[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Das zweite UKW Radio- Projekt mit DDR Chip

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 28, 2020 13:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Mai 10, 2020 8:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3003
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Hier nun das zweite Projekt eines UKW Radio mit A225, A290 und A277.
Die Module sind inzwischen fertig und können untereinander verdrahtet werden. Die A225 Platine (ZF-Verstärker) hat diesmal ein Keramik Eingangsfilter und die Originalspule montiert. Aufgrund der Erfahrungen mit dem ersten Radio wird der schwache NF Ausgang vorverstärkt für den Eingang des A290 Stereo Decoder (bereits getestet und funktioniert gut). Die A277 Platine (auch getestet) wird am PIN 14 des A225 angeschlossen und vom PIN 5 wird die AFC dem Tuner zugeführt. Die beiden Ausgänge des A290 werden vorverstärkt für die Eingänge des kleinen Endverstärkers mit 2 x LM386. Verwendet wird vorläufig ein UKW Tuner aus dem Sonneberg ST3900. Das Netzteil ist ein Steckernetzteil, bereitgestellt werden 6,5V für den originalen RFT Tuner, End- und Vorstärker. Die anderen Platinen bekommen ca. 12V Spannung.
Vorab noch ein Bild des Prototyp Radios, Eingebaut wurde auch eine Stabantenne, verbunden mit Pin 2 des Tuner. Schon mit diesem kleinen Gerät bin ich sehr zufrieden. Der Tuner ist sehr empfindlich und liefert auch sehr gutes Stereo Signal mit der kleinen Antenne.

Dateianhang:
DSCN4047web.jpg
DSCN4047web.jpg [ 127.35 KiB | 536-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4049web.jpg
DSCN4049web.jpg [ 104.11 KiB | 536-mal betrachtet ]


Die Baugruppen des zweiten Radio.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mai 15, 2020 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3003
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Update zum Radio mit den DDR Nostalgie Chips. Es funktioniert soweit alles und habe es auseinander gebaut um mein Huckepack Chassis fertig zumachen, das dann ins Gehäuse eingeschoben wird. Habe die Platinen vorher positioniert um evt. Brummeinstreuungen zu vermeiden, es brummt aber absolut nichts. Der überdimensionierte Ringkerntrafo flog seit zig Jahren von einer Kiste in die Andere, jetzt wurde er endlich verbaut. Auf der oberen Platinenebene ist noch Platz für einen ZF Vorverstärker mit BF254 und einem Keramikfilter für den Eingang der ZF-Platine, rechts von dieser wird dann der Tuner montiert. Welcher Tuner ist noch nicht entschieden, warte ja noch auf ein Päckchen aus D mit Tunern, aber die Post in dieser Zeit ist elendig langsam. Ich habe drei einstellbare Spannungen mit dem 317 (auch der DDR Fabrikat).
Eine regelbare Spannung nur für den Tuner (z.Zt. 15V), eine regelbare Spannung für ZF, Decoder und A277 Anzeige (nicht im Bild) 15,5V, aber die Platinen haben jeweils ein Entkopplungswiderstand, sodass dort dann 14,0 bis 14,5V ankommen und die dritte regelbare Spannung für die NF Module (6,5V). Die A277 Platine wird in der Front eingebaut, die Abmessungen des Radios werden dann 170x90x90 in der Höhe.
Sozusagen auch ein Nostalgie Radio und diese DDR Chips waren ja keine Wegwerfware wie viele heutige Radios. Der Ausgang ist wieder mit 6,3mm Klinkenbuchse entweder für Kopfhörer oder zum Anschluss von Boxen 8 Ohm, ich habe noch 2 kleine Brüllwürfel im Keller. Das Netzteil hat eine aufwendige Siebung und ausser Elkos auch Bypass Kondensatoren.

Dateianhang:
DSCN4053web.jpg
DSCN4053web.jpg [ 108.87 KiB | 411-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4054web.jpg
DSCN4054web.jpg [ 98.98 KiB | 411-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4055web.jpg
DSCN4055web.jpg [ 114.43 KiB | 411-mal betrachtet ]

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Mai 19, 2020 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3003
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Langsam wächst das Radio, war provisorisch aufgebaut und funktionierte. Jetzt kommt langsam die endgültige Bauphase, was noch fehlt, ist der ZF Vorverstärker mit dem Keramikfilter. Aber kann sich nur noch um 2-3 Tage handeln, bis die notwendigen Teile ankommen.
Vorab die Bauteile: RFT Tuner 87,5 -104 Mhz, BF254, A225, BC547, A290, A277 und 2xLM386.
Netzteil mit 3xLM317 (DDR Typ).

Dateianhang:
DSCN4073web.jpg
DSCN4073web.jpg [ 81.8 KiB | 285-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4074web.jpg
DSCN4074web.jpg [ 98.3 KiB | 285-mal betrachtet ]

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum