[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Anschluss von einem Grubentelefon Fernsig dgfg 5015

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Aug 09, 2022 1:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Jun 20, 2022 19:36 
Offline

Registriert: Mo Apr 03, 2006 7:23
Beiträge: 921
Wohnort: Niederbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Junge, Junge,

Du bist ein ganz schön schwerer Fall :roll:

Du hast doch geschrieben, Du hast einen TA 2 a/b comfort. Der hat doch ein Netzteil dabei. Dieses gibt 24V (60 mA) und 45V (30 mA) AC aus. Also einfach die Pins mit dem Multimeter messen, Klemme und Strippe d'ran und gut is...

Tschüss Namenloser :wink:

Grüße,

Jörg

_________________
www.radiolegenden.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jun 21, 2022 1:08 
Offline

Registriert: So Jun 19, 2022 16:02
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Danke für den Hinweis, hab nicht gedacht dass das Netzteil so viel Spannung mit sich bringt, wusste lediglich nur dass ich den TA 2 a/b comfort für die Kommunikation zum Router benötige. Ich werde es mit den 24V mal probieren, würde ich mit den 45V nicht was kaputt machen oder gibt das Netzteil nur so viel aus wie der Wecker vom Telefon verbraucht? Habe davon wirklich keine Ahnung :oops:

-Tabs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jun 21, 2022 7:59 
Offline

Registriert: Sa Apr 04, 2015 20:47
Beiträge: 354
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Solange der Hörer aufgelegt bleibt, geht mit 24 oder 45 Volt AC nichts kaputt. Es müsste aber in jedem Fall klingeln.
Der Terminal Adapter TA 2a/b ist ein Umsetzer von ISDN auf Analog.
Wir erinnern uns, ISDN war die erste digitale Telefonlösung, die in den 90er Jahren proklamiert wurde und bereits wieder veraltet ist.
Wenn der Router einen ISDN Ausgang hat (S0 oder ähnlich bezeichnet) kann man den Adapter prima dahinter setzen und kann dann daran auf jeden Fall Impulswahl nutzen. Der Adapter ist oft etwas toleranter mit alten Wählscheiben als die Fritzboxen selber, und gibt vermutlich auch mehr Klingelstrom ab (allerdings 50 Hz und nicht 25 wie die Box oder früher das Telefonnetz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jun 21, 2022 23:16 
Offline

Registriert: So Jun 19, 2022 16:02
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ich werde dann den Wecker demnächst mit dem Netzteil testen und gucken ob alles soweit funktioniert. Ich stell so viele Fragen weil ich das Telefon bei meinen Eltern angebaut habe und ich nur dann und wann zu Besuch bin ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jun 28, 2022 19:34 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 13:24
Beiträge: 607
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

Das der Klingelklöppel in den Endlagen etwas „klebt“
kann mit einer Vormagnetisierung zusammenhängenden .
Hängt vom Typ der Klingel ab und ist normal. Das beeinflusst
nicht den Klingelstrom sondern sorgt bei 25 Hz für ein sauberes
Arbeiten des Klöppels. Der labbert dann nicht herum.

Gruß
RE084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum