[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - TFK Magnetophon 85K

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Aug 10, 2020 7:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 09, 2020 9:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 28, 2018 21:36
Beiträge: 124
Wohnort: Wernberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

neulich habe ich mein o.g. Tonbandgerät restauriert. Jetzt habe ich aber das Problem, dass der Elektromagnet für die Wiedergabe nicht von selber hält. Man muss immer auf der Wiedergabe-Taste draufbleiben.
Jetzt vermute ich, dass vielleicht Kontakte verbogen sind.
Oder was meint Ihr?

Viele Grüße

Michi

_________________
...Die ganze Welt hört und sieht mit Graetz!...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 09, 2020 10:17 
Offline

Registriert: Sa Aug 04, 2012 18:18
Beiträge: 123
Wohnort: Südhessen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Schaltbild incl. Beschreibung der Schaltung gibt es z.B. hier: https://elektrotanya.com/telefunken_mag ... ad.html#dl

Grüße,
Werner

_________________
Grüße aus dem Odenwald,

Werner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 09, 2020 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7145
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Michi,
wie du es im verlinktem Schaltplan sehen kannst, arbeitet dieser Magnet mit 24V und wird über drei Schalter bestromt, sobald einer dieser ein Kontaktproblem hat, fällt der Magnet wieder ab. In diesem Fall aber ist's vermutlich der S5, der wohl ein Problem hat.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 09, 2020 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 28, 2018 21:36
Beiträge: 124
Wohnort: Wernberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Der Fehler ist behoben! Es war einfach nur der verbogene Schaltkontakt S6.
Noch eine Frage. Soll ich den Anlaufkondensator tauschen?

_________________
...Die ganze Welt hört und sieht mit Graetz!...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 09, 2020 20:38 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 22:17
Beiträge: 1362
Moin,
laeuft der Motor denn schlecht an oder hat er kein Drehmoment?
Von der Bauart her wird es wohl ein MP-Kondensator sein, die sind fuer gewoehnlich dauerhaft. Nur tauschen, wenn sicher defekt.

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 09, 2020 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 28, 2018 21:36
Beiträge: 124
Wohnort: Wernberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Der Motor läuft gut. Dann lass ich ihn erstmal.

Aber aufnehmen kann ich leider nichts! Ich habe alle Buchsen durchprobiert, sogar jeden einzelnen Pin.
Ich höre nur etwas von meiner Musikquelle, wenn ich etwas in die Phonobuchsen einspeise und Wiedergabe + Aufnahme gleichzeitig drücke.
Die EM71a schlägt kein bisschen aus.

_________________
...Die ganze Welt hört und sieht mit Graetz!...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 16, 2020 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 28, 2018 21:36
Beiträge: 124
Wohnort: Wernberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hat denn niemand eine Idee?

Jedenfalls habe ich alle möglichen Eingänge und Stellungen durchprobiert.
Die Röhren heizen alle. Getauscht habe ich sie probehalber auch mal.

_________________
...Die ganze Welt hört und sieht mit Graetz!...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 16, 2020 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 17:33
Beiträge: 1227
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Zeigt denn die EM71 ein wenig von ihren Leuchtschirm? Falls nein, würde ich mal tippen, die Anodenspannung felht. Nur mal so aus der Ferne.

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TFK Magnetophon 85K
BeitragVerfasst: Do Jul 16, 2020 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 28, 2018 21:36
Beiträge: 124
Wohnort: Wernberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ja, natürlich. Sie leuchtet sehr hell.
In der Bedienungsanleitung steht, dass ich dieses TB-Gerät auch als Verstärker nutzen kann, wenn ich in die Phono-Buchsen ein Signal einspeise. Dies funktioniert problemlos.

_________________
...Die ganze Welt hört und sieht mit Graetz!...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum