[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Röhrenverstärker mit EL41

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Feb 24, 2020 9:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Do Dez 05, 2019 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:50
Beiträge: 139
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Habe heute einen Schaltungsvorschlag mit Rimlock-Röhren gefunden. Hat jemand die Schaltung eventuell schon mal aufgebaut? Gibt es eine andere Lösung für die Erzeugung der Anodenspannung? Könnte man den Triodenteil der EBC 41 durch eine EC92 ersetzen?

MfG


Dateianhänge:
P1020606.JPG
P1020606.JPG [ 147.5 KiB | 1480-mal betrachtet ]

_________________
„Manchmal muss man sich erst verirren, um etwas zu finden!“
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Fr Dez 06, 2019 6:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 30, 2011 9:11
Beiträge: 1064
Wohnort: Nußdorf bei Landau
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

hat es einen Grund warum Du so eine spezielle Schaltung aufbauen möchtest? Ich hatte sie mir jetzt 10 Minuten lang angeschaut, richtig verstanden habe ich sie immer noch nicht.
Irgendwie ziemlich viel Bauteile für das Ergebnis.
Der Triodenteil einer EBC41 entspricht dem der ECC83.

EDIT: Jetzt dämmert es langsam, könnte das sowas wie Gegentakt mit dem AÜ in der "Mitte", also masseseitig sein?

Viele Grüße
Frank

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz!

Nicht nur Röhren klingen schön, sondern auch alte Flugzeuge klick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Fr Dez 06, 2019 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 17:42
Beiträge: 1867
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Blacky, hallo Frank,

es handelt sich hierbei offensichtlich um eine PPP-Endstufe, siehe:

http://www.jogis-roehrenbude.de/Verstae ... P-EL84.htm und

https://roehrenmusik.jimdo.com/r%C3%B6h ... schaltung/

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Fr Dez 06, 2019 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:50
Beiträge: 139
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

@captain.confusion: Einen speziellen Grund gibt es eigentlich nicht. Ich habe halt hier ein Schlachtchassis mit Rimlockröhren. Das Radio wieder zu komplettieren ist unsinnig. Da außer dem Chassis nichts mehr da ist. :? Es war einmal ein Grundig 2003W da währe schonmal eine EL41 und die EBC41 da. Außerdem noch zwei EF41 sowie eine ECH42 und eine EB41.

Fehlteile als ich den Chassisrest bekam:
- Netztrafo
- Skalenseil inkl. Zeiger
- EM34 inkl. aller Anbauteile
- LS-Poti inkl. Bakelit Drehknopf

Was ich mittlerweile noch ausgebaut hab:
- AÜ
- eine Rimlockfassung

Ihr seht also ein leider Hoffnungsloser Fall :Schulterzuck: Zugegeben die EL41 darf man auch nicht mehr zählen die ging mir leider kaputt :angry:

Wollte halt in der kalten Jahreszeit etwas basteln.

MfG

_________________
„Manchmal muss man sich erst verirren, um etwas zu finden!“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Fr Dez 06, 2019 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 30, 2011 9:11
Beiträge: 1064
Wohnort: Nußdorf bei Landau
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

dann bau doch einfach einen ganz normalen Verstärker mit einfacher Vorstufe, ohne irgendwelchen Firlefanz.
Brauchst Du dazu einen Schaltplan? Oder wird das Projekt wegen kaputter EL41 eingestampft?

EDIT: Ich habe mal schnell was gebastelt. Damit sollte es funktionieren. Um eine Gegenkopplung usw. kann Du Dich ja später kümmern.

Dateianhang:
Schaltung.jpg
Schaltung.jpg [ 46.66 KiB | 1370-mal betrachtet ]


Viele Grüße
Frank

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz!

Nicht nur Röhren klingen schön, sondern auch alte Flugzeuge klick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Fr Dez 06, 2019 16:44 
Offline

Registriert: Sa Feb 27, 2016 13:57
Beiträge: 717
Wohnort: Dresden
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,
die Schaltung lohnt nicht nachzubauen, wenn du nicht schon Sachen da hast. Du brauchst ein speziellen AÜ und eben 2 Netzteile. Habe mal sowas mit 6v6 aufgebaut. Würde es nicht nochmal so machen.

Alfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Sa Dez 07, 2019 9:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:50
Beiträge: 139
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Eingestampft wegen fehlender Teile eigentlich weniger, eher nach einer anderen Schaltung suchen. Hat auch keine Eile, die kalte Jahreszeit ist ja noch länger :mrgreen: Eventuell auch was anderes als Single Ended, mal schauen.

MfG

_________________
„Manchmal muss man sich erst verirren, um etwas zu finden!“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenverstärker mit EL41
BeitragVerfasst: Sa Jan 18, 2020 16:29 
Offline

Registriert: Sa Jan 11, 2020 19:24
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Nun, ganz so uninteressant ist die Schaltung nicht.
Ungewohnt für PPP (oder wie die Amis sagen "Cyclotron")
ist die EBC41 als Paraphase Phasendreher.
Als Ausgangstrafo ginge ein 100V ELA Trafo (1750 Ohm an 4/8 Ohm).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum