[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Sky Vision DAB+ 10G

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Aug 06, 2020 21:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sky Vision DAB+ 10G
BeitragVerfasst: Fr Jul 10, 2020 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3116
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Heute kam dieses Mini Radio DAB+ an. Bin begeistert! Es empfängt im ganzen Haus 89 Stationen auf 10 verschiedenen MUX. Glasklar in Stereo und ohne Aussetzer. Im Haus habe ich immer mindestens 2 Balken der Antennenanzeige, normal aber steht die Anzeige zwischen 4-5 Balken. Aber: Man muss den Originalkopfhörer benutzen, also die beiden Schmalzstöpsel. Mit anderen Kopfhörern sinkt die Empfindlichkeit enorm auf z.B. nur 8 Stationen. Die Mux sind international, GB-BBC, Deutschland alle Bayern Kanäle, Österreich, Schweiz und natürlich Italien. Den Deutschlandfunk empfange ich hier mit 2 Kanälen: DLF ud DLF Kultur.
Bin mit dem kleinen Taschending sehr zufrieden, am Sonntag werde ich das Gerätchen mal auf 2200 m Höhe ausprobieren, aus der Valsugana müssten von Borgo aus die Mux hereinkommen. Werde dann berichten! Mit dem Akku habe ich immerhin 7 Stunden Autonomie, reicht für eine Bergwanderung.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Vision DAB+ 10G
BeitragVerfasst: Di Jul 14, 2020 14:38 
Offline

Registriert: So Dez 01, 2019 10:18
Beiträge: 6
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Volker,
die 7 Std erreichte ich nicht. Versuchte dann das Ding über den USB Anschluß meines Telefon Lade Gerätes aufzuladen. Das ging leider nicht. Das Gerät lädt nur an dem USB des Rechners. Ich dachte immer USB sei USB.
Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Vision DAB+ 10G
BeitragVerfasst: Di Jul 14, 2020 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3116
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Also nach dem dritten Ladevorgang erreicht der Akku auch fast 8 Stunden. Ich habe hier noch so ein 1 Euro Ladegerät vom Chinamann, daran läd das Radio problemlos, auch an meinem USB Wandler im Auto und natürlich am USB Ausgang vom netbook.
Das kleine Radio ist phantastisch:
Hier der Bericht vom Sonntag!
Also heute hat das kleine DAB Radio seinen Final Test absolviert. Dazu bin ich mit meinem Freund von der hiesigen OGTV (also dem nationalen Betreiber aller Sendestationen in Italien im Auftrage der Regierung) in die Berge gefahren in Richtung Panarotta auf 2200m oberhalb der Valsugana. Wir haben beim KuK Panzerwerk Busa Grande (liegt auf dem Wege auf 1508m) ein Frühstück abgehalten und er hat mit seinem Tablet mal alle diese ominösen Internetseiten durchsucht, die Auskunft über Frequenzen, Senderstärken, verfügbare MUX usw angeblich Auskunft geben. Wir haben herzhaft abgelacht, diese dort veröffentlichen Daten sind teilweise grundsätzlich falsch angegeben, oder total veraltet, oder völlig unvollständig bzw widersprüchlich. Kurz und gut: was da im Internet veröffentlicht wird ist zu 80% einfach nur Murks!
Die Realität sieht völlig anders aus: Die Panarotta Station ist eine Mutterstation mit einem 60m hohen massiven Gittermast vollgepflastert mit G4, DVB-T, FM und DAB+ Sendern, ausserdem noch mit militärischem Senderkram der Nato, der hier aber nicht interessiert. Die Senderstärken gehen teilweise in den 5KW Bereich für DVB-T, FM. Für G4 wesentlich weniger und für DAB+ Muxe jeweils 1-2 KW. Von der Panarotta Station kommen in Sichtweite Busa Grande ca. 3 Km entfernt 39 FM Programme und 89 DAB+ Stationen (Fernsehen interessiert mich nicht, sind aber 238 Kanäle), alle natürlich mit grösster Feldstärke. Von dem Total Ausbau der Panrotta Station weiss ich erst seit heute. Dann hoch in die Berge auf den Fravort 2500m hoch, in Sichtweite immer Panarotta Station (ca. 3000m entfernt) und in Richtung Osten Cima D' Asta ca. 30 km entfernt. Null problemo: Von da kamen weitere 46 DAB+Stationen aus Venedig mit Feldstärke 2-3,ebenso 17 FM Stationen. Aus Richtung Südosten aus dem Valsugana Tal bei Olle (noch Trentino die gleichen 89 DAB+ Stationen und einige wenige verrauschte FM Stationen, dabei haben wir in einer Bergschlucht die Panarotta Station völlig abgeschattet und nur Olle angepeilt, auch da keine Probleme, Entfernung ca. 17 Km, Feldstärken zwischen 2-4.
Auf dem Rückweg dann hinter dem Gipfel Selvot (Panarotta und Olle völlig abgeschattet) Peilung nach Süden Richtung Porta Manazzo und 4MUX DAB+ aus der Provinz Vicenza empfangen, keine FM Sender. Feldstärken 3-4, Entfernung ca. 11 Km. Auf dem Rückweg dann, durch enge kurvenreiche Bergstrassen Abstieg ins Valsugana, volle DAB+ Muxe vom Panarotta oder von Olle bzw. Vicenza. Ab Pergine automatische Umschaltung der MUXE vom Panarotta, Kennung
TAA2, auf die gleichen Muxe vom Paganella Kennung TAA1 ohne Ausfälle. Vicenza nicht mehr empfangbar, liegt in der völligen Abschattung des Vigolana Massiv. Bis nach Hause an die Bar Villamontagna alle 89 Stationen mit Feldstärken zwischen 2-5. Fazit des Tages, die kleine grüne Kiste ist sehr empfangstark, nur die Batterie war leer.
Bei den DAB+ Empfangsverhältnissen hier kann UKW absolut nur noch die 2. oder 3. Geige spielen, ist wirklich Schnee von gestern. Zudem die Bitraten sind alle zwischen 128 und 196 Kbit. Die RAI Klassik hat sogar 228.
Soweit mein heutiger Empfangstest, ich werde noch einen weiteren Test Richtung Westen Valle dei Laghi- Gardasee Nord durchführen, dort herrschen die Muxe Paganella TAA1 und Monte Brione, Dos Casina TAA4. Werde weiter berichten.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Vision DAB+ 10G
BeitragVerfasst: So Jul 19, 2020 12:57 
Offline

Registriert: Sa Mär 07, 2020 22:15
Beiträge: 37
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Zu ... USB ist gleich USB ...
Ich hatte mal ein Smartphone ( könnte LG gewesen sein), dabei
hatte ich das Ladegerät verbasselt. Steckernetzteile anderer Handys haben mein Smartphone nur ein wenig aus dem Entladezustand geholt, nach ner Stunde wars wieder alle .
Als ich das originale Ladegerät wieder hatte, fiel mir die Spannungaufschrift ins Auge; 5,1VDC
Diese 100mV waren also entscheidend
VG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum