[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Papas ganzer Stolz: Wega 3211B

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Okt 20, 2018 9:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Papas ganzer Stolz: Wega 3211B
BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 0:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 15, 2010 16:33
Beiträge: 756
Wohnort: Niedersachsen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Eines unserer Forenmitglieder (Boodzy) schenkte mir eine komplett zerlegte Wega-Anlage mit der Bitte, sie nicht zu
schlachten, sondern sie wieder fertig zu machen. Leider habe ich keine Fotos von der zerlegten Anlage. Es sah auf den ersten Blick ziemlich chaotisch aus. Platinen in einem Karton, Platinenspieler einzeln, Gehäuse einzeln...

Ich habe die Anlage wieder zusammengebaut und musste diverse Fehler feststellen. Linker Kanal rauschte nur und rechter Kanal tat nur bei Vollausschlag. Ein paar Stunden, diverse Zentimeter Lötzinn, einige Elkos und einen BC161 später tat die Endstufe schonmal. UKW tat überhaupt nicht. Hier handelte es sich um Kontaktprobleme bei den Schaltern. Habe ich auch super wegbekommen.... Als das alles lief wurde der Platinenspielermotor natürlich noch zu heiß.. irgendjemand vor mir hatte nur eine Spule angeschlossen und die natürlich direkt an 230V. Die Motorspule hats aber nicht sonderlich interessiert, zum Glück.
Zum Schluss habe ich den Plattenspieler neu eingestellt. Ich muss sagen, der Klang gefällt mir sehr gut. Deshalb ist die Anlage auch direkt in mein Schlafzimmer gewandert. Was mich noch stört und auf den Bildern zu sehen ist, der Netzschalter fehlt.
Hier klafft nun ein Kippschalter. Hat jemand Ersatz?:D

Hier erstmal ein paar Bilder der Anlage:
Bild

Verbaut ist ein Dual 1214 mit Reibradantrieb:
Bild

Hier sieht man den nicht vorhandenen Orginalnetzschalter:
Bild

Und hier sieht man das umfangreiche Zubehör, welches in einem Tütchen bei der Anlage dabei war. Interessant: Es sind noch die Orginalklebepads für die Lautsprecher auf den Streifen und es sind auch zwei Reparaturberichte der Firma Dual dabei, einer aus dem Jahr `78 und einer aus dem Jahr `83.

Bild

Aufklebevorschrift sowie Anhänger der Anlage:

Bild

Erster Reparaturbericht:

Bild

Zweiter Rep. Bericht:

Bild

Zwar sind die Reparaturberichte noch garnicht so alt, jedoch habe ich mich über diesen Fund doch schon sehr gefreut.

Grüße Marco :super:

_________________
Bild
"There is no dark side of the moon, really... as a matter of fact it’s all dark."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Papas ganzer Stolz: Wega 3211B
BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 12:19 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 20:44
Beiträge: 1925
Wohnort: Oberhausen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Marco,

schön, das du den Bausatz wieder hin bekommen hast, anstatt das Gerät zu schlachten. Das weiße Gehäuse sieht richtig schick aus. Wirklich interessant sind die Unterlagen die dazugehören. So hat das Teil auch eine Geschichte. :super:


Gruß
Oliver

_________________
Nette Grüsse aus dem Ruhrgebiet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Papas ganzer Stolz: Wega 3211B
BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 24, 2006 22:39
Beiträge: 807
Wohnort: Hilden im Rheinland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Marco

Ein feines Gerät.Besonders fällt mir auf ,daß der 1214 mit einem Ortofon-Magnetsystem ausgestattet ist.Demzufolge muß die Anlage einen eingebauten Entzerrervorverstärker haben.
Ich hatte mal eine ähnliche Anlage in Arbeit.Der Plattenspieler hatte lediglich ein Dual 650 Keramiksystem.


Gruß
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Papas ganzer Stolz: Wega 3211B
BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 15, 2010 16:33
Beiträge: 756
Wohnort: Niedersachsen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Valvotek hat geschrieben:
Hallo Marco

Ein feines Gerät.Besonders fällt mir auf ,daß der 1214 mit einem Ortofon-Magnetsystem ausgestattet ist.Demzufolge muß die Anlage einen eingebauten Entzerrervorverstärker haben.
Ich hatte mal eine ähnliche Anlage in Arbeit.Der Plattenspieler hatte lediglich ein Dual 650 Keramiksystem.


Gruß
Roman


Ja, es ist ein Entzerrer verbaut. Musste man nicht eig. Kristalltonabnehmer zwangsläufig entzerren? Ich meine, daß das bei einer Sorte von Tonabnehmern nicht zwingend erforderlich war. Weiß es aber im Moment leider nicht. Habe in meinem ganzen Leben nur zwei Plattenspieler repariert :wut:

_________________
Bild
"There is no dark side of the moon, really... as a matter of fact it’s all dark."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Papas ganzer Stolz: Wega 3211B
BeitragVerfasst: Mo Nov 28, 2011 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 15, 2010 16:33
Beiträge: 756
Wohnort: Niedersachsen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
PL504 hat geschrieben:
Kristalltonabnehmer: selbstentzerrend (mehr oder weniger der RIAA-Kennlinie folgend)
Magnettonabnehmer: Entzerrer-Vorverstärker nötig


Danke

_________________
Bild
"There is no dark side of the moon, really... as a matter of fact it’s all dark."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum