[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - AM-Sender mit hoher Bandbreite

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 26, 2022 9:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: So Nov 01, 2020 19:02 
Offline

Registriert: Fr Dez 05, 2014 21:01
Beiträge: 547
Wohnort: Salzkotten
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo zusammen,

ab und zu höre ich neben der Tipperei am Rechner über die Soundkarte den SDR-Empfänger an der Universität Twente in den Niederlanden ab. Jetzt gerade die niederländischen Piratensender oberhalb des Mittelwellenbereichs. Die spielen stundenweise pro Tag, oft Rock- und Popmusik nach meinem Geschmack. Erinnerungen an das abendliche Abhören der Hitparaden von Radio Luxemburg " Radioooo Luxemburg on two oooo eight", an die Europawelle Saar oder AFN.

Manchmal spielt einer der Piratensender mit einer höheren Bandbreite. Das nutze ich natürlich aus und stelle den Filter beim SDR Twente auf die maximale Durchlassbreite. Bei der Erstellung des angefügten Screenshots lief gerade Van Halen mit "Jump". Da "sehe" ich David Lee Roth mit der Gitarre und seinem Grätsch-Luftsprung. So macht Radiohören Spaß.


Viele Grüße


andreas


Dateianhänge:
2020_11_01_18_47_25_Wide_band_WebSDR_in_Enschede_the_Netherlands.jpg
2020_11_01_18_47_25_Wide_band_WebSDR_in_Enschede_the_Netherlands.jpg [ 165.11 KiB | 5987-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: So Nov 01, 2020 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 09, 2010 15:49
Beiträge: 2688
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Das probiere ich heute abend mal aus!

Zitat:
Erinnerungen an das abendliche Abhören der Hitparaden von Radio Luxemburg " Radioooo Luxemburg on two oooo eight",
Jau, da sachße was! :)
Danke für den Tip, Andreas!

Gruß, Frank

_________________
Die nächsten Termine Versender von Elektronik und Dampfradiobedarf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn's Spaß macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: So Nov 01, 2020 22:26 
Offline

Registriert: Sa Mär 07, 2020 21:15
Beiträge: 86
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Es währe schon interessant, wie sich Tonübertragung über AM mit einer Bandbreite von zB 40kHz anhören würde.
Vielleicht weiss jemand, wie es die Franzosen mit dem TV-Begleitton gemacht haben (Bandbreitenmässig).
Trotzdem finde ich FM besser.
VG Micha

_________________
Viele Grüsse, Micha

Ich wohne am deutschen Elbkilometer 358 westelbisch ... genieße die Natur ... und mir ist seit langem klar, dass sich der Strom ausschließlich von Minus nach Plus bewegt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Mo Nov 02, 2020 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 30, 2011 9:11
Beiträge: 1274
Wohnort: Südpfalz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

noch jemand der es mag auf dem SDR Radio zu stöbern. Ich bin da auch immer mal wieder unterwegs, ich finde das einfach schön.
Ich kann jedem "AM-Fan" raten, da mal rumzusuchen.

Aber nicht nur die Piraten senden da mit großer Bandbreite. RTL ist da auch nicht geizig, das sind fast 11 kHz. Ähnliches gilt für die BBC.

Viele Grüße
Frank

Dateianhang:
RTL.jpg
RTL.jpg [ 137.86 KiB | 5899-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz!

Nicht nur alte Radios klingen schön, sondern auch alte Flugzeuge klick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Di Nov 03, 2020 22:07 
Offline

Registriert: Sa Mär 07, 2020 21:15
Beiträge: 86
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Die Franzosen waren waren ja in der analogen TV-Ära prädestiniert für AM im TV-Begleitton, mit Tonqualitäten ala normalen AM-Rundfunks werden sie sich verständlicherweise wohl kaum zufrieden gegeben haben.
Stellt sich jetzt die Fragen; welche höchsten Tonfrequenzen und wieviel Bandbreite waren dort spezifiziert, wie hat sich das angehört. VG Micha

_________________
Viele Grüsse, Micha

Ich wohne am deutschen Elbkilometer 358 westelbisch ... genieße die Natur ... und mir ist seit langem klar, dass sich der Strom ausschließlich von Minus nach Plus bewegt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Di Nov 03, 2020 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 09, 2010 15:49
Beiträge: 2688
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Vor ein paar Tagen hörte ich auf dem Twente-SDR für einige Minuten auf ca. 1615 kHz einen holländischen Schlagersender. Er kam dort mit 60dB an, möglicherweise ist das der obere Anschlag.
Die Seitenbänder gingen bestimmt 25kHz in jede Richtung. Ich nehme aber an, daß dies nicht die NF-Bandbreite war, sondern die Oberwellen der Modulation, die normalerweise gut rausgefiltert sind, nun aber wegen des äußerst starken Signals mit durchkamen.

Gruß, Frank

_________________
Die nächsten Termine Versender von Elektronik und Dampfradiobedarf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn's Spaß macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: So Nov 22, 2020 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 30, 2011 9:11
Beiträge: 1274
Wohnort: Südpfalz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

die holländischen Piraten sind wieder unterwegs.
Vielleicht kriegt ja jemand von Euch was über Antenne rein.

Viele Grüße
Frank

Dateianhang:
piraten.JPG
piraten.JPG [ 81.57 KiB | 5608-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz!

Nicht nur alte Radios klingen schön, sondern auch alte Flugzeuge klick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Do Dez 31, 2020 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 30, 2011 9:11
Beiträge: 1274
Wohnort: Südpfalz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

die holländischen Piraten senden ihr Silvesterprogramm auf 1636 und 1647 kHz.
Leider kann ich hier in der Pfalz nichts empfangen, aber mit SDR-Radio geht es.
Die Musik kommt sogar von der Schallplatte, man hört die Einlauf- und Auslaufrille, sehr stilvoll.
Es läuft gerade "Es gibt kein Bier auf Hawaii", sehr schön :D :D

EDIT: Heute gibt es sogar einen Langwellen-Piraten, ob das auch die Holländer sind?

Viele Grüße
Frank

Dateianhang:
piraten31_12_2020.JPG
piraten31_12_2020.JPG [ 66.6 KiB | 5254-mal betrachtet ]


Dateianhang:
pirat_langwelle.JPG
pirat_langwelle.JPG [ 66.81 KiB | 5253-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz!

Nicht nur alte Radios klingen schön, sondern auch alte Flugzeuge klick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Do Dez 31, 2020 14:39 
Offline

Registriert: Sa Apr 04, 2015 20:47
Beiträge: 332
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Vor einiger Zeit gab es einen holländischen LW-Piraten bei 261 kHz, der sich "Radio Luxembourg" nannte :-) Vielleicht ist er das wieder, ein paar Kanäle tiefer. Scheint ein frei schwingender Sender zu sein auf einer "krummen" etwas unstabilen Frequenz wie damals.
Es ist sehr schwer eine effiziente Antenne für LW mit Hobbymitteln zu bauen. Muss wohl gelungen sein, damals hieß es der Sender wäre etwa 90 km von Twente mit nur 12 Watt.
Die Piraten sagen oft dass sie "een paar plaatjes draaien". Scheinbar machen das wirklich noch einige, statt nur auf den Play-Button zu klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Do Dez 31, 2020 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9188
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ein Piratensender auf Langwelle ist aber schon ungewöhnlich. Denn man benötigt recht große Antennen und ordentlich Leistung, um eine brauchbare Reichweite zu erzielen.

Ich denke, viele der Piratensender, die der SDR-Empfänger in Twnte empfängt, befiinden sich dort in der Nähe und haben nur kleine Leistung.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Mi Jan 20, 2021 21:56 
Offline

Registriert: Do Jan 06, 2011 13:52
Beiträge: 209
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
hardware.bas hat geschrieben:
Es währe schon interessant, wie sich Tonübertragung über AM mit einer Bandbreite von zB 40kHz anhören würde.
Vielleicht weiss jemand, wie es die Franzosen mit dem TV-Begleitton gemacht haben (Bandbreitenmässig).
Trotzdem finde ich FM besser.
VG Micha


Die Amis und Japaner mach(t)en AM mit IIRC 25kHz Bandbreite (also 12.5kHz NF) und teilweise Stereo über QUAM:

https://www.youtube.com/watch?v=cq6KSavcVMI
https://www.youtube.com/watch?v=KaDhzXShTaY

Hier aus Signalgenerator, aber mit Empfänger empfangen:
https://www.youtube.com/watch?v=KGwaFXNmUsM

Gruß,
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Sa Jan 23, 2021 9:46 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 17:09
Beiträge: 1605
Als ich 2004 in Canada war, hatte das Autoradio, wenn ich mich recht entsinne, auch AM-Stereo. Das klang nicht viel schlechter als UKW.
Was ich schon immer sagte: AM-Radio läßt sich auch schön und hörenswert machen. Man muß es nur wollen.


MfG
Munzel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Sa Jan 23, 2021 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 3717
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
In Italien gibt es QUAM von 2 ital. Stationen für die US-Basen bei Livorno und Neapel, sowie eine amerikanische Station in Sigonella.
Sind allerdings grottenschwach und nur lokal hörbar.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Sa Jan 23, 2021 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9188
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Für Autoradios, die kein AM-Stereo empfangen können, gab es Umsetzer:
https://www.radiomuseum.org/r/unknown_m ... s_400.html

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AM-Sender mit hoher Bandbreite
BeitragVerfasst: Fr Jan 29, 2021 19:20 
Offline

Registriert: Fr Jul 31, 2009 7:29
Beiträge: 32
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo,

als langjähriger Zuschauer bzw. hier besser "Hörer", habe ich jetzt auf die Schnelle keine Quelle gefunden, die Auskunft über die genaue Bandbreite des AM-Begleittones gibt. Allerdings habe ich mal gelesen, dass wohl ein Frequenzspektrum von 12 bis 15 kHz übertragen worden ist, also die Bandbreite bei Zweiseitenbandmodulation insgesamt so 25 bis 30 kHz beträgt.

Das deckt sich auch mit meinen akustischen Erinnerungen. Ich konnte keinen Unterschied zwischen zu den FM Tönen der verschiedenen TV-Normen hören.

Das Ganze aber halt nur in Mono. Stereo gab es nicht. Dies war auch ein Grund, dass gegen Ende der Analog-TV-Übertragung auch das digitale System NICAM zusätzlich zum AM-Ton ausgestrahlt wurde.

Platz war ausreichend vorhanden, denn bei einer Videobandbreite von 6 MHz + 1,25 MHz für das Restseitenband spielen die 30 kHz AM-Ton keine Rolle.
Auch bei der britischen Norm A (405 Zeilen) betrug das übertragene Tonfrequenzspektrum so 12 bis 15 KHz.

Viele Grüssse!
Maxwell


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum