören kann man damit nicht, aus mehreren Gründen.

Erst einmal ist es fraglich, ob das Gerät komplett und funktionsfähig ist. An einer gründlichen technischen Überprüfung führt deshalb kein Weg vorbei.

Das Gerät ist wohl für Batteriebetrieb ausgelegt. Für den Betrieb derartiger Röhrengeräte werden mehrere Spannungen benötigt: eine Heizspannung von 4 Volt (oder je nach enthaltenen Röhrentypen manchmal auch 2 Volt), eine Anodenspannung (häufig 90 Volt) und oft eine oder mehrere Hilfsspannungen. Welche Spannungen benötigt werden und wo welche angeschlossen werden muss, müsste erst einmal ermittelt werden.

Wenn das Gerät funktionsfähig gemacht wurde, stellt sich das nächsten Problem: Es empfängt sehr wahrscheinlich nur Lang- und Mittellwellen. Auf diesen Bereichen gibt es aber seit einigen Jahren in Deutschland keine Sender mehr.

Mit einem heutigen Lautsprecher funktioniert das Gerät nicht. Entweder schließt man einen zeitgenössischen Kopfhörer oder Lautsprecher an, oder es ist etwas Bastelarbeit notwendig.

Und es wird eine Außenantenne in Form eines möglichst hoch gespannten, mindestens etwa 10 m langen Drahtes benötigt.

Das Gerät taugt somit eher als Sammler-Dekostück als zum Radiohören.

Lutz


Zuletzt geändert von röhrenradiofreak am Di Mai 11, 2021 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2021 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 22:00
Beiträge: 907
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

ob damit überhaupt was zu empfangen ist, hängt auch von der realisierten Schaltung ab.
Ebenso davon, ob die vorhandene Röhrenbestückung sinnhaft ist.
Ist ja durchaus denkbar, dass das ganze nur aussehen soll wie ein altes Radiogerät.

Ob das ganze so Sinn macht, kann erst nach Aufnahme der konkreten Schaltung gesagt werden.

Ich bin selbst auch mal auf so ein 'Fake-Radio' reingefallen, da steckten dann drei RE084 mit Heizfadenbruch drin.
Wobei die darum herum aufgebaute Schaltung durchaus Rundfunkempfang ermöglicht haben könnte.


Viele Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Do Mai 13, 2021 21:29 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 591
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

wenn man genauer hinschaut sind die Trafos komplett verdrahtet.
Da ist teilweise 4-Kantdraht drin !

Die zentralen Fragen lauten hier:
- welche Röhren sind verbaut ?
- sind die Trafos auf den primär- und sekundären Seiten durchgängig ? Es sind Weilo-Trafos !
- für welchen Frequenzbereich sind die Spulen ausgelegt ? (auf LW sendet bei 198kHz BBC4 den ganzen Tag)

Also mal auf die Röhren schauen und hier posten !
Danach gehen wir zu Schritt 2

Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Fr Mai 14, 2021 8:44 
Offline

Registriert: So Dez 01, 2019 10:18
Beiträge: 49
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen,
mit der gezeigten Gerätschaft kann man schon etwas empfangen oder es so vervollständigen, dass es empfängt.
Vorraussetzung ist die Unversehrtheit der Trafos . Diese sind fast immer durch eine Art Korrosion bes. am Rand des Spulenkörpers def. Das Reparieren resp. Neuwickeln ist sehr sehr schwer da die Drähte hauchdünn sind. Ich habe das früher mehrfach hauptsächl. an Radiola Geräten praktiziert. Hier mal ein Schaltbild als Beispiel :
Dateianhang:
1.RadiolaM40.jpg
1.RadiolaM40.jpg [ 92.41 KiB | 1001-mal betrachtet ]

Als Röhren funktionieren so ziemlich alle alten Trioden. Es ist lediglich eine Frage Spannungsversorgung
Gruß Franz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Fr Mai 14, 2021 9:45 
Offline

Registriert: So Mai 09, 2021 18:27
Beiträge: 15
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo und einen wunderschönen guten Morgen. Ich freue mich sehr über euer freundliches Feedback! Morgen kommt das Teil, lt. DHL, dann poste ich mal mehr Details.

_________________
***Stromidiot*** rot ist blau und plus ist minus ;-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Fr Mai 14, 2021 12:17 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 591
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Franz,

das mit dem "so ziemlich alle alten Röhren" ist u.U. nicht ganz richtig....

Beispiel:
Als Audion war eine RE034 verbaut, jetzt kommt eine RE084 dorthin.
Schon hat man ein Problem mit der Rückkopplung weil die RE084 eine
wesentlich höhere Verstärkung hat. Also mit der Anodenspannung
´runter oder einige Windungen von der Rückkopplungswicklung ab,
sonst ist die korrekte Einstellung der Rückkopplung nicht möglich.


Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Fr Mai 14, 2021 19:01 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 591
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

hier mal als Beispiel mein erstes Klappdeckelradio,
wie sich nach dem Erwerb herausstellte beide Trafos hinüber
und alle Röhren mussten ersetzt werden. Die Trafos wurden
neu gewickelt, CuL 0,05mm. War ein kleines Stück Arbeit ... :-)
Dateianhang:
DSCN8775.JPG
DSCN8775.JPG [ 126.77 KiB | 855-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSCN8776.JPG
DSCN8776.JPG [ 124.8 KiB | 855-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSCN8778.JPG
DSCN8778.JPG [ 128.77 KiB | 855-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSCN8779.JPG
DSCN8779.JPG [ 125.13 KiB | 855-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSCN8780.JPG
DSCN8780.JPG [ 124.1 KiB | 855-mal betrachtet ]


Der Rückkopplungsdrehko hat Schraubanschlüsse !
Ein Teil der Verdrahtung läuft unterhalb der Platte.

Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wat is dat denn???
BeitragVerfasst: Sa Mai 15, 2021 9:02 
Offline

Registriert: So Dez 01, 2019 10:18
Beiträge: 49
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Hans und Kollegen,
nach dem schönen Gerät von Hans, hier noch ein Bild von meinem letzten Radiola. Auch hier waren beide Trafos zu reparieren
Dateianhang:
Radiola2.JPG
Radiola2.JPG [ 172.43 KiB | 800-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum