[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Valvo R120 ?? Daten ??

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Aug 26, 2019 0:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: Fr Apr 19, 2019 18:44 
Offline

Registriert: Di Apr 02, 2019 10:22
Beiträge: 59
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich lade drei scans hoch, Original verpackt. Diesen Typ habe ich nirgends in meinen Unterlagen wieder gefunden.

Was ist das für ein Trum ??

Gruß Peter


Dateianhänge:
r120c1.jpg
r120c1.jpg [ 13.47 KiB | 708-mal betrachtet ]
r120b1.JPG
r120b1.JPG [ 18.35 KiB | 708-mal betrachtet ]
r120a1.jpg
r120a1.jpg [ 51.52 KiB | 708-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: Fr Apr 19, 2019 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 28, 2009 0:04
Beiträge: 183
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
hier gibt es mehr dazu:
http://www.igfd.org/?q=Valvo+R120

viele Grüße Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: Fr Apr 19, 2019 21:58 
Offline

Registriert: Di Apr 02, 2019 10:22
Beiträge: 59
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich hatte schon einige Semester Suchen hinter mir, aber weder Radiomuseum noch Jogi paßt zu der Röhre.
Radiomuseum ist R120B ohne den Sockelanschluß,
Jogi's R 120 hat eine Klarglas-Röhre (auch kleiner ??), ebenfalls ohne Sockelklemme.
frank.pocnet.net R120 ist eine andere Röhre.
Die Röhren ist auch nicht in meinen Schneider-RTTs der 50er/60er Jahre (Vorläufer von Franzis RTT (??)) und sonstigen Röhrenunterlagen. Lt. Datumsstempel Baujahr 1956, war original verpackt und erst von mir erstmalig ausgewickelt.

Weiter Infos habe ich bisher nicht gefunden, außer jede Menge R120-Röhren, deren Fotos Null zu dieser passen. Mit R120 wird außerdem jede Menge Schrott angezeigt, auch wenn valvo dabei steht. Erst mit Ebay Ausschluß kommen vernünftige Trefferzahlen, aber es paßte bisher nicht oder ich habe es übersehen. Bitte URL, falls ich Tomaten auf den Augen habe (kann evtl. ja vorkommen .. :-) ).

73 Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: Sa Apr 20, 2019 0:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 28, 2009 0:04
Beiträge: 183
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
und probeweise mal die Heizdaten ermitteln...?
Der Seitenanschluß könnte ja auch unbelegt sein.
Ansonsten weiß ich auch nicht weiter.

Viele Grüße Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: Sa Apr 20, 2019 12:42 
Offline

Registriert: Di Apr 02, 2019 10:22
Beiträge: 59
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich habe im Moment zu viele Baustellen und einfach mal fragen wollen. Vielleicht hat zufällig jemand ein gleiches Teil und schon mal herausgefunden. Etwas blöd gefragt, deshalb auch die erste Antwort als "verdient" eingesteckt :-) . Vom Erscheinungsbild neige ich an sich zu der R120B von Röhrenradio https://www.radiomuseum.org/tubes/tube_r120b.html . Allerdings ist die pechschwarz und es scheint Null durch, auch nicht unten wie bei dem Foto dort. Außerdem fehlt dort der Sockel-Schraubanschluß. Mag ja sein, das es mit und ohne B verschiedene Serien gab.

Ich meine mich dunkel zu erinnern, daß ähnlich wie bei den Anodenkappen es auch Röhren gab/gibt, die Schraubklemmen für irgend einen Innenanschluß am Sockel hatten, zusätzlich. Aber .........

.... bei mir sind im Laufe der Jahren so viele Röhren gelandet, wenn Leute aufgehört haben und nicht mehr wußten, wohin damit. Keine Sammlung, aber ... zwei Prüfgeräte (K400 und TV-7B/U) sowie ein ramponierter Farvi (muß etwas hergerichtet werden). Dazu drei Umzugskartons einsortiert und ein Haufen verzettelter Schächtelchen und Schachteln, Motto - wenn ich mal pensioniert bin ..... Eigentlich wollte ich nur ein paar Ersatzröhren für meine Amateurfunk-Geräte......

Kommt Zeit, kommt Rat, vielleicht auch einer mit der gleichen Röhre ..... (die wartet seit >60Jahren, da pressiert es auch nicht mehr)

Danke und frohe Ostern, Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: So Apr 21, 2019 23:48 
Offline

Registriert: Di Apr 02, 2019 10:22
Beiträge: 59
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich habe was ganz anderes gesucht und die Röhren fiel mir wieder in die Hände. Schnapsidee - aber hat im Prinzip geklappt. Ich habe mit einer starken LED-Taschenlampe eine "dünne" Stelle am Glas gefunden und eine erste Aufnahme versucht, unscharf, aber ........ Es ist anscheindend ein Zweiweggleichrichter, wie im Radiomuseum und bei Jogi, aber offensichtlich indirekt geheizt. Die Kathode ist ein "Blech-Konstrukt" zwischen den Anoden und um die Heizwendel herum, Anschluß über den Schraubanschluß am Sockel. Die "Schwärze" im Glas scheint abgelagertes Quecksilber zu sein, weil die Röhre seit 1956 nie geheizt wurde.

Ich lade mal einen Shot hoch und werde es später mal vernünftig fixieren für ein besseres Foto. Daten habe ich noch nicht weiter gesucht, aber wenn ich ein besseres Foto hinkriege, kontaktiere ich Jogi mal.

War ein netter Ostern-Fund (statt Ei), Peter


Dateianhänge:
r120x1a.jpg
r120x1a.jpg [ 57.2 KiB | 561-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: Mo Apr 22, 2019 7:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2749
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Richtig ist, das es verschiedene R120 gibt mit gleichem Sockel gibt. Die von Fivre in Italien hergestellte heisst R120/1,3 und hat 1,8V Heizspannung. Sie wurde als Ladegleichrichter verwendet.
Also mal vorsichtig anheizen und mit deiner LED Latüchte gucken , ober der Heizfaden rot wird.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Valvo R120 ?? Daten ??
BeitragVerfasst: Mo Apr 22, 2019 10:10 
Offline

Registriert: Di Apr 02, 2019 10:22
Beiträge: 59
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Danke für den Anhaltspunkt, aber .... siehe 1.Post, die war Original-verpackt/versiegelt und ich arbeite da erst mal nur passiv. Ich habe die mit einer Kiste alter Original-verpackter Röhren vom Dachboden eines Bauernhofes ergattert und keine direkte Geräteverwendung. Die wird wohl Sammlerstück bleiben.

Die R120 ist eindeutig von Valvo mit Garantieschein, Kenn-Nr. und Datum 29.6.56 (Foto). Nach dem "Radiomuseums-Sockel" müßte der bis auf die Kathode passen, Heizung R[kalt] 0,2 Ohm. Warm-kalt je nach Heizfaden Faktor 4-5 (viele direkt geheizte) oder um 6 (die neueren indirekt geheizten), da hab ich mir eine kleinere Liste angelegt (EXCEL), hilft manchmal bei der Identifizierung.

Es müßten eigentlich aus dieser Zeit Datenblätter existieren. Das wäre meine Hauptfrage im Moment. Ich habe zwar einiges, aber genau diese Röhre nirgends drin. Ich werde mal eine Skizze vom Innenaufbau machen, per Foto wird es wohl schwierig. Das Kathodenblech ist ganz interessant da hinein-"gemöppelt", inkl. Hülse um den Heizfaden.

Gruß Peter und frohen letzten Ostertag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum